arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Wohnungsbrand in Stellingen
Symbolfoto Feuerwehr Foto: Max Gilbert

Feuerwehreinsatz

Wohnungsbrand in Stellingen

Am Dienstagabend beobachteten Anwohner in Stellingen Rauchentwicklungen im Nachbarhaus und eine sich darin befindende Person. Das Feuer konnte innerhalb kurzer Zeit gelöscht werden. Es wurden keine Personen verletzt.

schedule Lesezeit ca. 1 min.

Am Abend des ersten Dienstags im neuen Jahr wurde die Feuerwehr mit der Alarmstufe “Feuer mit Menschenleben in Gefahr” zu einem Brand in einem Wohnhaus im Stellinger Steindamm gerufen.

Augenzeugen alarmierten die Feuerwehr

Kurz zuvor haben Augenzeugen und Bewohner des gegenüberliegenden Nachbarhauses den Notruf gewählt und informierten die Einsatzkräfte über aufgekommenen Rauch und eine Person, die erste Löschversuche in einer Wohnung im Obergeschoss vornahm.

Gefährdete Person bereits in Sicherheit gebracht

Als die insgesamt 24 Einsatzkräfte eintrafen, fanden sie keine Personen im Gefahrenbereich vor. Die im Einsatzbereich beobachtete Person hatte das Haus bereits verlassen und wurde vom Rettungsdienst betreut. Eine stationäre Behandlung war nicht notwendig.

Währenddessen näherten sich die Einsatzkräfte dem Feuer über das Treppenhaus und über eine Drehleiter. Mithilfe von zwei Feuerwehrschläuchen bekämpften sie den Brandherd und setzten Wärmebildkameras ein, um weitere Gefährdungen auszuschließen.

Nach etwa einer Stunde waren die Löscharbeiten beendet und die Polizei übernahm schließlich die Ermittlungen, um die bislang unbekannte Brandursache aufzuklären.

Anzeige

News

20. Juli 2019

Umwelt
“Bee Stops” für Eimsbüttel? SPD will bienenfreundliche Haltestellen

Immer mehr Bienenarten sterben. Die SPD Eimsbüttel setzt sich nun für bienenfreundliche Bushaltestellen ein. Die Idee für die sogenannten "Bee Stops" wurde erstmals in den Niederlanden umgesetzt. ...

Catharina Rudschies
19. Juli 2019

Warnstreik
Kaifu-Bad geschlossen: Streik bei Bäderland

Erneut hat ver.di die Beschäftigten von Bäderland zum Warnstreik aufgerufen. Das Kaifu-Bad bleibt am Freitag ganztägig geschlossen. ...

Catharina Rudschies
19. Juli 2019

Tennis
Hamburg European Open: Die Zverev-Brüder schlagen auf

Erneut eine Großsportveranstaltung im Stadion am Rothenbaum: Die "Hamburg European Open 2019" starten am Wochenende mit einem Eröffnungsspiel der Zverev-Brüder. ...

Catharina Rudschies
18. Juli 2019

Lokstedt 67
So wird in Lokstedt nachverdichtet – Bürger können Stellung nehmen

In Lokstedt sollen durch Nachverdichtung bis zu 160 neue Wohnungen entstehen. Bürger können den Entwurf zum Bebauungsplan bis zum 26. August öffentlich einsehen und zu den Plänen Stellung beziehen. ...

Catharina Rudschies
17. Juli 2019

Hoheluft-West
Hochexplosive Säure gefunden: Polizeieinsatz im Eppendorfer Weg

Am Dienstagabend ist es im Eppendorfer Weg wegen einer hochexplosiven Flüssigkeit zu einem Gefahreneinsatz der Polizei und Feuerwehr gekommen. Straßenteile wurden gesperrt und teilweise geräumt. ...

Catharina Rudschies
Anzeige
17. Juli 2019

Israelische Selbstverteidigung
KRAV MAGA DEFCON – Lerne, dich zu wehren!

Selbstvertrauen durch Selbstverteidiung: Die Krav Maga DEFCON®-Methode bringt auch untrainierte Menschen innerhalb kurzer Zeit auf ein höchstes Niveau in der Selbstverteidigung. ...

Gast
16. Juli 2019

Stresemannallee
Veloroutenbau geht voran: Straßensperrungen ab August

Ab 5. August beginnt der Ausbau der Veloroute 3 in der Stresemannallee. Gleichzeitig werden Straße, Gehwege und Parkflächen saniert. Dazu wird die Stresemannallee abschnittsweise voll gesperrt. ...

Catharina Rudschies

Unsere Partner

Anzeige