Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen “Henry Town” in Lokstedt
In "Henry Town" basteln Kinder Waren zum Verkauf für ihre Ladengeschäfte. Foto: Michael Zapf/ Presse DRK LV HH

Kinderstadt

“Henry Town” in Lokstedt

Vom 25. bis 28. Mai findet auf dem Gelände des Corvey-Gymasiums in Lokstedt die Kinderstadt “Henry Town” statt. Es werden noch Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren gesucht, die für diesen Zeitraum in der Kinderstadt wohnen wollen.

schedule Lesezeit ca. 1 min.

Vom 25. bis 28. Mai verwandelt sich das Gelände des Corvey-Gymnasiums wieder in die kleinste Stadt Deutschlands. In “Henry Town”, der Kinderstadt des Hamburger Jugendrotkreuzes, leben die Kinder nach ihren eigenen Regeln und Gesetzen. Es gibt einen eigenen Bürgermeister, ein Krankenhaus, eine Feuerwehr, eine Bank, Geschäfte und Stadtwerke. Das Sagen in der Stadt haben die Kinder. Sie sorgen für ihr eigenes Wohl und das ihrer Mitbewohner. Die Kinder verwalten Behörden, betreiben Läden und gestalten ihre eigene Politik. Es gibt auch eine eigene Währung, den Henry.

Die Kinder übernehmen Verantwortung und lernen wie eine richtige Stadt funktioniert. Sie leben wie Erwachsene in ihrer eigenen Stadt. Alle Bewohner haben die gleichen Chancen. Namensgeber für die Kinderstadt ist Henry Dunant. Er erhielt 1901 für die Gründung des Roten Kreuzes den ersten Friedensnobelpreis. Abgesehen von den Betreuern haben Erwachsene in der Kinderstadt nichts zu suchen. Am letzten Tag wird aber eine Ausnahme gemacht. Die Eltern dürfen “Henry Town” besichtigen und sehen, was ihre Kinder in der Kinderstadt erlebt haben.

Noch Plätze frei

Für die Kinderstadt sind noch Plätze frei. Die Teilnahme kostet 50 Euro und beinhaltet neben dem Programm die Vollverpflegung sowie die Übernachtung in den Klassenräumen. Für den Teilnahmebetrag kann auch ein Bildungsgutschein eingelöst werden.

Anmelden kann man sich noch bis zum 30. April beim Jugendrotkreuz am Behrmannplatz 3.

News

Geschichte
Straßennamen: Schopstraße

Osterstraße, Hoheluftchaussee, Gärtnerstraße: lebendige Einkaufsstraßen in Eimsbüttel und all die kleineren und kleinen Wohnstraßen – woher haben sie ihre Namen? Die Eimsbütteler Nachrichten klären in lockerer Folge auf... ...

Robin Eberhardt

Stellenangebote EMU
Marketing Praktikum bei den Eimsbütteler Nachrichten

Die Eimsbütteler Nachrichten sind ein crossmediales Nachrichtenmagazin aus Hamburg. Mit tagesaktueller Berichterstattung online und einem multithematischen Printmagazin versorgen wir den Bezirk Eimsbüttel mit spannenden Themen aus dem Viertel. Ein gut ...

Eimsbütteler Nachrichten

Verkehr
Vollsperrung der Krugkoppelbrücke

Letzte Phase der Sanierung: Ab dem 24. September kommt es zu einer Vollsperrung der Krugkoppelbrücke für den Autoverkehr. Die Vollsperrung wird bis Anfang Dezember bestehen bleiben. ...

Nele Deutschmann

Stellenangebote EMU
Werkstudent Marketing gesucht

Die Eimsbütteler Nachrichten sind ein crossmediales Nachrichtenmagazin aus Hamburg. Mit tagesaktueller Berichterstattung online und einem multithematischen Printmagazin versorgen wir den Bezirk Eimsbüttel mit spannenden Themen aus dem Viertel. Ein gut ...

Eimsbütteler Nachrichten

Tierpark Hagenbeck
Wahrzeichen vom “Tierpark Hagenbeck” wird renoviert

Das markante Jugendstiltor im "Tierpark Hagenbeck" wird nach 111 Jahren renoviert. Dazu arbeitet der Tierpark mit dem Denkmalschutzamt zusammen. ...

Robin Eberhardt

Gedenken
Stolpersteine im Grindelviertel verlegt

In der Nähe der Universität wurden am Freitag drei neue Stolpersteine von dem Künstler Gunter Demnig verlegt. Gedacht wird drei Frauen, die während des Nationalsozialismus deportiert und ermordet wurden. ...

Monika Dzialas

Fahrradklaukarte
#Fahrradklaukarte: Fahrraddiebstahl kann auch witzig

So ernst die Lage bei einem Fahrraddiebstahl auch ist und so viel Energie sie auch raubt, ein Quäntchen Hoffnung und Optimismus schadet nicht. Wir haben Inspirationen zum Schmunzeln und Ablenken ...

Monika Dzialas
Anzeige

Stellenanzeige
Abendschichtleiter im Bereich Kommissionierung gesucht

Willkommen bei MSV Medien Special Vertrieb GmbH + Co. KG - Ihrem Spezialisten der Literaturbeschaffung und des Medienmanagements für Unternehmen ...

Eimsbütteler Nachrichten

Drogenfahndung
Eiswagenfahrer bei Drogendeal beobachtet

Ein 28-jähriger Eiswagenfahrer verkaufte am gestrigen Abend nicht nur Eis, sondern wurde von Zivilfahndern dabei beobachtet, wie er Betäubungsmittel an einen mutmaßlichen Dealer durch das Fenster reichte. ...

Maximilian Neumann

Film und Musik
“Reeperbahn Festival”: Abaton zeigt Sondervorstellungen mit Gästen

Als Teil des "Reeperbahn Festival" zeigt das Abaton in diesen Tagen zahlreiche Filme mit besonderer Filmmusik oder Bezug zum Thema Musik. Bei Sondervorstellungen können Besucher mit Filmmusikern ins Gespräch kommen. ...

Max Gilbert
Emu Logo