arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Pläne für beleuchtete Spielplätze in Eimsbüttel
Momentan freut man sich ja fast eher über Schatten - im Winter kann man die Spielplätze in Eimsbüttel jedoch häufig bereits am späten Nachmittag nicht mehr nutzen. Foto: Dennis Imhäuser

Spielplatzbeleuchtung

Pläne für beleuchtete Spielplätze in Eimsbüttel

SPD und Grüne setzen sich für eine Beleuchtung auf den Eimsbütteler Spielplätzen ein. Dadurch sollen diese in den Wintermonaten von Eltern und Kindern länger genutzt werden können.

schedule Lesezeit ca. 2 min.

Eltern, die mit ihren Kindern in den dunklen Monaten ab 16 Uhr noch auf einen Spielplatz wollen, sollten bisher am Besten eine Taschenlampe dabei haben. Denn selbst wenn es zu Beginn noch hell ist, erkennt man bald nur noch die Umrisse von Schaukel, Rutsche und Co.

Einige Eltern aus Eimsbüttel haben sich daher an Charlotte Nendza-Ammar (SPD) gewandt, die Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses. Sie schlagen vor auf den Spielplätzen in Eimsbüttel eine Beleuchtung anzubringen.

Besonders berufstätige Eltern wünschen sich Beleuchtung

Nendza-Ammar sagt: “mehrere Eltern sind unabhängig voneinander auf mich zugekommen und haben berichtet, dass sie es schade finden, dass sie mit ihren Kindern nach der Ganztagsbetreuung nicht noch kurz auf einen Spielplatz gehen können.” Besonders für berufstätige Eltern sei es schade, dass sie diese Option nicht hätten.

Ein Antrag dazu Beleuchtung auf Spielplätzen anzubringen wurde im Jugendhilfe Ausschuss nun beschlossen. Jetzt wird noch im Bezirksamt geprüft, welche Möglichkeiten und Kosten das Pilotprojekt mit sich bringen würde.

Die Verwaltung wird voraussichtlich bis nach der Sommerpause dazu beraten. Auch darüber, welcher Spielplatz in Eimsbüttel für dieses Pilotprojekt ausgewählt werden wird.

Die Beleuchtung eines einsamen Spielplatzes

Wahrscheinlich soll es sich zunächst nur um einen Spielplatz im Eimsbütteler Kerngebiet handeln, so Nendza-Ammar: “Es erscheint sinnvoll einen Spielplatz auszuwählen, der in der Nähe einer Straßenbeleuchtung liegt, damit der Anschluss an die Stromleitung leichter ist.

Außerdem sollte es ein viel besuchter Spielplatz sein, damit wir nicht unnötigerweise einen einsamen Spielplatz erleuchten.” Die Nutzung des Spielplatzes soll dann in Stichproben überprüft werden.

Kein Flutlicht

Um die Anwohner in der Nähe des Spielplatzes nicht zu stören, soll kein Flutlicht verwendet werden – wie etwa bei Sportplätzen.

Stattdessen denkt man darüber nach eine Lampe – vielleicht aus erneuerbaren Energien – zu installieren, die zwar den Platz sicher erleuchte, jedoch die Anwohner nicht unnötig belästige. Ab 19 Uhr solle das Licht dann schließlich ausgehen.

Baubeginn wohl erst 2019

Was die Kosten betrifft, müsse erst noch abgewartet werden, was das Bezirksamt bis zum Ende der Sommerpause berechne. Dann könnte es ganz schnell gehen, je nachdem wie das Wetter den Bau noch zuläßt. Nendza-Ammar rechnet jedoch mit einer Baumaßnahme für den ersten Spielplatz erst ab 2019.

Anzeige

News

Veranstaltung am 31. Oktober

Freier Eintritt in Museen am Reformationstag

Ab diesem Jahr ist der 31. Oktober als “Tag der Reformation” in Hamburg ein gesetzlicher Feiertag. Deswegen laden 22 Museen in Hamburg zu einem kostenfreien Besuch, Führungen und einem vielfältigen ...

Alicia Wischhusen
23. Oktober 2018

Geschichte
Straßennamen in Eimsbüttel: Lappenbergsallee

Osterstraße, Hoheluftchaussee, Gärtnerstraße: lebendige Einkaufsstraßen in Eimsbüttel und all die kleineren und kleinen Wohnstraßen – woher haben sie ihre Namen? Die Eimsbütteler Nachrichten klären in lockerer Folge auf... ...

Robin Eberhardt
22. Oktober 2018

Feuerwehreinsatz
Uni Hamburg: Autos in Tiefgarage in Brand geraten

Am Montagvormittag musste die Feuerwehr Hamburg auf dem Gelände der Universität Hamburg in einer Tiefgarage mehrere Autos löschen. Das Gebäude der Wirtschaftswissenschaften wurde vorsorglich auf Rauch überprüft. ...

Fabian Hennig
Veranstaltung am 29. Oktober um 20:00

REISS AUS – Erlebnisvortrag einer Reise

Ein halbes Jahr wollen sich Ulli und Lena nehmen, um mit ihrem Land Rover von Hamburg nach Südafrika zu reisen. Dort angekommen sind sie nie. Auf ihrer Vortragstour teilen sie ungeschönt ...

Vanessa Leitschuh
22. Oktober 2018

Neueröffnung
Neueröffnung: “Studioline” am Fanny-Mendelssohn-Platz

Am 11. Oktober eröffnete am Fanny-Mendelssohn-Platz ein neues Fotostudio. Weil das Unternehmen "Photo Dose" verkauft und umstrukturiert wurde, musste die Filiale schließen. ...

Fabian Hennig
21. Oktober 2018

Abenteuer
Durchgedreht und abgefahren: Von Eimsbüttel nach Afrika

Wovon viele nur träumen, das haben sich Lena und Ulrich getraut. Sie lassen die Eimsbütteler Altbauwohnung hinter sich und machen sich auf in Richtung Südafrika. Angekommen sind sie dort nie. ...

Nele Deutschmann
20. Oktober 2018

Bühne
Zwischen Hitchcock und den drei Fragezeichen

Viele kennen Jens Wawrczeck aus der Hörspielserie “Die drei ???”, bei der er den zweiten Detektiv "Peter Shaw" spricht. Dass er viel mehr Talente besitzt, wissen die wenigsten. Ein Grund, ...

Fabian Hennig
19. Oktober 2018

#Fahrradklaukarte
Fahrradklau: Großrazzia gegen Fahrraddiebstahl

Am Mittwochmorgen fand erneut eine Großrazzia gegen Fahrraddiebstahl statt. Erst letztes Jahr hatte die Polizei dort rund 1.800 gestohlene Fahrräder sichergestellt. ...

Fabian Hennig
18. Oktober 2018

Museum
SEEFORFREE: Kostenloser Eintritt in Museen

Ab diesem Jahr ist der 31. Oktober als "Tag der Reformation" in Hamburg ein gesetzlicher Feiertag. Deswegen öffnen zahlreiche Museen in Hamburg ihre Türen und laden zu einem kostenfreien Besuch, ...

Nele Deutschmann
18. Oktober 2018

Verkehr
Unfall auf der Hoheluftchaussee: Zehn Verletzte

Bei einem Unfall zwischen einem PKW und einem Bus der Linie 5 wurden am Mittwochnachmittag zehn Menschen verletzt. Es kam zeitweilig zu einer Vollsperrung. ...

Nele Deutschmann
18. Oktober 2018

Einweihung
Faustball: ETV wird nationaler Stützpunkt

Der ETV wurde zum nationalen Stützpunkt der "Deutschen Faustball-Liga" ernannt. Faustball als attraktive Sportart soll damit in Hamburg wieder bekannter werden. ...

Monika Dzialas
17. Oktober 2018

Fahrradsicherheit
“Radwegparker”: ADFC lässt Bürger “Denkzettel” verteilen

Der "ADFC Hamburg" und das "Forum Verkehrssicherheit" starten heute die Aktion "#radwegparker" gegen Falschparker auf Radwegen. Bei den "Denkzetteln" handelt es sich um symbolische Strafzettel, die jeder zu Hause ausdrucken ...

Fabian Hennig
16. Oktober 2018

Bauarbeiten
Bauarbeiten am Übergang Bundesstraße zur Osterstraße

Aufgrund von Bauarbeiten ist der Übergang der Bundesstraße zur Osterstraße die kommenden sechs Wochen nur stadteinwärts befahrbar. Umleitungen für die Buslinie 4 sind eingerichtet. ...

Monika Dzialas
16. Oktober 2018

Eidelstedt
Fahrerflucht: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall ist gestern Abend ein 31-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt worden. Der Unfallverursacher beging Fahrerflucht. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen übernommen. ...

Robin Eberhardt
16. Oktober 2018

Diebstahl
Schiffsglocke im Tierpark Hagenbeck geklaut

Allabendlich wird die Schiffsglocke geläutet, wenn der Tierpark Hagenbeck seine Tore für Besucher schließt. Unbekannte haben vergangene Woche die Glocke gestohlen. ...

Robin Eberhardt
Veranstaltung am 23. Oktober um 17:45

“Dogman” im Filmraum

Der Filmraum in Eimsbüttel zeigt das italienische Drama “Dogman”. Gelegenheit die spannende Geschichte von Marcello zu verfolgen, habt ihr am Dienstag, den 23. Oktober. “Dogman” steht über der Tür des Schönheitssalons ...

Alicia Wischhusen
15. Oktober 2018

Neuer Vorstand
Beiersdorf: Stefan De Loecker wird neuer Vorstandsvorsitzender

Im Juni dieses Jahres kündigte der Vorstandsvorsitzende der Beiersdorf AG an, dass er Ende 2018 von seinem Posten zurücktritt. Heute gab der Eimsbütteler Aktienkonzern seinen Nachfolger bekannt. ...

Robin Eberhardt
Veranstaltung am 29. Oktober um 18:30

Podiumsdiskussion: Digital in die Zukunft

Für uns ist ein Leben ohne Internet unvorstellbar, für viele Inder aber noch immer Realität. Die indische Regierung nahm sich dieses Problems an und stieß dabei auf neue Herausforderungen. Eine ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 22. Oktober um 20:00

Filmpremiere im Abaton: An den Rändern der Welt

Sie leben an den Rändern der Welt – fernab von Fernsehen, Kühlschrank und Fast Food. Indigene Völker auf der ganzen Welt trotzen extremen Lebensbedingungen mit jahrhundertealtem Wissen. Ein neuer Dokumentarfilm ...

Alicia Wischhusen
15. Oktober 2018

Radverkehrsförderung
Heußweg wird umgebaut

Vom 15. Oktober bis voraussichtlich zum 21. Dezember wird der Heußweg zwischen Henriettenstraße und Eimsbütteler Marktplatz umgebaut. Mit Verkehrseinschränkungen ist zu rechnen. ...

Monika Dzialas

Unsere Partner

Anzeige