Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Der Uni-Campus: Im Hintergrund zu sehen ist das Audimax. Mit 1.654 Sitzplätzen ist es der größte Hörsaal der Uni Hamburg. Foto: Tanja Schreiner
Die Uni Hamburg hofft auf Fördergelder. Foto: Tanja Schreiner
1. Bewerbungsphase

Uni Hamburg: Ein neuer Schritt zur Exzellenz

Die erste Phase der bundesweiten Exzellenzstrategie ist eingeläutet: Bis zum 3. April müssen alle interessierten Universitäten ihre Skizzen eingereicht haben. Die Universität Hamburg beteiligt sich mit fünf Ideen für Forschungsvorhaben verschiedener Disziplinen. Die Entscheidung fällt im kommenden Jahr.

Von Louisa Grewe

Verwandter Inhalt

Bei einem Besuch an der Universität Hamburg hat sich der Außenminister Heiko Maas über die Klimaforschung informiert. Maas sprach dabei auch die politische Bedeutsamkeit zuverlässiger Studien an.

Heute vor 100 Jahren wurde die Universität Hamburg eröffnet. Anlässlich des Geburtstags waren unter anderem Alexander Gerst, Wolfgang Schäuble und Otto Waalkes zu Besuch im Audimax.

Seit 1983 organisiert die „Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit“ ein Austauschprogramm für junge Berufstätige aus Deutschland und den USA. Für die US-amerikanischen Teilnehmer in Hamburg fehlen jedoch noch die passenden Gastfamilien.

Vintage Kleider suchen neues Zuhause: Im Stellinger Weg hat mit „Fabulously Old Things“ ein neuer Secondhand-Laden eröffnet.

-
Neu im Stadtteilportal
Cryosizer Club HH1

Hoheluftchaussee 77
20253 Hamburg

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen