Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Bewohner werfen SAGA vor, Haus mit "Grindel-Katzen" nicht zu sanieren. Foto: Alexis Milne
Dass am „Katzenhaus" der Putz bröckelt, ist bereits von Weitem zu sehen. Foto: Alexis Milne
Wohnen

Schiebt die SAGA Sanierungsarbeiten im Grindel auf?

Wand und Dach eines bekannten Eimsbütteler Hauses bröckeln. Anwohner sorgen sich um ihre Sicherheit. Wie reagiert die Eigentümerin SAGA?

Von Alexis Milne

Ziegel und Putz fallen zu Boden, Wasser läuft durch das Dach. So berichten es Anwohnerinnen und Anwohner der Oberstraße 2, Ecke Grindelberg. Sie sehen die SAGA als Eigentümerin des Hauses in der Verantwortung und fordern das Wohnungsunternehmen auf zu handeln.

Anzeige

Das betroffene Gebäude dürfte vielen Eimsbüttelern durch ein Kunstwerk bekannt sein: Die „Grindelkatzen” zieren die Fassade.

Anwohnende sorgen sich

„Es ist der SAGA egal“, sagt Karsten Kurth. Er ist Inhaber des Hamburger Seifenkontors, das im Souterrain des betroffenen Gebäudes in der Oberstraße sitzt. Vor seinem Laden liegen mehrere Fassaden- und Dachteile. Sie seien in den vergangenen Wochen vom Haus gefallen. Kurth sorgt sich um die Sicherheit vor dem Haus. Ein Stück Putz habe seine Frau nur knapp verfehlt, erzählt er den Eimsbütteler Nachrichten.

Nach einem Abflussrohrschaden sei am Haus zudem ein Loch in der Wand. Mehrmals habe er deswegen die SAGA kontaktiert. Mitarbeiter hätten ihn auf das SAGA-Online-Portal verwiesen, so Kurth. Das Loch bestehe weiterhin. 

Nach Angaben eines Bewohners gebe die SAGA seit Jahren an, das Haus zeitnah sanieren zu wollen. Anfang 2023 erklärte ein Pressesprecher gegenüber den Eimsbütteler Nachrichten, dass eine Sanierung geplant sei, ein Zeitplan stehe noch nicht fest. Man befinde sich in einer frühen Planungsphase.

Karsten Kurth zeigt die Fassadenteile, die vom Gebäude gefallen seien. Foto: Alexis Milne

Kurth sorgt sich um die Sicherheit aller, die sich vor dem Haus aufhalten. Foto: Alexis Milne

Modernisierung in Planung

Auf Anfrage der Eimsbütteler Nachrichten sagte Gunnar Gläser, Pressesprecher der SAGA, am Dienstag: „Die Modernisierung des Gebäudes an der Oberstraße 2 ist für kommendes Jahr vorgesehen. Dies entspricht der ursprünglichen Planung und die Vorbereitungen für die komplexe Maßnahme haben bereits begonnen.”  

Zur temporären Absicherung sei ein engmaschiges Schutznetz auf dem Dach angebracht worden. Eine Prüfung des Netzes in der vergangenen Woche habe ergeben, dass die „Verkehrssicherheit gewährleistet ist und die Sicherungen intakt sind“, so Gläser.

Auf die Frage, warum trotzdem Putzteile vom Haus zu Boden fielen, antwortete der Pressesprecher nicht.

Bröckelnde „Grindelkatzen

Eines der wohl bekanntesten Fassadenkunstwerke Hamburgs ziert seit 1982 das Haus am Grindelberg. Seit mehr als einem Jahr steht fest, dass auch das Kunstwerk saniert werden soll.

Anzeige

Tauche ein in die Atmosphäre der Hansestadt Hamburg mit unserer liebevoll zusammengestellten Hanseatenkiste, voller Produkte Made in Hamburg. 🚢 🙂

Bei LOKL Hamburg findest du Produkte Made in Hamburg von lokalen Brands und Herstellern. Mit dem Fokus auf lokale Produkte trägt LOKL Hamburg dazu bei, unser Klima zu schützen, unsere lokale Wirtschaft zu stärken und unsere Gesellschaft resilienter zu machen.

Hans-Gustel Agné, der Künstler hinter den „Grindelkatzen”, wolle die Sanierung des Kunstwerks überwachen. Laut SAGA-Sprecher Gläser steht das zuständige Büro der SAGA diesbezüglich mit Agné in Kontakt.


Lokal. Unabhängig. Eimsbüttel+

Du willst wissen, was in Deinem Bezirk wichtig ist? Mit Eimsbüttel+ behältst du den Überblick!

  • Exklusiver Online-Content
  • Artikel aus unserem Print-Magazin jederzeit online lesen
  • Optional: das Magazin alle drei Monate per Post

Anzeige

Entdecken Sie LOKL Produkte

Sichern Sie sich Ihre Lieblingsprodukte direkt hier und unterstützen Sie lokale Anbieter.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Am Wochenende findet der Hamburg Triathlon statt. Auch in Eimsbüttel ist mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen.

Die „OMAS GEGEN RECHTS“ fordern die Bezirkspolitiker in Eimsbüttel auf, die Demokratie zu schützen – und sich von der AfD abzugrenzen.

Eimsbüttel bietet eine Vielzahl an Frühstücksmöglichkeiten – von gemütlichen Cafés bis hin zu hippen Frühstücksbars. Ob herzhaftes Frühstück für Frühaufsteher oder entspannter Brunch für Langschläfer, hier startet jeder genussvoll in den Tag.

„Der Geheime Garten“ hat eine zweite Filiale eröffnet. Mit einer Neuerung: Ein Café ergänzt den Blumenladen.

-
Neu im Stadtteilportal
Naturheilpraxis Elbinsel

Grindelberg 77
20144 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern