arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen “Tierpark Hagenbeck”: Abschiedsfest für Tiger Vitali
Im Gehege warteten unter anderem gefüllte Kürbisse. Foto: Alicia Wischhusen

Tierisches

“Tierpark Hagenbeck”: Abschiedsfest für Tiger Vitali

Auf die sechsköpfige Tigerfamilie wartete heute eine herbstliche Überraschung. Zum Abschied eines der Jungtiere richteten die Tierpfleger im Gehege der Raubkatzen ein Festmahl an.

schedule Lesezeit ca. 1 min.

Auch für die sibirischen Tiger des “Tierpark Hagenbeck” hat der Herbst angefangen. Passend zur Jahreszeit und zum Abschied Vitalis wurde das Gehege heute besonders hergerichtet.

Die junge Raubkatze werde die Familie in einigen Wochen verlassen, teilte Tierpfleger Kevin Surmilo mit.

Gefüllte Kürbisse, duftende Strohballen und mit Laub befüllte Jutesäcken schmückten das Außengehege der Raubkatzen. Besucher des Tierparks konnten sich heute von dem Tigernachwuchs verabschieden.

Fotostrecke:

Familienabschied im Tigergehege

Im Juni vergangenen Jahres erblickte Vitali zusammen mit seinen drei Geschwistern Mascha, Anushka und Mischka das Licht der Welt.

Die Tiere sind seither ordentlich gewachsen, sodass es im Tigergehege allmählich eng wird. Deshalb werde sich der Tierpark nach und nach von den Jungtieren verabschieden, so Surmillo.

Erhaltungszuchtprogramm für Tiger

Sibirische Tiger sind stark vom Aussterben bedroht, denn weltweit gibt es nur noch etwa 500 Tiere.

Um dies zu verhindern, beteiligt sich der “Tierpark Hagenbeck” am “Europäischen Erhaltungszuchtprogramm”, das sibirische Tiger nachzüchten soll.

Vitali kommt nach Schottland

Besonders wichtig sei dabei, dass es zu keiner Inzucht komme, deshalb müsse der männliche Nachwuchs früh von der Mutter getrennt werden.

“Spätestens, wenn sie geschlechtsreif werden, müssen die Tiger getrennt werden”, erklärt Surmilo. Und so muss auch Vitali die Familie schon in einigen Wochen verlassen.

Der kleine Tiger kommt dann in den “Blair Drummond Safari and Adventure Park” in Schottland.

Anzeige

News

19. Juli 2019

Warnstreik
Kaifu-Bad geschlossen: Streik bei Bäderland

Erneut hat ver.di die Beschäftigten von Bäderland zum Warnstreik aufgerufen. Das Kaifu-Bad bleibt am Freitag ganztägig geschlossen. ...

Catharina Rudschies
19. Juli 2019

Tennis
Hamburg European Open: Die Zverev-Brüder schlagen auf

Erneut eine Großsportveranstaltung im Stadion am Rothenbaum: Die "Hamburg European Open 2019" starten am Wochenende mit einem Eröffnungsspiel der Zverev-Brüder. ...

Catharina Rudschies
18. Juli 2019

Lokstedt 67
So wird in Lokstedt nachverdichtet – Bürger können Stellung nehmen

In Lokstedt sollen durch Nachverdichtung bis zu 160 neue Wohnungen entstehen. Bürger können den Entwurf zum Bebauungsplan bis zum 26. August öffentlich einsehen und zu den Plänen Stellung beziehen. ...

Catharina Rudschies
17. Juli 2019

Hoheluft-West
Hochexplosive Säure gefunden: Polizeieinsatz im Eppendorfer Weg

Am Dienstagabend ist es im Eppendorfer Weg wegen einer hochexplosiven Flüssigkeit zu einem Gefahreneinsatz der Polizei und Feuerwehr gekommen. Straßenteile wurden gesperrt und teilweise geräumt. ...

Catharina Rudschies
Anzeige
17. Juli 2019

Israelische Selbstverteidigung
KRAV MAGA DEFCON – Lerne, dich zu wehren!

Selbstvertrauen durch Selbstverteidiung: Die Krav Maga DEFCON®-Methode bringt auch untrainierte Menschen innerhalb kurzer Zeit auf ein höchstes Niveau in der Selbstverteidigung. ...

Gast
16. Juli 2019

Stresemannallee
Veloroutenbau geht voran: Straßensperrungen ab August

Ab 5. August beginnt der Ausbau der Veloroute 3 in der Stresemannallee. Gleichzeitig werden Straße, Gehwege und Parkflächen saniert. Dazu wird die Stresemannallee abschnittsweise voll gesperrt. ...

Catharina Rudschies

Unsere Partner

Anzeige