Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Impfzentrum
Eine Impfung im zentralen Impfzentrum dauert etwa 30 Minuten. Foto: Alana Tongers
Impfzentrum

Wie läuft die Impfung in den Messehallen ab?

Am Dienstag hat das zentrale Impfzentrum in den Messehallen seinen Betrieb aufgenommen. Wie läuft eine Impfung ab?

Von Julia Haas
Slider image

So sieht ein Impftermin im zentralen Impfzentrum in den Messehallen aus. Foto: Alana Tongers

Slider image

1. Schritt: Anmeldung. Ein Termin ist für die Anmeldung erforderlich. Foto: Alana Tongers

Slider image

2. Schritt: Aufklärungsmerkblatt. Im Wartebereich haben die Impflinge Zeit, sich die Informationsblätter durchzulesen. Foto: Alana Tongers

Slider image

3. Schritt: Arztgespräch. Dann folgt ein Gespräch mit einem Arzt über mögliche Risiken und Nebenwirkungen. Anschließend unterschreibt der Impfling eine Einverständniserklärung. Foto: Alana Tongers

Slider image

4. Schritt: Impfung. Die Impfung dauert nur wenige Sekunden. Foto: Alana Tongers

Slider image

5. Schritt: Ruhebereich. Im Anschluss werden alle Geimpfte rund 15 Minuten in einem Ruhebereich beobachtet. Foto: Alana Tongers

Slider image

6. Schritt: Abmeldung. Nach rund 30 Minuten ist der Impftermin in den Messehallen vorbei. Foto: Alana Tongers

Impfaktion in Hamburg

Seit dem 27. Dezember sind in Hamburg mobile Impfteams im Einsatz, um Bewohner und Beschäftigte von Pflegeeinrichtungen zu impfen. Am Dienstag hat das zentrale Impfzentrum begonnen, Schutzimpfungen für Mitarbeiter in der ambulanten Pflege durchzuführen. Mitte Januar sollen dort auch Impfungen für Hamburger über 80 Jahre möglich sein.

Nach Angaben des RKI wurden in Hamburg bis einschließlich Mittwoch 7.079 Menschen geimpft.

Laut RKI fanden in Hamburg bis einschließlich 6. Januar 2021 7.079 Impfungen statt. Grafik: Hamburger Senatskanzlei

Hilf uns Eimsbüttel zu helfen:


In eigener Sache: Wir wollen so gut wie möglich über die aktuellen Entwicklungen informieren. Doch auch uns stellt die Corona-Krise vor finanzielle Herausforderungen. Unsere Kunden sind in erster Linie lokale Geschäfte aus Eimsbüttel, die derzeit massive Probleme haben und daher kaum noch Anzeigen buchen. Unterstütze uns: Eimsbüttel+.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Das Coronavirus in Hamburg: Wir informieren euch über aktuelle Fallzahlen und Entwicklungen für Eimsbüttel.

Bund-Länder-Konferenz: Der Lockdown wird bis zum 14. Februar verlängert. In Bussen und Bahnen soll eine verschärfte Maskenpflicht gelten.

Der „Verein Verwaiste Eltern und Geschwister Hamburg e.V.“ unterstützt Menschen, die um geliebte Familienmitglieder trauern. Die aktuellen Kontaktbeschränkungen erschweren seine Arbeit.

Im Dezember haben die „Superfreunde“ einen Laden in der Lappenbergsallee eröffnet. Von dort aus wollen sie Eimsbüttel mit Bieren aus aller Welt versorgen.

-
Neu im Stadtteilportal
Bürgerhaus Lokstedt e.V.

Sottorfallee 9
22529 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern