Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Am Ende des Jahres soll der Kreisverkehr fertig sein. Foto: Fabian Hennig
Mini-Kreisverkehr

Neuer Kreisverkehr am Heußweg

Der Heußweg wird einen zweiten Kreisverkehr erhalten. An der Kreuzung zur Sillemstraße soll ab Ende des Jahres im Kreis gefahren werden.

Von Fabian Hennig

Ab Mitte des Jahres wird an der Kreuzung Heußweg und Sillemstraße ein neuer Kreisverkehr entstehen. Nach dem Kreisel am Stellinger Weg ist es der zweite im Heußweg. Ein weiterer Kreisverkehr wurde letztes Jahr an der Osterstraße und Methfesselstraße gebaut.

Keine weiteren Kreisel geplant

„Der Zweck des neuen Kreisverkehrs ist es, den Verkehrsfluss zu verbessern“, sagt Kay Becker vom Bezirksamt Eimsbüttel. Von den Abmessungen her handele es sich um den gleichen Kreisel wie auf der Osterstraße und am Heußweg. Demnach wird dort auch ein Mini-Kreisverkehr gebaut.

Kreisel Grindelhof. Foto: Anja von Bihl

Der Mini-Kreisverkehr kommt nach Eimsbüttel

Mini-Kreisverkehre ersetzen in den nächsten Monaten drei herkömmliche Kreuzungen in Eimsbüttel. Der Bezirk verspricht sich von der neuen Verkehrsführung mehr Sicherheit für alle.

Laut Bezirksamt ist der Baubeginn für September 2018 vorgesehen, die Bauzeit wird rund 3 Monate betragen. Für diesen Zeitraum ist in dem Bereich mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen. „Weitere Kreisel sind nicht geplant“, sagt Becker.

Der vierte „Mini-Kreisverkehr“

Im Zuge des Umbaus der Veloroute 3 wird auch in Lokstedt an der Kreuzung Grandweg und Stresemannallee ein Mini-Kreisverkehr gebaut. Mit dem neuen Kreisverkehr am Heußweg entsteht im Bezirk Eismbüttel damit in kurzer Zeit der vierte Mini-Kreisverkehr.

Die sogenannten “Mini-Kreisverkehre” zeichnen sich im Gegensatz zu einem “normalen” Kreisverkehr durch eine überfahrbare Mittelinsel aus. Dies ist insbesondere für Fahrzeuge mit Übergröße wie Linienbusse oder LKW wichtig. Notwendig macht dies der geringe Kreisel-Durchmesser von maximal 22 Meter.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Der „Beach Express“ kommt! Und sorgt für Diskussionen. Zu Unrecht, findet unsere Autorin.

Am 21. August ist das Radrennen „Cyclassics“ in Hamburg und Schleswig-Holstein geplant. Straßen in Eimsbüttel müssen dafür gesperrt werden.

Die Handwerkskammer ist von den Plänen zum Anwohnerparken nicht begeistert. Eimsbütteler Betriebe sorgen sich um Parkmöglichkeiten.

80 Prozent Café, 20 Prozent Bäckerei: In der Osterstraße hat das „Copenhagen Coffee Lab“ eröffnet. Neben Hafer-Cappuccino und Doppio gibt es auch dänische Backwaren.

-
Neu im Stadtteilportal
Der Kilo-Laden

Osterstraße 147
20255 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern