Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Der Kleinmöbel- und Wohnaccessoires-Laden "Lebenswohnart" schließt die Filiale in der Osterstraße. Foto: Margarita Ilieva
Der Räumungsverkauf für "Lebenswohnart" kündigte die Schließung der Filiale in der Osterstraße an. Foto: Margarita Ilieva
Einkaufen

Möbelladen hat Filiale in der Osterstraße geschlossen

Der Kleinmöbel- und Wohnaccessoires-Laden „Lebenswohnart“ hat Ende März seine Filiale in der Osterstraße geschlossen. Woran das Aus lag, ist nicht ganz eindeutig.

Von Margarita Ilieva

Vor 14 Jahren konnte man bei „Lebenswohnart“ vor allem nach Restposten und Aktionswaren kaufen. Mittlerweile hatte der Laden sein Sortiment erweitert und sich auf Kleinmöbel- und Wohnaccessoires, die selber importiert werden, spezialisiert. Nun hat die einzige Filiale in der Stadt seit Ende März geschlossen.

Osterstraßeumbau unter anderem schuld

Laut Ladenbesitzer Carten Spierling ist die Schließung vor allem „Folge von Eigenveschulden und Missverständnissen zwischen Personal und Geschäftsleitung“.

Auch der Umbau der Osterstraße habe zum Ende der Filiale begetragen: „Es ist dadurch noch schwieriger für Einzelhändler und Kleine Läden wie unseren geworden, hier bestehen zu bleiben“, fügt Spierling noch hinzu.

Umzug nach Stellingen

Für das seit 2004 in der Osterstraße bestehende Geschäft geht es aber trotzdem weiter: „Bis Ende des Jahres planen wir die Eröffnung einer neuen Filiale im bis dahin sanierten Stellinger Hof. Wir werden Eimsbüttel also nicht verlassen“, teilt Spierling mit.

Hamburg Eimsbuettel Sozialkaufhaus Möbelkeller_Monika Dzialas

Sozialkaufhaus in Eimsbüttel

Der Möbelkeller vom Mook Wat e.V. verkauft im Doormannsweg gebrauchtes Mobiliar an bedürftige Menschen. Trotz finanziell unsicherer Zeiten haben sich die Beteiligten für ihr Projekt eingesetzt und nehmen jederzeit Möbel-Spenden an.

Die Zukunft der Ladenfläche in der Osterstraße 45 hingegen ist noch unklar: „Es gibt ein reges Interessen von verschiedenen Seiten, aber es steht noch kein Mieter fest. Manchmal sind Kommunikation und Absprache etwas schwierig“.

Bis zur Neueröffnung in Stellingen können Besucher des Ladens die 800 Quadratmeter große Filiale in Halstenbek besuchen und da weiter Neues für Haus und Garten shoppen.

Verwandter Inhalt

Support your local business: Die anhaltende Corona-Krise stellt vor allem kleine Läden vor große finanzielle Probleme. So könnt ihr jetzt helfen.

Einkaufen in Zeiten der Corona-Krise kann anstrengend sein. Das Start-up Chris Kochtüte könnte mit seinem neuen Konzept helfen.

“Ihre Sendung konnte leider nicht zugestellt werden” – dieser Zettel im Briefkasten soll nun Vergangenheit sein. Denn Paketboxen an Hamburger Bahnhöfen sollen Zustellungen erleichtern und umweltfreundlicher gestalten.

Vintage Kleider suchen neues Zuhause: Im Stellinger Weg hat mit „Fabulously Old Things“ ein neuer Secondhand-Laden eröffnet.

-
Neu im Stadtteilportal Eimsbüttel retten!
Secondprimo!

Eppendorfer Weg 78
20259 Hamburg

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen