Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Der "Lenzsiedlung e.V." gewinnt den Haspa Nachhaltigkeitspreis mit dem Projekt "Klima Klima Lenzsiedlung"
Der Geschäftsführer des "Lenzsiedlung e.V." Ralf Helling nimmt den Preis entgegen. Foto: Eimsbütteler Nachrichten
Nachhaltigkeitspreis

Für nachhaltiges Projekt: Verein der Lenzsiedlung ausgezeichnet

Wie können Initiativen dem Klimawandel entgegenwirken? Der Verein „Lenzsiedlung“ hat Ideen. Die Haspa und der „N-Klub“ haben das nun mit ihrem Nachhaltigkeitspreis gewürdigt.

Von Lotta Sievers

Seit 2022 unterstützen die Haspa und der N-Klub Initiativen, die sich für ein zukunftsfähiges Leben in Hamburg einsetzen. Jetzt hat der Verein Lenzsiedlung den damit verbundenen Nachhaltigkeitspreis gewonnen – und kann sich über ein Preisgeld von 2.500 Euro freuen.

Anzeige

Lenzsiedlung: Projekt gegen Klimawandel

Der Verein hat sich mit dem Projekt „Klima Klima Lenzsiedlung“ für den Preis beworben. Die Idee dafür entstand vor 3 Jahren. Es geht darum, dem Klimawandel entgegenzuwirken.

Dafür habe der Verein zunächst seinen Ausstoß an CO₂ berechnen lassen und diesen anschließend durch Kompensationsprojekte ausgeglichen.

Laut Ralf Helling, Geschäftsführer vom Lenzsiedlung e.V., reicht das aber nicht. Mit seinem Team hat er sich entschieden, nachhaltige Projekte vor Ort zu unterstützen. Dadurch ist unter anderem ein Gartenprojekt entstanden und in Zusammenarbeit mit Bewohnern ein Hochbeet errichtet worden.

Aktiv werden und Wissen vermitteln

Der Verein setzt sich mit seinem Projekt auch dafür ein, Wissen über den Klimawandel und dessen Auswirkungen zu vermitteln. Neben Projekten, die für Mülltrennung und Recycling sensibilisieren sollen, hat der Verein Workshops und eine Arbeitsgruppe initiiert. Die Universität Hamburg unterstützt die Projekte durch regelmäßige Treffen.

Das jetzt erhaltene Preisgeld will der Verein für neue Sitzplätze unter Sonnen- und Regensegeln nutzen, so Helling. Die Sitzplätze sollen Anwohnern die Möglichkeit bieten, sich im Viertel zu begegnen und auszutauschen.


Lokal. Unabhängig. Eimsbüttel+

Du willst wissen, was in Deinem Bezirk wichtig ist? Mit Eimsbüttel+ behältst du den Überblick!

  • Exklusiver Online-Content
  • Artikel aus unserem Print-Magazin jederzeit online lesen
  • Optional: das Magazin alle drei Monate per Post

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Das Jahr 2050 scheint eine Ewigkeit ent­fernt. Wie werden wir ­le­ben? Wie wird sich die Welt verändert haben – und wie das Viertel? Eimsbütteler und Eimsbüttelerinnen verraten ihre Wünsche für die Zukunft.

Keine Chance für Spekulanten: Die Stadt Hamburg weist mehrere Flächen aus, die sie bei Verkäufen bevorzugt erwerben kann. Wo die Grundstücke liegen.

In den letzten Tagen ist der Winter nach Hamburg zurückgekehrt. Doch manche Straßen und Wege wurden nicht geräumt. Wer ist in der Pflicht? Eine Übersicht.

„Der Geheime Garten“ hat eine zweite Filiale eröffnet. Mit einer Neuerung: Ein Café ergänzt den Blumenladen.

-
Neu im Stadtteilportal
HayFischerle by Caro Fischer


Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern

Winterangebot

*danach 40 € pro Jahr I Gültig bis 29.2.2024 und nur für Neukunden