Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Was wünschen sich die Bürger für den Umbau der Osterstraße? Foto: Ada von der Decken
Was wünschen sich die Bürger für den Umbau der Osterstraße? Foto: Ada von der Decken

Osterstraße: Katastrophaler Zustand?

Parkplätze, Fahrradwege, weniger Verkehr? Im Februar können die Bürger beim geplanten Umbau der Osterstraße mitreden. Wir haben die Osterstraßler nach ihren Wünschen für die Erneuerung gefragt.

Von Tanja Schreiner

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Rund sieben Millionen Euro hat die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation für die Erneuerung der Osterstraße bewilligt. Ab Mitte des Jahres soll die konkrete Planung des Umbaus beginnen. Vorab haben die Bürger die Möglichkeit ihre Wünsche, Probleme und Kritiken einzubringen. Im Februar organisiert die Stadterneuerungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft Hamburg dazu drei Infoveranstaltungen.

Der aktuelle Plan sieht vor, den Radweg auf die Straße zu verlegen und die Fußwege zu verbreitern. Mit dem Radfahrstreifen auf der Straße würden einige Parkplätze wegfallen. Als Ersatz sind Quartiersgaragen unter dem Henry-Vahl-Park oder der Tornquiststraße im Gespräch.

Mehr Informationen zu den Infoveranstaltungen gibt es hier…

Was ist Dir beim Umbau der Osterstraße am wichtigsten? – zur Umfrage

Anzeige

Entdecken Sie LOKL Produkte

Sichern Sie sich Ihre Lieblingsprodukte direkt hier und unterstützen Sie lokale Anbieter.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Eimsbüttel bietet eine Vielzahl an Frühstücksmöglichkeiten – von gemütlichen Cafés bis hin zu hippen Frühstücksbars. Ob herzhaftes Frühstück für Frühaufsteher oder entspannter Brunch für Langschläfer, hier startet jeder genussvoll in den Tag.

Eine weitere Eimsbütteler Bar gibt wegen Beschwerden aus der Nachbarschaft auf. Das „Cherrystones“ in der Methfesselstraße schließt.

Die Hamburger Volkshochschule will mit einer Kampagne auf das Thema Demokratie aufmerksam machen. Was geplant ist.

„Der Geheime Garten“ hat eine zweite Filiale eröffnet. Mit einer Neuerung: Ein Café ergänzt den Blumenladen.

-
Neu im Stadtteilportal
Naturheilpraxis Elbinsel

Grindelberg 77
20144 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern