Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Grafik: Eimsbütteler Nachrichten
Anzeige Grafik: Eimsbütteler Nachrichten
In eigener Sache

„Made in Eimsbüttel“-Markt

Gutes und Einmaliges aus Eimsbütteler Werkstätten, Ateliers, Küchen und Kellereien: Am 30. April und 1. Mai findet auf dem Schulhofgelände der Telemannschule ein bunter Markt statt.

Von Eimsbütteler Nachrichten

Die Pandemie hat viele Branchen hart getroffen, vor allem junge Unternehmen und Start-ups haben mit dem Neustart zu kämpfen. Damit diese sich den Eimsbütteler Kunden und Unternehmen präsentieren können, veranstalten der Osterstraße e.V., das Kreativhaus Eimsbüttel e.V. und die Eimsbütteler Nachrichten vom 30. April bis zum 1. Mai erstmals den „Made in Eimsbüttel“-Markt auf dem Schulhofgelände der Telemannschule.

Anzeige

Am Samstag hat der Markt von 11 Uhr bis 22 Uhr geöffnet, am Sonntag von 11 Uhr bis 18 Uhr.

Neben einem musikalischen Begleitprogramm ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Wann?
Samstag, den 30. April bis Sonntag, den 1. Mai

Wo?
Schulhof Telemannschule, Telemannstraße 10

Preis
Kostenlos für Besucher.
Stark ermäßigt für Aussteller. (Für Kurzentschiedene: Ein paar wenige Plätze sind noch frei. Hier geht es zur Anmeldung.)

Der „Made in Eimsbüttel“-Markt wird von der Bezirksversammlung Eimsbüttel und aus Mitteln der Freien und Hansestadt Hamburg gefördert.

Anzeige

Entdecken Sie LOKL Produkte

Sichern Sie sich Ihre Lieblingsprodukte direkt hier und unterstützen Sie lokale Anbieter.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Mehrere Anwohner sorgen sich um die kranken Trauerweiden im Eimsbütteler Park „Am Weiher“. Wie schlecht steht es um die Bäume?

Auf der Grünfläche zwischen Bundesstraße und Moorkamp gibt es jetzt einen Pumptrack. Das Bezirksamt reagiert damit auf Anregungen von Anwohnenden. Doch es gibt auch Kritik aus der Nachbarschaft.

Thomas Thomsen kandidiert bei der Bezirkswahl am 9. Juni für die CDU. Für die bevorstehenden Wahlen ruft er alle Demokratinnen und Demokraten auf, ihre Stimme abzugeben. Thomas Thomsen über seine politischen Erfolge, Ziele und Visionen für Eimsbüttel.

„Der Geheime Garten“ hat eine zweite Filiale eröffnet. Mit einer Neuerung: Ein Café ergänzt den Blumenladen.

-
Neu im Stadtteilportal
arc restaurant

Eppendorfer Weg 58
20259 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern