Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Der Uni-Campus: Im Hintergrund zu sehen ist das Audimax. Mit 1.654 Sitzplätzen ist es der größte Hörsaal der Uni Hamburg. Foto: Tanja Schreiner
Die Uni Hamburg hofft auf Fördergelder. Foto: Tanja Schreiner
1. Bewerbungsphase

Uni Hamburg: Ein neuer Schritt zur Exzellenz

Die erste Phase der bundesweiten Exzellenzstrategie ist eingeläutet: Bis zum 3. April müssen alle interessierten Universitäten ihre Skizzen eingereicht haben. Die Universität Hamburg beteiligt sich mit fünf Ideen für Forschungsvorhaben verschiedener Disziplinen. Die Entscheidung fällt im kommenden Jahr.

Von Louisa Grewe

Verwandter Inhalt

Die Feuerwehr musste das „Haus der Moleküle“ in der Grindelallee 177 evakuieren. Das Chemieexperiment eines Studenten war ungeplant verlaufen.

Hamburg hat einen neuen Senat. Im Koalitionsvertrag haben sich SPD und Grüne nun geeinigt, wie sie Hamburg in den nächsten fünf Jahren regieren wollen. Welche Pläne gibt es für Eimsbüttel?

Von Corona werden die Kinder von heute ihren Enkeln von morgen noch erzählen. Die Pandemie ist bereits jetzt Zeitgeschichte. Grund genug, sie jetzt schon zu archivieren. Beim „coronaarchiv“ kann jeder mitmachen.

Vom Wirtschaftsdirektor zum Restaurantbesitzer: Lars Heemann hat die halbe Welt gesehen. Jetzt ist er zurück in Eimsbüttel und hat mit dem „Heemann“ ein eigenes Restaurant eröffnet.

-
Neu im Stadtteilportal
Jaeinechterberthold

Roonstrasse 13
20253 Hamburg

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen