Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Beiersdorf Impfaktion Januar 2022 Hamburg Eimsbuettel Jewgeni Roppel
Auch die Nachbarschaft kann ab sofort bei Beiersdorf geimpft werden. Foto: Beiersdorf AG
Corona

Impfaktion bei Beiersdorf bis Ende Januar

Ab sofort bietet Beiersdorf wieder Impftermine für alle Eimsbütteler an. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Von Nisse Lassen

Die Beiersdorf-Impfstation ist auch wieder für Nachbarinnen und Nachbarn des Konzerns geöffnet. Wie bereits im Sommer bietet das Team von Beiersdorf in der Quickbornstraße Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen an. Das Angebot gilt noch bis Ende Januar.

Anzeige

„Mit diesem Angebot wollen wir dazu beitragen, die Impfquote in der Stadt weiter zu steigern“, so der Leitende Betriebsarzt Dr. Jörg Busam. „Derzeit können wir allerdings nur den Impfstoff Spikevax von Moderna anbieten, der gemäß STIKO-Empfehlung für Personen ab 30 Jahren empfohlen ist.“ Personen unter 30 Jahren können sich lediglich auf eine Warteliste für den BioNTech-Impfstoff setzen lassen, da dieser im Moment kaum vorhanden sei.

Anmeldung per Mail

Wer Interesse an einer Impfung hat, kann sich für einen Termin per Mail an impfstation@beiersdorf.com anmelden. Darin enthalten sein muss der vollständige Name, das Geburtsdatum, das Datum der letzten Impfung sowie eine Telefonnummer. Dazu ein Wunschtermin und ein Zeitfenster, welches am besten passen würde. Daraufhin wird sich das Team der Impfstation zeitnah mit einem Terminvorschlag melden. Eine Impfung ohne Voranmeldung ist nicht möglich.

Zum Termin sind der Personalausweis, der Impfpass sowie alle erforderlichen Informationen und Unterlagen unterschrieben mitzubringen.

Die Öffnungszeiten der Beiersdorf-Impfstation sind montags 13 Uhr bis 16 Uhr und dienstags bis freitags von 9 Uhr bis 12 Uhr.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Der 71-jährige Erich Thimm sammelt Spenden für den „Filmraum“ an der Müggenkampstraße. Dafür radelt er mehrmals wöchentlich über 60 Kilometer und erntet Spargel.

Ist es eine Heizungsanlage oder vielleicht eine defekte Tiefkühltruhe? Seit Monaten nervt die Nachbarschaft im Hinterhof der Osterstraße ein schriller Ton, dessen Ursprung niemand kennt.

Geht es nach der SPD, sollen in Eimsbütteler Schwimmbädern bald auch Frauen und nichtbinäre Personen oberkörperfrei schwimmen dürfen.

Im Café „Le Parisien“ an der Gärtnerstraße werden Croissants und Baguettes selbst gebacken. Neueröffnung.

-
Neu im Stadtteilportal
Antiquitäten Michael Klaas

Wrangelstraße 108
20253 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern