Eimsbütteler Nachrichten
close
fullscreen Neues Biotop für Kröten in Langenfelde
Monika Rüter am neuen Laichplatz. Foto: Monika Rüter.

Politik

Neues Biotop für Kröten in Langenfelde

Die Deutsche Bahn hat in Langenfelde in unmittelbarer Nähe zu einem überfluteten Gleistrog – dem sogenannten “alten Posttrog” – einen Teich angelegt und damit einen neuen Laichplatz für die im Gleistrog beheimateten Kröten geschaffen. Sie müssen den Bauarbeiten für den künftigen Fernbahnhof am Diebsteich weichen.

schedule Lesezeit ca. 1 min.

“In dem neu angelegten Teich haben die Tiere inzwischen eine provisorische Heimat gefunden”, freut sich die Stellinger SPD-Abgeordneten Monika Rüter. Der Gleistrog, in dem ehemals die Bahnen fuhren, hatte sich in den letzten Jahrzehnten zu einem artenreichen Biotop entwickelt. Nun soll er im Rahmen der Bauarbeiten für den künftigen Fernbahnhof am Diebsteich trockengelegt werden und die Kröten suchen einen adäquaten Laichplatz.

“Ausweichquatier”

Langfristig soll auf dem Bahngelände in Langenfelde ein neues Biotop als Ersatz für den “alten Posttrog” entstehen. Die Deutsche Bahn wird dieses Vorhaben jedoch erst nach Abschluss der dortigen Bauarbeiten, also in rund drei Jahren, umsetzen können.

“Was in der Zwischenzeit aus den Tieren geworden wäre, konnte niemand sagen”, erklärt Monika Rüter. In Verhandlungen mit der DB erwirkte die SPD-Abgeordnete, dass mit dem neuen Teich bereits in diesem Frühling – pünktlich zur Krötenwanderung – eine Übergangslösung geschaffen wurde.

Kaulquappentummelwiese

Das neue Biotop grenzt direkt an die Parzellen des Kleingartenvereins Sandkuhle e.V. Rüter: “Dass der neue Teich ein voller Erfolg ist, davon konnte ich mich vor Ort selbst überzeugen: Mittlerweile tummeln sich in dem Gewässer hunderte kleiner Kaulquappen.”

News aus deiner Nachbarschaft

Geschichte
Straßennamen in Eimsbüttel: Matthesonstraße

Osterstraße, Hoheluftchaussee, Gärtnerstraße: lebendige Einkaufsstraßen in Eimsbüttel und all die kleineren und kleinen Wohnstraßen – woher haben sie ihre Namen? Die Eimsbütteler Nachrichten klären in lockerer Folge auf... ...

Robin Eberhardt

Sanierung
Philturm: weitere Baumaßnahmen nötig

Das Universitätsgebäude am Von-Melle-Park 6 - von den Studierenden liebevoll Philturm getauft - wird aktuell kernsaniert. Beim Umbau des 55 Jahre alten Gebäudes gab es nun eine saftige Neukalkulierung der ...

Christina Rech

Zeugensuche
Öffentlichkeitsfahndung nach Tankstellenüberfall

Nach einem Überfall auf eine Tankstelle fahndet die Polizei Hamburg mit Bildern einer Überwachungskamera nach dem bislang unbekannten Täter. ...

Robin Eberhardt

Feierlichkeiten
Weinfest Osterstraße 2018: Eimsbüttels Weinleidenschaft

Von den Eimsbüttelern geliebt, von den Winzern hochgelobt - das Weinfest in der Osterstraße zieht jährlich Weinliebende nach Eimsbüttel. Ende August ist es so weit, dann wird in der Osterstraße ...

Alicia Wischhusen

Stadtentwicklung
Streit um “Hagendeel 60” geht weiter

Seit Jahren gibt es Streit um die Flüchtlingsunterkunft am Hagendeel 60. Anwohner des Grundstücks befürchten, dass durch die Bauarbeiten die Hochwassergefahr steigt. Sie gründeten die Initiative "Rettet den Hagendeel!" ...

Alicia Wischhusen
Emu Logo