Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Was wünschen sich die Bürger für den Umbau der Osterstraße? Foto: Ada von der Decken
Was wünschen sich die Bürger für den Umbau der Osterstraße? Foto: Ada von der Decken

Osterstraße: Katastrophaler Zustand?

Parkplätze, Fahrradwege, weniger Verkehr? Im Februar können die Bürger beim geplanten Umbau der Osterstraße mitreden. Wir haben die Osterstraßler nach ihren Wünschen für die Erneuerung gefragt.

Von Tanja Schreiner

Rund sieben Millionen Euro hat die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation für die Erneuerung der Osterstraße bewilligt. Ab Mitte des Jahres soll die konkrete Planung des Umbaus beginnen. Vorab haben die Bürger die Möglichkeit ihre Wünsche, Probleme und Kritiken einzubringen. Im Februar organisiert die Stadterneuerungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft Hamburg dazu drei Infoveranstaltungen.

Der aktuelle Plan sieht vor, den Radweg auf die Straße zu verlegen und die Fußwege zu verbreitern. Mit dem Radfahrstreifen auf der Straße würden einige Parkplätze wegfallen. Als Ersatz sind Quartiersgaragen unter dem Henry-Vahl-Park oder der Tornquiststraße im Gespräch.

Mehr Informationen zu den Infoveranstaltungen gibt es hier…

Was ist Dir beim Umbau der Osterstraße am wichtigsten? – zur Umfrage

Verwandter Inhalt

Einkaufen in Zeiten der Corona-Krise kann anstrengend sein. Das Start-up Chris Kochtüte könnte mit seinem neuen Konzept helfen.

“Ihre Sendung konnte leider nicht zugestellt werden” – dieser Zettel im Briefkasten soll nun Vergangenheit sein. Denn Paketboxen an Hamburger Bahnhöfen sollen Zustellungen erleichtern und umweltfreundlicher gestalten.

Der Neubau am Eimsbütteler Marktplatz ist mit dem Deutschen Bauherrenpreis ausgezeichnet worden. Dort sind 26 Wohnungen für Menschen entstanden, die 60 Jahre oder älter sind.

Während viele wegen des Coronavirus ihre Läden schließen mussten, wagt Sören Korte den Schritt in die Selbstständigkeit. Mitte April eröffnet er seine Brotmanufaktur in der Weidenallee. Dabei verfolgt er ein ungewöhnliches Konzept.

-

Eppendorfer Weg 166
20250 Hamburg

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen