Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Ein Polizist hat einen Demonstranten bei einer 1. Mai-Demo verletzt. Nun wurde ein Strafbefehl beschlossen. Foto: Hamburg News
Am 1. Mai 2023 hat ein Polizist einen Mann verletzt. Archivfoto: HamburgNews
Körperverletzung

Nach 1. Mai-Demo: Geldstrafe für Polizisten

Bei einer Demonstration am 1. Mai 2023 hat ein Polizist einen Mann schwer verletzt. Gegen den Beamten wurde jetzt ein Strafbefehl verhängt.

Von Alexis Milne

Ein Polizist stößt einen Demonstranten zu Boden, dieser krampft und bleibt auf der Straße liegen. Der Polizeibeamte läuft weiter. Videoaufnahmen zeigen diese Szenen. Sie spielten sich am 1. Mai 2023 beim Bahnhof Schlump ab. Nun hat das Amtsgericht Hamburg-Mitte einen Strafbefehl gegen den Polizisten erlassen.

Anzeige

Strafbefehl: 12.000 Euro

Wegen „Körperverletzung im Amt“ habe die Staatsanwaltschaft eine Geldstrafe von 120 Tagessätzen gefordert, sagte eine Sprecherin der Hamburger Staatsanwaltschaft. Ein Tagessatz soll 100 Euro betragen, damit liege die Geldstrafe insgesamt bei 12.000 Euro.

Der zuständige Richter habe den Strafbefehl am 31. Mai erlassen, dieser sei am 19. Juni verschickt worden, so eine Sprecherin der Gerichtspressestelle. Die Verzögerung liege an „personellen Engpässen“.

Disziplinarverfahren vonseiten der Polizei folgt

Innerhalb von zwei Wochen nach Zustellung des Strafbefehls könne der Polizist Einspruch einlegen, erklärt die Sprecherin weiter. In diesem Fall würde das Verfahren vor dem Amtsgericht Hamburg-Mitte verhandelt werden.

Anzeige

Tauche ein in die Atmosphäre der Hansestadt Hamburg mit unserer liebevoll zusammengestellten Hanseatenkiste, voller Produkte Made in Hamburg. 🚢 🙂

Bei LOKL Hamburg findest du Produkte Made in Hamburg von lokalen Brands und Herstellern. Mit dem Fokus auf lokale Produkte trägt LOKL Hamburg dazu bei, unser Klima zu schützen, unsere lokale Wirtschaft zu stärken und unsere Gesellschaft resilienter zu machen.

Sobald der Strafbefehl rechtskräftig ist, kann die Polizei ein Disziplinarverfahren gegen den Polizisten einleiten. Derzeit befindet er sich nach Angaben der Polizeipressestelle im aktiven Dienst.


Lokal. Unabhängig. Eimsbüttel+

Du willst wissen, was in Deinem Bezirk wichtig ist? Mit Eimsbüttel+ behältst du den Überblick!

  • Exklusiver Online-Content
  • Artikel aus unserem Print-Magazin jederzeit online lesen
  • Optional: das Magazin alle drei Monate per Post

Anzeige

Entdecken Sie LOKL Produkte

Sichern Sie sich Ihre Lieblingsprodukte direkt hier und unterstützen Sie lokale Anbieter.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Bauarbeiter haben in Stellingen eine Gasleitung beschädigt. Nach Angaben der Feuerwehr haben die Einsatzkräfte den Gasaustritt inzwischen gestoppt.

Am Wochenende findet der Hamburg Triathlon statt. Auch in Eimsbüttel ist mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen.

Die „OMAS GEGEN RECHTS“ fordern die Bezirkspolitiker in Eimsbüttel auf, die Demokratie zu schützen – und sich von der AfD abzugrenzen.

„Der Geheime Garten“ hat eine zweite Filiale eröffnet. Mit einer Neuerung: Ein Café ergänzt den Blumenladen.

-
Neu im Stadtteilportal
Naturheilpraxis Elbinsel

Grindelberg 77
20144 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern