arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Ein Ziegelstein der Hamburger Literatur
Der neue "Ziegel". Foto: Nele Deutschmann

Literatur

Ein Ziegelstein der Hamburger Literatur

Das Hamburger Jahrbuch für Literatur “Der Ziegel” erscheint erstmals im “Mairisch Verlag”. Neu gestaltet bildet die Anthologie die Vielfalt der Hamburger Literaturszene ab.

schedule Lesezeit ca. 2 min.

Bereits seit 1992 erscheint das Jahrbuch regelmäßig. Nach dem stadtbildprägenden Backstein benannt, wird es nun erstmals vom Eimsbütteler Mairisch Verlag veröffentlicht. Neu und “mairischmäßig” gestaltet bildet der 16. Ziegel erneut ein Best-of der in Hamburg in den letzten ein bis zwei Jahren produzierten Literatur ab.

“Von Kieztoilette bis Perlenkette”

Lyrik, Graphic-Novel-Beiträge, Erzählungen, Romanauszüge, eine Mischung aus jung und alt, bekannten und noch unbekannten Literaten werden dargestellt und somit ein Querschnitt der zeitgenössischen Hamburger Literaturszene präsentiert.

Auch die Texte der Preisträger der Hamburger Literaturförderpreise lassen sich im Ziegel finden. Illustriert wurde das Jahrbuch von der Hamburger Zeichnerin Line Hoven.

Der neue Ziegel im frischen Design. Foto: Nele Deutschmann

“Von Kieztoilette bis Perlenkette, von Seemannsmission bis Fährkollision, von Herzchirurg bis Wilhelmsburg – das Leben in Hamburg ist vielfältig, manchmal hart, oft unerwartet und fast immer spannend”, schreibt der Verlag in der Ankündigung.

Es sei kein Wunder, dass diese Stadt eine lebendige Literaturszene voller Lesereihen, Literaturfestivals und Poetry Slams hervorgebracht habe – und mit ihr eine Reihe hochkarätiger und auch überregional erfolgreicher Autorinnen und Autoren, so der Verlag weiter.

Der Verlag

Der Mairisch Verlag ist ein kleiner, unabhängiger Verlag, der maximal fünf bis acht Veröffentlichungen pro Jahr produziert. Am Mainstream und am Programm der großen Verlage vorbei verlegt der Mairisch Verlag seine Herzensprojekte. Das heißt, es werden nur die Projekte umgesetzt, hinter denen das ganze Team steht. Dabei zeichnet es den Verlag aus, dass er junge Autoren und Autorinnen eng betreut und fördert.

Trotz der kleinen Zahl an jährlichen Veröffentlichungen hat der Verlag ein vielfältiges Programm vorzuweisen. Die Schwerpunkte liegen auf Sachbüchern, Kinderbüchern, Belletristik und Illustrationen.

Mit der Neugestaltung des Ziegels hat der Mairisch Verlag wieder einmal gezeigt, was unabhängige Verlage leisten können. Wer wissen möchte, was in der zeitgenössischen Hamburger Literatur geht, kommt am Ziegel nicht vorbei.

 

Die Release-Feier zur 16. Ausgabe des Ziegels findet am 23. April in der Theaterbar Nachtasyl des Thalia Theaters statt. Das Jahrbuch ist aber auch jetzt schon erhältlich. 

Anzeige

News

19. Juli 2019

Warnstreik
Kaifu-Bad geschlossen: Streik bei Bäderland

Erneut hat ver.di die Beschäftigten von Bäderland zum Warnstreik aufgerufen. Das Kaifu-Bad bleibt am Freitag ganztägig geschlossen. ...

Catharina Rudschies
19. Juli 2019

Tennis
Hamburg European Open: Die Zverev-Brüder schlagen auf

Erneut eine Großsportveranstaltung im Stadion am Rothenbaum: Die "Hamburg European Open 2019" starten am Wochenende mit einem Eröffnungsspiel der Zverev-Brüder. ...

Catharina Rudschies
18. Juli 2019

Lokstedt 67
So wird in Lokstedt nachverdichtet – Bürger können Stellung nehmen

In Lokstedt sollen durch Nachverdichtung bis zu 160 neue Wohnungen entstehen. Bürger können den Entwurf zum Bebauungsplan bis zum 26. August öffentlich einsehen und zu den Plänen Stellung beziehen. ...

Catharina Rudschies
17. Juli 2019

Hoheluft-West
Hochexplosive Säure gefunden: Polizeieinsatz im Eppendorfer Weg

Am Dienstagabend ist es im Eppendorfer Weg wegen einer hochexplosiven Flüssigkeit zu einem Gefahreneinsatz der Polizei und Feuerwehr gekommen. Straßenteile wurden gesperrt und teilweise geräumt. ...

Catharina Rudschies
Anzeige
17. Juli 2019

Israelische Selbstverteidigung
KRAV MAGA DEFCON – Lerne, dich zu wehren!

Selbstvertrauen durch Selbstverteidiung: Die Krav Maga DEFCON®-Methode bringt auch untrainierte Menschen innerhalb kurzer Zeit auf ein höchstes Niveau in der Selbstverteidigung. ...

Gast
16. Juli 2019

Stresemannallee
Veloroutenbau geht voran: Straßensperrungen ab August

Ab 5. August beginnt der Ausbau der Veloroute 3 in der Stresemannallee. Gleichzeitig werden Straße, Gehwege und Parkflächen saniert. Dazu wird die Stresemannallee abschnittsweise voll gesperrt. ...

Catharina Rudschies

Unsere Partner

Anzeige