Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Samy Deluxe beim Jubiläum der Haspa Musik Stiftung Foto: Alicia Wischhusen
Samy Deluxe beim Jubiläum der Haspa Musik Stiftung. Foto: Alicia Wischhusen
Jubiläum

Samy Deluxe mischt Jubiläum der Haspa Musik Stiftung auf

Die Haspa Musik Stiftung feiert 10-jähriges Jubiläum. Schirmherr des Ganzen: Samy Deluxe. Selbstverständlich ließ er es sich nicht nehmen, bei der Jubiläumsfeier am 20. Juni selbst zu erscheinen. Sein Auftritt sorgte für frischen Wind.

Von Alicia Wischhusen

Seit 2008 entwickelt die Haspa Musik Stiftung musikalische Projekte, um Kinder und Jugendliche zu unterstützen. Am gestrigen Abend feierte die Stiftung ihr 10-jähriges Jubiläum.

Hamburg soll Klangkörper bleiben

„Musik gibt allen ein gutes Gefühl, verbreitet gute Laune und ich freue mich, wenn wir mit der Haspa Musik Stiftung dazu beitragen können“, so Harald Vogelsang, Vorstandssprecher der Haspa.

Claus Vaith Hamburg Gossenhauer WM-Song Eimsbüttel Da geht noch was Foto: Claus Vaith

Der WM-Song aus Eimsbüttel

Die Band Hamburg Gossenhauer aus Eimsbüttel hat zur WM einen Fußballsong mit Ohrwurmpotenzial veröffentlicht und sich für das Video Unterstützung von den Damen von Grün-Weiß Eimsbüttel geholt.

Auch in Zukunft sollen Kinder und Jugendliche früh kulturell und musikalisch gefördert werden und damit weiterhin eine Alternative zu Computer, Handy und Social Media geboten werden. So könnten Heranwachsende ihre Energie in etwas Positives stecken.

Samy Deluxe als Botschafter

Botschafter ist Samy Deluxe, nicht zuletzt aufgrund seines Vereins „Deluxe Kidz“, der jungen Menschen eine Chance gibt, sich im Hip-Hop auzutoben.

Man verfolge dieselben Ziele, sagte Janna Prüßner, Geschäftsführerin der Haspa Musik Stiftung im Interview. Mit Samy Deluxe hat die Stiftung ein Hamburger Gesicht gefunden, das für Musik steht.

Seine Liebe für klassische Musik

Bei seinem Auftritt gestern Abend stellt der Ex-Eimsbütteler auch seine Liebe zur klassischen Musik unter Beweis. Zusammen mit Angelika Bachmann von Salut Salon performt er einen eigens komponierten Song.

In einem Festakt des Emilie-Wüstenfeld-Gymnasiums wurde die 20-jährige Partnerschaft mit dem Collège Emile Zola in Rouen gefeiert. Foto: Margarita Ilieva

20 Jahre Partnerschaft zwischen Eimsbüttel und Frankreich

Das Emilie-Wüstenfeld-Gymnasium feierte gestern das zwanzigjähriges Jubiläum der Partnerschaft mit dem "Collège Emile Zola" aus der französischen Stadt Rouen.

„Viele finden das ja immer eine überraschende Combo, aber was sie alleine macht, ist viel verrückter, als das, was wir zusammen machen“, bemerkte Samy Deluxe bei ihrem gemeinsamen Auftritt.

Samy Deluxe brachte frischen Wind rein

Auch alleine steht er an diesem Abend auf der Bühne. Dabei mischt er das Publikum ganz schön auf. Das Durchschnittsalter dieser Veranstaltung entgeht aber auch Samy Deluxe nicht.

Musikpoet Fayzen

Für den zweiten Teil unserer Reihe „Eimsbüttels Artists”, in der wir euch Musiker aus unserem Bezirk vorstellen, haben wir Sänger Fayzen aus Stellingen getroffen. Mit seinen sensiblen Texten regt er zum Nachdenken und Träumen an und verpackt Alltag in Poesie. Text/Foto: Alisa Pflug

Sein Song ‚Weck mich auf aus diesem Albtraum‘ kündigte er daher so an: „Ihr seid optisch auf jeden Fall die euphorischste Crowd, vor der ich je gespielt habe. Crowd ist das englische Wort für Publikum, falls das einige Leute nicht geschnallt haben. Ich hoffe, dass jetzt nicht mitten im Song ein Moshpit ausbricht. Bitte beruhigt euch ein bisschen. Nicht zu krass durchdrehen.“

Er habe wirklich für frischen Wind gesorgt, sagt später Janna Prüßner.

Zukunftswünsche der Stiftung

„Ich wünsche mir, dass die Stiftung nicht nur für die da ist, denen es eh schon gut geht, sondern dass man beide Richtungen bedient“, so Prüßner. Auch eine weitere Zusammenarbeit mit Samy Deluxe sei nicht ausgeschlossen.

Verwandter Inhalt

Saxophon, E-Gitarre und Geige – das sind nur einige Instrumente, die im „Corona Blues“ der Ida Ehre Schule spielen. Die Besonderheit: 25 Schüler und Lehrer haben den Song im eigenen Zuhause aufgenommen.

Die Popband KLAN ist bald mit ihrer neuen EP „Winterseite“ auf Tour. Das Besondere: Sie sind umweltfreundlich unterwegs. Wir haben sie auf der „Deep Dive Conference“ in Eimsbüttel getroffen und mit ihnen über Green Touring und die Verantwortung der Musikbranche gesprochen.

Henning Karl war lange mit seiner Band „Karlson“ in norddeutschen Clubs unterwegs – nun veröffentlicht er solo seine erste EP „Lebenszeichen“. Ein Gespräch über das Leben zwischen Stadt und Land, Band und Solokünstler und zwei Jahrtausenden.

Vom Wirtschaftsdirektor zum Restaurantbesitzer: Lars Heemann hat die halbe Welt gesehen. Jetzt ist er zurück in Eimsbüttel und hat mit dem „Heemann“ ein eigenes Restaurant eröffnet.

-
Neu im Stadtteilportal
Jaeinechterberthold

Roonstrasse 13
20253 Hamburg

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen