Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
In der Nacht auf Mittwoch, den 14. Juni kommt es zu einer A7-Sperrung in Richtung Süden. Foto: Alexander Povel
Bauarbeiten an Trennwänden

A7-Sperrung in der Nacht zum Mittwoch

Die A7 wird in der Nacht auf Mittwoch, den 14. Juni, in südliche Richtung gesperrt. Grund ist die Durchführung von Arbeiten an den mobilen Trennwänden zwischen den Richtungsverkehren.

Von Carolin Martz

Zwischen der Anschlussstelle Schnelsen und dem Autobahndreieck Hamburg-Nordwest werden in der Nacht auf kommenden Mittwoch verkehrssichernde Maßnahmen an den mobilen Richtungstrennwänden vorgenommen. Es kommt deshalb vom 13. Juni, 22:00 Uhr bis 14. Juni, 5:00 Uhr zu einer Sperrung der Fahrstreifen in Richtung Süden. Für Autofahrer in nördliche Richtung bleibt ein Fahrstreifen geöffnet.

Nach Angaben des ausführenden Unternehmens Via Solutions Nord GmbH & Co. KG seien die Bauarbeiten auf einer Länge von rund eineinhalb Kilometern notwendig, um die Verkehrssicherheit der mobilen Trennelemente zu erhalten.

Bild: Via Solutions Nord GmbH & Co. KG
Eingerichtete Umleitung aufgrund der A7-Sperrung. Bild: Via Solutions Nord

Ausweichen wird empfohlen

Für den Verkehr in Richtung Süden ist eine Umleitung eingerichtet: Die U 42 führt Autofahrer ab der Ausfahrt Schnelsen über den Schleswiger Damm, die Oldesloer Straße und die Holsteiner Chaussee und am Dreieck Hamburg-Nordwest zurück auf die A7. Für Schwertransporte gilt die A7-Sperrung nicht. Sie werden in Schnelsen gesammelt und durch die Baustelle geleitet.

Weitere Informationen zum A7-Deckel findet ihr in unserem Dossier zur Zukunft der Mobilität in Eimsbüttel.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Am Wochenende ist die A7 Richtung Süden gesperrt. Grund sind Bauarbeiten für den Tunnel Altona.

Zwischen der Kreuzung Sportplatzring und der Anschlussstelle Stellingen sind die Fahrbahnen ab kommenden Mittwoch wechselseitig gesperrt. Auch der Busverkehr ist von der Sperrung betroffen.

Zwei Großveranstaltungen sorgen am Sonntag für Beeinträchtigungen im Straßenverkehr. Auch im östlichen Eimsbüttel gibt es Sperrungen.

In der Osterstraße gibt es eine Neueröffnung. „Finkid“, ein Berliner Label für Kinderkleidung, hat einen kleinen Laden eröffnet. Das Besondere: Die Mode ist nachhaltig und fair produziert.

-
Neu im Stadtteilportal
Praxis für Musiktherapie

Eichenstraße 37a
20255 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern