Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Hamburg Eimsbuettel Kokain
Zwei Kilogramm Kokain sichergestellt. Foto: Eimsbütteler Nachrichten
Polizeieinsatz

Polizei stellt Drogen sicher

Nachdem die Polizei im Goldregenweg einen Einbruch in ein Einfamilienhaus vermutete, fanden sie statt Einbrechern 37 Kilogramm Marihuana, zwei Kilogramm Kokain und neun Gramm Amphetamine. Die Polizei nahm zwei Tatverdächtige fest.

Von Eimsbütteler Nachrichten

Vergangenen Sonntag haben Polizeibeamte in einem Einfamilienhaus im Eidelstedter Goldregenweg 37 Kilogramm Marihuana, zwei Kilogramm Kokain und neun Gramm Amphetamine sichergestellt.

Im Obergeschoss des Hauses fanden die Polizisten eine Marihuanaplantage mit insgesamt elf Cannabispflanzen. Sie nahmen die Bewohner des Hauses, eine 41-jährige Frau und einen 31-jährigen Mann, fest.

Hund erregt Aufmerksamkeit

Zu der Entdeckung kam es, da ein herrenloser Hund, der im Goldregenweg zwischen der Straße und dem Grundstück umherlief, die Aufmerksamkeit von Passanten erregte. Nachdem er das Einfamilienhaus betreten hatte, verließ er es verängstigt wieder.

„Grindel leuchtet“: Das Grindelviertel erinnert an die Opfer des Holocaust

Erinnerung wach halten: Zum 80. Jahrestag der Pogromnacht erinnern Anwohner des Grindelviertels an die ermordeten Juden in ihrem Viertel. Mit Kerzen neben den Stolpersteinen der ehemaligen jüdischen Bewohnern wird ihrer gedacht.

Die Passanten alarmierten die Polizei, die verdächtige Spuren an der Terrassentür des Hauses feststellte und zunächst einen Einbruch vermutete. Statt Einbrechern fanden die Einsatzkräfte jedoch besagte Betäubungsmittel.

7.700 Euro mutmaßliches Drogengeld sichergestellt

In einer Zweitwohnung des 31-Jährigen in Eppendorf fand die Polizei zudem 7.700 Euro mutmaßliches Drogengeld und weitere zwei Kilogramm Marihuana. Die Verdächtigen wurden gestern Abend einem Haftrichter vorgeführt.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Plötzlich waren sie da – und alle fragen sich: warum? Seit Dezember stehen mehrere Betonklötze im Bezirk. Über die grauen Steine im grünen Eimsbüttel.

Ein junger Mann hat einen Kioskverkäufer in der Gärtnerstraße mit einer Waffe bedroht. Die Polizei sucht nach dem Überfall den Täter.

Der eigene Geburtstag ist für viele Kinder der Höhepunkt des Jahres. Um das Chaos zu Hause zu umgehen, kann die Geburtstagsfeier ausgelagert werden: abenteuerlich oder kreativ, drinnen oder draußen – Eimsbüttel hat ein buntes Angebot.

„JayJay’s Bowls, Juices & more“ hat im Stellinger Weg eröffnet. Was das mit Fußball zu tun hat und warum die Gastro-Kette nach Eimsbüttel wollte.

-
Neu im Stadtteilportal
STIMMDICH® Hamburg

Lappenbergsallee 35
20257 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern