Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Anfang Oktober begannen die Bauarbeiten. Foto: Annika Demgen
Die Beschilderung stieß bei Geschäfteinhabern auf wenig Gegenliebe. Foto: Annika Demgen
Umbau

Osterstraße ab Montag gesperrt

Der Osterstraßenumbau startet. Am Montag beginnt die Teilsperrung der Einkaufsstraße. Die Bauarbeiten laufen bis Juni 2016 in fünf Teilabschnitten.

Von Annika Demgen

Am 15. Oktober wird sich das Festkomitee um Senator Horch auf der Osterstraße versammeln, um den Beginn der Umgestaltung zu feiern. Die ersten Bauarbeiten beginnen allerdings schon am Montag, den 5. Oktober. Die Baustelle wird den Verkehr in Eimsbüttels Kerngebiet bis Sommer 2016 beeinflussen. Wie das Bauvorhaben abläuft, erläuterten die Planer bereits im Juli. Im September nun hat das Bezirksamt Eimsbüttel zusätzlich die vierte Ausgabe des Informationsblatts Fokus Osterstraße veröffentlicht, in der die geplanten Bauabschnitte im Detail aufgeführt sind.

Nach der Fertigstellung der fünf Abschnitte wird die Osterstraße neu asphaltiert. An zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden im Sommer nächsten Jahres wird die Straße daher komplett gesperrt.  Weihnachtsmarkt und Osterstraßenfest sollen trotz Bauarbeiten stattfinden können.

Wir werden euch selbstverständlich über alle Bauarbeiten und Änderungen auf dem Laufenden halten. Alle Artikel zum Osterstraßenumbau.

Dieser Artikel wurde am 2. Oktober aktualisiert und mit den neuen Informationen zum Baustart ergänzt.

Verwandter Inhalt

Das Büro der Grünen in der Methfesselstraße wurde mit einem Graffiti beschädigt. Die Polizei vermutet einen politischen Hintergrund.

Hamburgs einziges Katzencafé kann nur noch durch Spenden seiner Kunden überleben. Die halten dem Katzentempel die Treue, nach wenigen Tagen ist die Hälfte des Spendenziels erreicht. Doch niemand weiß, wann der Shutdown gelockert wird. Geschäftsführerin Rilana Rentsch macht sich große Sorgen.

Mit „Eimsbüttel retten!“ haben wir eine Plattform zur Rettung von Eimsbüttles Nachbarschafts- und Ladenkultur gestartet.

Während viele wegen des Coronavirus ihre Läden schließen mussten, wagt Sören Korte den Schritt in die Selbstständigkeit. Mitte April eröffnet er seine Brotmanufaktur in der Weidenallee. Dabei verfolgt er ein ungewöhnliches Konzept.

-

Eppendorfer Weg 166
20250 Hamburg

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen