Mutmaßliche Fahrraddiebe auf frischer Tat ertappt
Zwei Fahrräder sind möglicherweise Ziel eines Diebstahls geworden. Foto: Karoline Gebhardt
Schopstraße

Mutmaßliche Fahrraddiebe auf frischer Tat ertappt

In der Schopstraße in Eimsbüttel haben zwei mutmaßliche Fahrraddiebe in der Nacht vom 16. März versucht, zwei Fahrräder zu stehlen. Zivilfahnder haben die Männer vorläufig festgenommen. Die Fahrräder stellte die Polizei sicher und sucht nach den Besitzern.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gegen 2:08 Uhr haben Polizeibeamten zwei mutmaßliche Fahrraddiebe in der Schopstraße vorläufig festgenommen. Den Zivilfahndern des Polizeikommissariats 23 fiel das verdächtige Verhalten zweier Männer auf. Die Täter sind 32 und 19 Jahren alt. Als einer der Beiden ein nicht abgeschlossenes Fahrrad an sich nahm, griffen die Beamten ein und überprüften die mutmaßlichen Täter.

Herkunft der Fahrräder unklar

Die Männer konnten keine Angaben zur Herkunft der Fahrräder machen. Deshalb stellte die Polizei die Fahrräder sicher. Die Arbeitsrate Fahrrad (LKA 13) hat die weiteren Ermittlungen übernommen und sucht die Besitzer der Räder. Aufgrund fehlender Haftgründe hat die Polizei die Männer wieder entlassen.

Mehr Blaulicht & Verkehr

Emu Logo