Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Nachmittags versammeln sich auf dem Hamburger VorleseVergnügen lauschende Kinder in der Flussschifferkirche. Foto: Christian Kalnbach
Nachmittags versammeln sich auf dem Hamburger VorleseVergnügen Kinder in der Flussschifferkirche. Foto: Christian Kalnbach
Hamburger VorleseVergnügen

VorleseVergnügen: Eimsbüttel spitzt die Ohren

Mit thematischen Ortsbezügen beginnt heute das "Hamburger VorleseVergnügen" - als Kinder-Festival der besonderen Art. Unter anderem stellt Autorin Fee Krämer ihren Roman "Max Murks - Schwimmkurs mit Hai" im Kaifu-Bad vor.

Von Eimsbütteler Nachrichten

Eine ganze Woche lang sind Schulkinder im Alter von 5 bis 14 Jahren dazu eingeladen, sich auf dem Hamburger VorleseVergnügen auf eine gedankliche Abenteuerreise zu begeben. Vom Vormittag bis zum späten Nachmittag lesen insgesamt 40 Autoren ihre neuesten Werken vor. Das Hamburger VorleseVergnügen findet vom 25. bis zum 29. Juni 2018 statt.

VorleseVergnügen in Eimsbüttel

In Eimsbüttel lesen mitunter Ulli Schubert („Im Zoo“), Karin Baron („Hausbootsommer“) und Stephanie Polák („Wie ich plötzlich reich wurde und dachte alles wird cool“). Dabei zeigt sich das Hamburger VorleseVergnügen im Eimsbütteler Nord-Westen der Stadt charakterlich: Zuhören kann man an außergewöhnlichen Veranstaltungsorten, wie dem Fernsehstudio des NDR, und dem Theater Zeppelin. Auch in dem Nachbar-Treff Eimsbüttel findet, in Kooperation mit der Wohnungsgenossenschaft von 1904 e.G., eine Lesung statt.

Samy Deluxe beim Jubiläum der Haspa Musik Stiftung Foto: Alicia Wischhusen

Samy Deluxe mischt Jubiläum der Haspa Musik Stiftung auf

Die Haspa Musik Stiftung feiert 10-jähriges Jubiläum. Schirmherr des Ganzen: Samy Deluxe. Selbstverständlich ließ er es sich nicht nehmen, bei der Jubiläumsfeier am 20. Juni selbst zu erscheinen. Sein Auftritt sorgte für frischen Wind.

Um 17:00 bzw. 17:30 Uhr gibt es täglich in der Flussschifferkirche am Hamburger Binnenhafen abschließende Nachmittagslesungen.

Workshops für Kids

Neben den Ohren kommen auch die motorischen Fähigkeiten der Kinder zum Zuge. Es gibt Mitmach-Angebote zum Zeichnen von Comics und Bilderbüchern, zum Basteln optischer Illusionen und zum Schreiben von Kurzgeschichten oder Gedichten.

Auch der Hund war begeistert von der selbstgebauten Rutsche. Foto: Monika Dzialas

Nachbarn feiern die Lenzsiedlung

Beim Nachbarschaftsfest in der Lenzsiedlung feierten die Bewohner den Sommer in vollen Zügen. Dabei wurden die Gäste zum Mitmachen eingeladen und konnten zahlreiche Projekte der teilnehmenden Vereine erkunden. Auch wir waren mit einem Stand dabei und ließen die Besucher ihre Lieblings-Elf für die WM wählen.

Zum vierten Mal zelebriert das Autorenteam „Hamburger Lesezeichen“, rund um die Kinderbuch-Autoren Cornelia Franz und Andreas Schlüter das Lese-Festival. Eintrittskarten sind digital über die Website des Hamburger VorleseVergnügens erhältlich.

Verwandter Inhalt

Ein Arzt des Universitätsklinikums Eppendorf hat eine App zur Selbsthilfe bei Depressionen entwickelt. Das Angebot soll Kindern und Jugendlichen helfen, die Wartezeit auf einen ambulanten Therapieplatz zu überbrücken.

Wer hat Lust, in Rolle und Kostüm zu schlüpfen, auf der Bühne zu stehen und durch ein Mikro zu singen? Es werden Darsteller*innen zwischen 6 und 12 Jahren für das Kindermusical „Ritter Rost und das Gespenst“ gesucht.

Das „Hamburger Zentrum für Kinder und Jugendliche in Trauer“ in der Sophienallee begleitet Kinder, die eine Bezugsperson verloren haben. Die Bedürfnisse der Kinder sind dabei ganz verschieden.

Im Frühjahr 2020 soll in der Osterstraße ein Eisladen von „Luicella’s“ eröffnen. Unter anderem sind dort auch Eis-Workshops geplant.

-
Neu im Stadtteilportal
Mieterverein zu Hamburg

Hartwig-Hesse-Straße 1
20257 Hamburg