arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Osterstraße: Kritik am Verkehrskonzept
Die Fahrradspur war eigentlich für Radfahrer gedacht. Foto: Anja von Bihl

Beschluss der Bezirksversammlung

Osterstraße: Kritik am Verkehrskonzept

Der Heußweg soll dem Beispiel der umgestalteten Osterstraße folgen. Das hat die Bezirksversammlung Eimsbüttel mehrheitlich beschlossen. Doch wurde auch Kritik am Verkehrskonzept der Osterstraße laut: Immer wieder komme es zu Konflikten zwischen Autofahrern und Radfahrern.

schedule Lesezeit ca. 2 min.

Deutliche Kritik an der Umgestaltung der Osterstraße haben Abgeordnete der Bezirksversammlung geäußert. Peter Gutzeit von der Linksfraktion erklärte das dortige Verkehrskonzept für gescheitert. “Radfahrer trauen sich dort kaum noch lang”, erklärte Gutzeit und forderte: “Da muss noch etwas verändert werden.”

Vor allem Autofahrer, die in zweiter Reihe auf dem Fahrradstreifen oder den Verkehrsinseln in der Mitte der Fahrbahn parken, sorgen bei Radfahrern für Unmut. In einer Umfrage der Eimsbütteler Nachrichten haben allerdings zwischenzeitlich mehr als die Hälfte der Teilnehmer Verständnis für die Falschparker signalisiert. Mittlerweile ist die Stimmung gekippt: Mehr als zwei Drittel der Umfrageteilnehmer verurteilen das Verhalten der Autofahrer.

“Müssen die neue Straßenform verteidigen”

Auch der Grünen-Abgeordnete Fabian Klabunde meint, “dass wir die neue Straßenform an der Osterstraße verteidigen müssen. Wir müssen klarmachen, dass ein solches Verhalten ein Rechtsbruch ist”, so Klabunde weiter.

Das Bezirksamt geht mittlerweile jedoch hart gegen Autofahrer vor, die den Mittelstreifen als Parkplätze missbrauchen. Zuletzt wurden mehrere Autos abgeschleppt. Das “rücksichtslose” Verhalten sei nicht hinnehmbar, da es Gefahren für alle Verkehrsteilnehmer provoziere, heißt es aus dem Bezirksamt. Auch der Lieferverkehr werde dadurch ebenso behindert wie der Busverkehr. “Die Verwaltung muss gegen dieses ordnungswidrige Handeln vorgehen, um die Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs sicherzustellen”, heißt es aus dem Bezirksamt weiter.

Bezirksamt arbeitet an Lösungen für die Osterstraße

Einzelne Fahrzeughalter schadeten dadurch dem Ruf der Autofahrer insgesamt  und provozierten bauliche Maßnahmen, die das Erscheinungsbild des Stadtraums negativ beeinflussen. Dabei verweist das Bezirksamt auf freie Stellflächen in den Parkhäusern an der Osterstraße.

Ob weitere bauliche Maßnahmen an der Osterstraße folgen, ist derzeit noch offen. “Das Bezirksamt arbeitet aktuell an Lösungen, die noch zu bewerten sind.”

Trotz aller Kritik soll der Heußweg dem Beispiel der Osterstraße folgen. Die Verkehrsführung soll im Abschnitt zwischen Osterstraße und Stellinger Weg verändert werden, um die Sicherheit insbesondere für Kinder zu erhöhen. Die Kosten für die Maßnahme in Höhe von insgesamt 725.000 Euro sollen aus der Rahmenzuweisung für den Straßenausbau sowie aus Sondermitteln finanziert werden. Dem Antrag der rot-grünen Koalition stimmte die Mehrheit der Bezirksversammlung zu.

Der Artikel wurde aktualisiert. Als dieser Artikel verfasst wurde, zeigten rund 50 Prozent der Umfrageteilnehmer Verständnis für die Autofahrer. Das Umfrageergebnis hat sich geändert und zeigt nun eine deutliche Mehrheit derjenigen, die das Verhalten der Autofahrer als “dreist” einschätzen. 

Anzeige

News

19. April 2019

Gratisticket
Kostenlose Wochenkarte vom HVV

Der HVV wird für begrenzte Zeit kostenlos, allerdings nur für frisch zugezogene Hamburger. ...

Eimsbütteler Nachrichten
18. April 2019

Wohnen
Zwangsräumung am Grindel: Mieter betroffen

Im Grindelviertel kommt es nach langer Vernachlässigung zur Zwangsräumung eines heruntergekommenen Wohnhauses. Acht Mieter müssen ausziehen. Was war passiert? ...

Nele Deutschmann
18. April 2019

Unfall
86-Jährige von LKW überrollt

Am 17. April ist eine 86-jährige Fußgängerin bei einem Unfall in der Kollaustraße lebensgefährlich verletzt worden. Die Seniorin wurde beim Überqueren der Straße von einem Sattelschlepper erfasst. ...

Nele Deutschmann
Anzeige
18. April 2019

Musical
Darsteller*innen für Kindermusical gesucht

Wer hat Lust, in Rolle und Kostüm zu schlüpfen, auf der Bühne zu stehen und durch ein Mikro zu singen? Es werden Darsteller*innen zwischen 6 und 12 Jahren für das Kindermusical ...

Eimsbütteler Nachrichten
Anzeige
18. April 2019

Stellenanzeige
Vita-Apotheke sucht PKA (m/w/d) in Vollzeit

Kreativität und Spaß an Beratung und neuen Dienstleistungen - darauf setzen wir in unserer Vita-Apotheke. Für unsere lebhafte Offizin in Eimsbüttel suchen wir eine/n PKA (m/w/d) in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt. ...

Eimsbütteler Nachrichten
17. April 2019

Gemeinnütziges Projekt
Duschbus für Obdachlose: Hochbahn übergibt Bus an “GoBanyo”

"Waschen ist Würde": Das Team rund um Co-Initiator Dominik Bloh sammelt über eine Crowdfunding-Kampagne Geld für den Ausbau eines Duschbusses für Obdachlose. Am Mittwochvormittag hat die Hamburger Hochbahn AG einen ...

Catharina Rudschies
Anzeige
17. April 2019

Angebot
Osteraktion bei HDI

Ostern steht vor der Tür. Bei der HDI Hauptvertretung Markus Ridder & Kollegen hat der Osterhase schon jetzt Kuscheltiere versteckt. ...

Eimsbütteler Nachrichten
17. April 2019

Softwareumstellung
Einschränkungen für Haspa-Kunden am Osterwochende

Am Osterwochenende stellt die Haspa ihr IT-System auf das der Sparkassenfinanzgruppe um. Kunden müssen sich im Zeitraum vom 18. bis zum 22. April auf Einschränkungen einstellen. ...

Anna Korf
Veranstaltung am 19. April um 21:00

Kiddo Kat im Birdland

Am 19. April kommt Kiddo Kat ins Birdland und gibt damit ein Heimkonzert. Mit einer Mischung aus fröhlichem Pop und Funk will sie der Melancholie etwas entgegensetzen.  Berühmt wurde die ...

Eimsbütteler Nachrichten
16. April 2019

Feiertage
Events: Ostern 2019 in Eimsbüttel

Am langen Osterwochenende haben wir endlich wieder Zeit für Unternehmungen. Ob mit Freunden, der Familie oder allein – auch Eimsbüttel hat einiges an Aktivitäten zu bieten. ...

Alicia Wischhusen
15. April 2019

Verkehr
Brücken-Sperrung in der Frohmestraße

Vom 17. auf den 18. April wird die Frohmestraße im Bereich der Brücke gesperrt. Der Verkehr wird unter anderem über den Schleswiger Damm umgeleitet. ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 1. Mai um 11:00

1. Mai Demo des DGB in Eimsbüttel

Liebe Bewohnerinnen und Bewohner von Eimsbüttel, wir feiern den Tag der Arbeit auf der Osterstraße und alle sind herzlich eingeladen! Am 1. Mai gehen wir zusammen auf die Straße. Für ...

Eimsbütteler Nachrichten

Unsere Partner

Anzeige