Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Lenzsiedlung

...

Nurgül Öngöcmens Bulgursalat ist ein Allrounder: Er eignet sich als Vorspeise, Beilage oder Hauptgericht. Frische Kräuter bringen das kleine Korn zum Leuchten, ordentliches Kneten entfaltet den Geschmack. Ihre türkischen Gerichte serviert die Köchin jeden Dienstag im Bürgerhaus der Lenzsiedlung.

Durch die Pandemie fällt das Mittagsangebot im Bürgerhaus des Vereins Lenzsiedlung aus. Damit Familien und Alleinerziehende weiterhin versorgt sind, spendet der Sozialverband Gutscheine an Bedürftige.

In der Lenzsiedlung erforschen die Hochschule für angewandte Wissenschaft (HAW), die Universität Hamburg und der Verein Lenzsiedlung, wie sich unsere Gesellschaft durch Einwanderung verändert. Aktionen wie Fotoausstellungen, Interviews und Erzählcafés sollen den Dialog anregen.

Am Freitag veranstalten die „Lenzsiedlung e.V.“ und der Sportverein „Grün-Weiß Eimsbüttel“ ein Nachbarschaftsfest mit Sport, Spielen, Livemusik und einem internationalen Buffet.

Im „Café Büchner“ wird jeden Dienstag „Nurgüls Mittagstisch“ angeboten. Durch das nachbarschaftliche Projekt fördert die Lenzsiedlung e.V. den Austausch unter den Anwohnern.

Obwohl Google schon seit längerer Zeit eine 3D-Funktion für seine Karten anbietet, kennen die wenigsten diese faszinierende Ansicht unserer Stadt. Wir haben für euch die Highlights aus Eimsbüttel zusammengestellt.

Einer der „Hamburger des Jahres“ kommt aus Eimsbüttel: Für sein soziales Engagement in der Lenzsiedlung hat der Fernsehsender Hamburg 1 Ralf Helling ausgezeichnet.

Im nächsten Jahr endet die Sozialbindung der Wohnungen in der Lenzsiedlung. Das heißt: Fast 1.000 Sozialwohnungen fallen im Herzen von Eimsbüttel weg. Um gleichwertigen Ersatz kümmert sich die Stadt nicht. Es droht eine Steigung des Mietenspiegels.

Ein Exhibitionist hat sich am Donnerstag auf einem Spielplatz in der Lenzsiedlung vor Kindern entblößt und masturbiert.

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen