Eimsbütteler Nachrichten
close
Robin Eberhardt

schedule Lesezeit ca. 1 min.

fullscreen Elefantenbulle Kanja überraschend gestorben
Der Jungbulle Kanja ist gestern überraschend verstorben. Foto: Fiona Kleinert

Tierpark Hagenbeck

Elefantenbulle Kanja überraschend gestorben

Der junge Elefantenbulle Kanja ist gestern Nachmittag unerwartet tot zusammengebrochen. Eine Obduktion soll nun die Todesursache klären.

Gestern ist der Elefantenbulle Kanja im Alter von nur zwei Jahren überraschend verstorben. “Wir sind tief betroffen und sehr traurig”, kommentierte der Tierpark den Vorfall.

Plötzlich tot zusammengebrochen

Am vergangenen Wochenende beobachteten Tierpfleger und Ärzte, dass es dem jungen Elefanten nicht gut geht. Daraufhin wurde dem Jungbullen Ruhe und lückenlose Beobachtung verordnet.

Gestern Nachmittag brach Kanja ohne weitere Alarmzeichen in der Elefantenhalle zusammen. Umgehend herbeieilende Pfleger konnten nur noch den Tod des Jungtieres festgestellt werden.

Obduktion soll Todesursache klären – “Brausepaul” wohl auf

Die Todesursache wird in den nächsten Tagen mittels einer Obduktion und weiteren Untersuchungen geklärt. Erst nachdem die Todesursache von Kanja geklärt ist, könne der Tierpark weitere Schritte einleiten, so eine Sprecherin.

Dem vor wenigen Wochen geborenen “Brausepaul” gehe es aber gut und er sei wohl auf, versicherte die Sprecherin.

Fotostrecke:

Anzeige

News aus deiner Nachbarschaft

Neueröffnung
Café Leev: regional, nachhaltig und mit Liebe

Anfang Juni eröffnete im Eppendorfer Weg das Café Leev. Die Besitzerin Ezo bietet darin regionale und selbstgemachte Spezialitäten an. ...

Monika Dzialas

Gesellschaft
Gelungene Integration: Freiwilligendienst beim ETV

Der ETV zeigt, wie die gute Integration eines Flüchtlings gelingen kann. Niels Annen (SPD) war vor Ort um sich ein Bild zu machen und sprach mit Vertretern der Zentralstellen über ...

Max Gilbert

Fertiger Autobahndeckel
A7-Fahrbahnsperrungen in Schnelsen

Der erste der insgesamt drei Deckel für die A7 feiert seine Fertigstellung. Dieses Wochenende kommt es, aufgrund der Lenkung des Verkehrs in den darunter liegenden Tunnel, zur Sperrung der A7. ...

Eimsbütteler Nachrichten

Theater
Privattheatertage eröffneten mit “Ghetto”

Am 19. Juni haben die 7. Privattheatertage Eröffnung gefeiert. Mit der Wahl des Stückes "Ghetto" von Joshua Sobol als Eröffnungsinszenierung setzte das Festival ein starkes Zeichen. ...

Nele Deutschmann
Veranstaltung

Fotoworkshop für Einsteiger

Auf Familienfotos seid ihr nie zu sehen, weil ihr immer diejenigen seid, die hinter der Kamera stehen? Es gibt noch einiges zu lernen! Am 8. Juli findet bei den Eimsbütteler ...

Jasmin Müller
Emu Logo