Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Eimsbüttelerin kämpft um den Titel “schönster Kleingarten des Nordens”
Beate Meding erzählt von ihrer Nähe zur Natur inmitten belebtem Großstadtlärm. Foto: Monika Dzialas

Kleingarten-Wettbewerb

Eimsbüttelerin kämpft um den Titel “schönster Kleingarten des Nordens”

Die Sendung “Der schönste Kleingarten des Nordens” geht dieses Jahr in die zweite Runde. Neben Kleingarten-Besitzern aus Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern geht Beate Meding für Hamburg ins Rennen.

schedule Lesezeit ca. 2 min.

Direkt am Lokstedter Steindamm inmitten städtischen Treibens befindet sich der Kleingartenverein Eimsbüttel e.V. und bietet eine Ruhe-Oase für Naturfreunde. Dabei steigt die Beliebtheit nach den kleinen Parzellen stetig an. Das nimmt der NDR zum Anlass, nach dem schönsten Kleingarten in Norddeutschland zu suchen. In der engeren Auswahl ist in diesem Jahr auch Beate Meding mit ihrem Obstgarten.

Duell der vier Bundesländer

Bereits zum zweiten Mal soll der schönste Kleingarten im Norden gekürt werden. Nachdem im vergangenen Jahr ein Paar aus Güstrow in Mecklenburg-Vorpommern den Titel mit nach Hause nahm, will sich in der aktuellen Staffel die bei Gruner und Jahr als Art Director tätige Beate Meding mit ihrer eigenen Apfelsorte gegen ihre Mitstreiter aus Rendsburg in Schleswig-Holstein, Schwerin und dem niedersächsischen Goslar durchsetzen.

Zuvor konnten sich Kleingarten-Besitzer über die Website des NDR bewerben. Nach einer Vorauswahl durch die Produktionsfirma wurden die potenziellen Teilnehmer dem NDR vorgestellt. Dieser entschied sich schließlich für vier der Bewerber.

In jeder Sendung wird jeweils ein Kleingarten und dessen Eigentümer in vier verschiedenen Kategorien unter die Lupe genommen. Die Mitstreiter haben die Möglichkeit, den ökologischen Wert und das Hingucker-Potenzial mit jeweils bis zu fünf Punkten zu bewerten. Hinzu kommt eine Beurteilung der in den Garten integrierten Laube und die Qualität der eigens für die Besucher zubereiteten Mahlzeit mit eigens geernteten Lebensmittel.

Entspannung im naturnahen Garten

Wegen dieser kritischen Begutachtung kommt auch bei Beate Meding ein gewisses Maß an Aufregung auf. Zwar blickt sie auf eine inzwischen zehnjährige Garten-Erfahrung zurück, muss aber in der Kategorie “Mahlzeit” improvisieren.

Für Meding bedeutet die Gartenpflege einerseits eine Entspannung von der Vollzeitarbeit und andererseits habe sie “permanent in mehreren Gartenbüchern gelesen”, um ihr Wissen zu erweitern. Hinter der inzwischen blühenden Gartenanlage steht ein langer und teurer Bauprozess. Im Laufe der Zeit habe sie die alte mit Asbest verkleidete Laube erneuert und bei der Gestaltung ein naturnahes Konzept verfolgt: “Ich schaue, dass an alle Pflanzen Insekten und Bienen rangehen können und habe keine Zierpflanzen.”

Neue Apfelsorte aus Eimsbüttel

Besonders am Herzen liegen der Show-Teilnehmerin ihre drei Apfelbäume, die sie von einem Obstbaumbeschneider behandeln lässt. Einer der Bäume sei eine bisher noch unbekannte Sorte, die nun der EU-Sortenliste unter dem Namen “Lokstedter Meding” hinzugefügt werden soll.

Hamburg Eimsbuettel Beate Meding am Beet. Foto: Monika Dzialas
Zur Entspannung kümmert sie sich so oft es geht um ihre Pflanzenvielfalt. Foto: Monika Dzialas

Nicht nur im Sommer verbringt Meding mit ihrem Mann viel Zeit im Schrebergarten. Auch im Winter kümmere sie sich um die Fütterung der Vögel und tankt Ruhe.

Kleine Hürden für Kleingärtner

Die kreative Ausgestaltung des Gartens wird jedoch durch den Kleingartenverein eingeschränkt. So dürfe die Hecke eine bestimmte Maximalhöhe nicht überschreiten und auch die unmittelbaren Nachbarn haben anfangs eher skeptische Blicke über den Zaun geworfen. Im Laufe der Jahre habe Meding aber durch die Einladung zum Grillen das Eis gebrochen.

Ob sie auch bei ihren Mitbewerbern das Eis brechen wird, ist noch ungewiss und der Sendetermin für das Format noch nicht festgelegt.

News

Neue Parkplätze
Bäume weichen für neue P+R-Anlage am “Tierpark Hagenbeck”

Im Frühjahr wurde grünes Licht für die Sanierung und Umwandlung des Parkplatzes am "Tierpark Hagenbeck" in eine "Park+Ride-Anlage" gegeben. Für Unmut sorgen vor allem die Baumfällungen und die voraussichtliche Auslastung ...

Maximilian Neumann

Betrug
78-Jährige von Handwerkerkolonne reingelegt

Am Montag wurden sieben Tatverdächtige von der Polizei festgenommen, die eine Rentnerin in Schnelsen mit überteuerten Handwerkertätigkeiten reingelegt hatten. ...

Fabian Hennig

Pilotprojekt
Hausbesuche gegen Vereinsamung im Alter

Das Pilotprojekt "Hamburger Hausbesuche für Senioren" hat offiziell begonnen. Eimsbütteler im hohen Alter sollen unterstützt werden, sodass sie möglichst lange aktiv und selbstbestimmt leben können. ...

Alicia Wischhusen

Verkehr
Nächtliche Sperrung der Behelfsbrücke Frohmestraße

Die Behelfsbrücke Frohmestraße wird wegen anstehenden Wartungsarbeiten am Mittwoch in den frühen Morgenstunden gesperrt. ...

Robin Eberhardt

Ehrung
Sportlerehrung 2018 im Bezirksamt

Seit 2007 zeichnet die Bezirksversammlung die besten Sportler aus Eimsbüttel aus. Auch dieses Jahr werden wieder Einzelsportler und Mannschaften in acht verschiedenen Kategorien geehrt. ...

Robin Eberhardt
Anzeige

Stellenanzeige
Servicekraft im Innerluck gesucht

Auf der Suche nach einem Minijob im Gastronomie-Bereich? Das Innerluck. sucht ab sofort Hilfe bei der Bedienung der Gäste. ...

Eimsbütteler Nachrichten

Freibadsaison
Kaifu-Freibad macht Extrarunde

Der Sommer kehrt für einige Tage nach Hamburg zurück, es soll knapp 30 Grad warm werden. Damit sich Eimsbütteler abkühlen können, macht das Kaifu-Freibad bis Freitag wieder auf. ...

Robin Eberhardt

Neueröffnung
“My Poké” bringt Hawaii nach Eimsbüttel

Ein Nationalgericht, das um die Welt geht: Die bunten Poke Bowls werden immer beliebter. Nun können sich auch die Eimsbütteler von der Spezialität aus Hawaii überzeugen. Vergangene Woche öffnete ein ...

Alicia Wischhusen

Fahrradsicherung
#Fahrradklaukarte: Neue Techniken gegen Fahrraddiebstahl

Was tun, wenn selbst das beste Fahrradschloss nicht mehr vor Diebstahl schützt? Zwei neuere Techniken sollen dabei helfen das Fahrradschloss überflüssig zu machen und Dieben keine Chance geben, ungeschoren davon ...

Maximilian Neumann

Ehrenamt
Bürgerpreis für die “grünen Damen und Herren”

Die Bezirksversammlung Eimsbüttel hat den Eimsbütteler Bürgerpreis 2018 an 36 ehrenamtliche "grüne Damen und Herren" des Agaplesion Diakonieklinikums verliehen. Wie sieht die Arbeit der Ehrenamtlichen aus? ...

Nele Deutschmann
Emu Logo