Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Die Polizei fand bei der Durchsuchung 93 Pflanzensetzlinge. Foto: 7raysmarketing
Drogen

Strom nicht bezahlt – Marihuana-Anbau fliegt auf

Überraschung für Polizeibeamte: In einer Wohnung in der Boßdorfstraße finden sie 1,5 Kilogramm Marihuana und eine Plantage.

Von Alana Tongers

In der Boßdorfstraße haben Polizeibeamte gestern eine größere Menge Marihuana, sowie eine Marihuana-Plantage entdeckt.

Eine Gerichtsvollzieherin hatte die Beamten aufgrund des starken Marihuanageruchs informiert. Ursprünglich war sie in der Wohnung, weil der 33-jährige Bewohner seine Stromrechnung seit längerer Zeit nicht beglichen hat. Die Polizisten konnten bei ihrer Durchsuchung 1,5 Kilogramm Marihuana, sowie 93 Setzlinge sicherstellen.

Der 33-jährige Mann war während der Durchsuchung nicht anwesend. Gegen ihn läuft nun ein Strafverfahren wegen Handels mit Betäubungsmitteln.

Verwandter Inhalt

Eine Radfahrerin ist am Mittwochabend an der Kreuzung Doormannsweg/Tornquiststraße von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Nach dem Unfall war der Ring 2 für rund zwei Stunden gesperrt.

Im Wahllokal am Langenfelder Damm vertauschte der Wahlvorstand leere Stimmzettel mit ausgefüllten Wahlkreislisten. Einen Teil der Stimmzettel konnte die Stadtreinigung wiederfinden.

Die Popband KLAN ist bald mit ihrer neuen EP „Winterseite“ auf Tour. Das Besondere: Sie sind umweltfreundlich unterwegs. Wir haben sie auf der „Deep Dive Conference“ in Eimsbüttel getroffen und mit ihnen über Green Touring und die Verantwortung der Musikbranche gesprochen.

Eine Fundgrube für unbekannte Produkte: In Eimsbüttel macht der „Besonders Laden“ auf. Jeden Freitag gibt es hier Design, Handgemachtes und Essen zu kaufen. Die Inhaberin organisiert bereits den „Besondersmarkt“.

-
Neu im Stadtteilportal
BOOKERS

Bogenstraße 54b
20144 Hamburg