Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Am Montag werden neue Pläne für den Spielplatz Schäferstraße/Kloksweg vorgestellt. Foto: Naumann Landschaft

Entwurf für den Spielplatz Schäferstraße

Der Spielplatz in der Schäferstraße/Ecke Kloksweg wird erneuert. Die Abteilung Stadtgrün des Bezirksamtes Eimsbüttel hatte im Februar eine Bürgerbeteiligung zur Gestaltung des Spielplatzes durchgeführt. Am Montagnachmittag wird der daraus entstandene Entwurf vorgestellt.

Von Vivien Valentiner

Interessierte Kinder und Jugendliche, Nutzer und Anwohner können sich am Montag, 31. August, zwischen 17 und 18.30 Uhr über die Pläne informieren. Das beauftragte Büro Naumann Landschaft wird konkrete Skizzen vor Ort vorstellen.

„Wir haben versucht, alle Wünsche der Bürger zu berücksichtigen“, so Sharon Naumann vom Büro Naumann Landschaft. „Natürlich konnten wir keine Hubschrauberlandebahnen oder Schwimmbäder realisieren“, fügt sie mit einem Augenzwinkern hinzu. Nachdem die Beteiligungsveranstaltung im Februar sehr gut besucht war und viele Anwohner konkrete und realistische Wünsche formulierten, konnte das Büro Naumann die Ideen konkretisieren.

„Wir freuen uns, dass Anwohner und Nutzer ein fester Bestandteil der Planung sind“, so Kolja Naumann vom Büro Naumann Landschaft. „Der neue Spielplatz bietet Raum für alle Altersgruppen und ein nachbarschaftliches Miteinander.“

Die Abteilung Stadtgrün des Bezirksamtes Eimsbüttel und das Büro Naumann Landschaft hoffen erneut auf eine rege Beteiligung.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Eimsbüttel hat viel zu bieten: Auf dem “Made in Eimsbüttel”-Markt verkaufen Händler aus dem Stadtteil Einmaliges aus ihren Werkstätten, Ateliers und Küchen. Die Veranstaltung findet im Rahmen der “Fairen Woche” statt.

Nachdem das Bezirksamt die Eröffnung des Deckelparks im Juni verschieben musste, steht nun ein neuer Termin fest: Am 25. September soll die Grünfläche über dem A7-Tunnel eröffnen.

Die Kundenzentren in Hamburg tragen künftig den Namen „Hamburg Service“ und sollen zentral organisiert werden. Was sich dadurch (nicht) verändert.

80 Prozent Café, 20 Prozent Bäckerei: In der Osterstraße hat das „Copenhagen Coffee Lab“ eröffnet. Neben Hafer-Cappuccino und Doppio gibt es auch dänische Backwaren.

-
Neu im Stadtteilportal
Cut in Cut out

Eppendorfer Weg 54
20259 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern