Eimsbütteler Nachrichten
close
Robin Eberhardt

schedule Lesezeit ca. 1 min.

fullscreen Zweiter Elefant erkrankt
Anjuli mit ihrer Mutter Yashoda. Foto: Lukas Gilbert

Tierpark Hagenbeck

Zweiter Elefant erkrankt

Nachdem vergangene Woche der Elefantenbulle Kanja überraschend gestorben ist, wurde nun festgestellt, dass ein weiteres Tier aus der Herde erkrankt ist.

Nach den jüngsten Blutuntersuchungen, nach dem Tod von Kanja, ist nun bekannt, dass es in der Elefantenherde ein zweites erkranktes Tier gibt. Dabei handelt es sich um Anjuli, die dreijährige Tochter von Yashoda.

Zustand kritisch

Der Zustand von Anjuli sei wirklich kritisch, heißt es in einer Mitteilung des Tierpark Hagenbeck. “Wir tun alles für das Tier, was möglich ist”, versichert der Tierpark.

Die Tierärzte sind zur Zeit damit beschäftigt, Anjuli bestmöglich zu behandlen und befinden sich dazu auch in ständigem Austausch mit Spezialisten für das Elefanten-Herpesvirus (EEHV).

Keine Gefahr für Menschen

“Wir hoffen, noch eine Verbesserung ihres Zustandes erreichen zu können”, so der Tierpark. Eine Gefahr für Menschen gehe von dem rein auf Elefanten spezialisierten Virus nicht aus.

Anjuli ist die Tochter von Yashoda, der Leitkuh der Elefantenherde bei Hagenbeck und wurde 2015 geboren.

Anzeige

News aus deiner Nachbarschaft

Neueröffnung
Café Leev: regional, nachhaltig und mit Liebe

Anfang Juni eröffnete im Eppendorfer Weg das Café Leev. Die Besitzerin Ezo bietet darin regionale und selbstgemachte Spezialitäten an. ...

Monika Dzialas

Gesellschaft
Gelungene Integration: Freiwilligendienst beim ETV

Der ETV zeigt, wie die gute Integration eines Flüchtlings gelingen kann. Niels Annen (SPD) war vor Ort um sich ein Bild zu machen und sprach mit Vertretern der Zentralstellen über ...

Max Gilbert

Fertiger Autobahndeckel
A7-Fahrbahnsperrungen in Schnelsen

Der erste der insgesamt drei Deckel für die A7 feiert seine Fertigstellung. Dieses Wochenende kommt es, aufgrund der Lenkung des Verkehrs in den darunter liegenden Tunnel, zur Sperrung der A7. ...

Eimsbütteler Nachrichten

Theater
Privattheatertage eröffneten mit “Ghetto”

Am 19. Juni haben die 7. Privattheatertage Eröffnung gefeiert. Mit der Wahl des Stückes "Ghetto" von Joshua Sobol als Eröffnungsinszenierung setzte das Festival ein starkes Zeichen. ...

Nele Deutschmann
Veranstaltung

Fotoworkshop für Einsteiger

Auf Familienfotos seid ihr nie zu sehen, weil ihr immer diejenigen seid, die hinter der Kamera stehen? Es gibt noch einiges zu lernen! Am 8. Juli findet bei den Eimsbütteler ...

Jasmin Müller
Emu Logo