Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Am Mittwoch wurde in Rotherbaum ein Fahrradfahrer von der Polizei kontrolliert. Symbolbild: Fabian Hennig
Verkehrskontrolle

Polizei stoppt kiffenden Fahrradfahrer

Gestern Mittag kam es im Stadtteil Rotherbaum zu einer größeren Verkehrskontrolle von Fahrradfahrern. Dabei wurde auch ein Fahrradfahrer mit Joint von den Beamten gestoppt.

Von Fabian Hennig

Am Dienstagmittag führten Beamte des Polizeikommissariats Sedanstraße und der Fahrradstaffel gemeinsam Verkehrskontrollen mit dem Schwerpunkt „Fahrrad“ durch. Die Kontrollen in Rotherbaum waren dabei aber nicht nur auf Fahrradfahrer beschränkt, sondern es wurden auch Autofahrer von den Polizisten ins Visier genommen.

Verwarn- und Bußgelder vergeben

Dabei wurden insgesamt 103 Radfahrer auf ihr Fehlverhalten hingewiesen. Die Beamten sprachen 58 Verwarngelder und 13 Bußgelder aus.

Mit Bezirksamtsleiter Kay Gätgens auf Fahrradtour

Bei einer "Pedelec"-Fahrradtour zeigen Bezirksamts­leiter Kay Gätgens und Thorsten Rösch vom Amt für Management des öffentlichen Raumes, wo im Bezirk neue Fahrradwege entstanden und welche Maßnahmen noch geplant sind.

Neben den Fahrradfahrern wurden auch elf Pkw-Fahrer wegen des Parkens auf Radwegen gebührenpflichtig verwarnt und gegen zehn Fahrzeugführer wurden wegen des Telefonierens während der Fahrt Bußgeldverfahren eingeleitet. Ein Falschparker musste abgeschleppt werden.

Kiffender Fahrradfahrer gestoppt

Gegen einen auf der falschen Seite fahrenden Fahrradfahrer wurde eine Strafanzeige ausgestellt, da er während der Fahrt einen Joint rauchte und dies, obwohl sich die Beamten erkennbar auf seinem Radweg befanden.

Um die Verkehrssicherheit auf Hamburgs Straßen weiter zu erhöhen, wird die Polizei weiterhin regelmäßig Kontrollen durchführen.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Am Freitagnachmittag kam es auf der Kieler Straße zu einem Unfall mit drei Autos und einem Motorrad. Der Motorradfahrer wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt.

Ein Bus-Passagier mit verdächtig aussehendem Paket hat am Sievekingplatz für Unruhe gesorgt. Ein Roboter für Bombenentschärfungen kam zum Einsatz.

Beim Abbiegen auf eine Hofeinfahrt am Vogt-Wells-Kamp hat ein Pkw-Fahrer einen Radfahrer erfasst.

80 Prozent Café, 20 Prozent Bäckerei: In der Osterstraße hat das „Copenhagen Coffee Lab“ eröffnet. Neben Hafer-Cappuccino und Doppio gibt es auch dänische Backwaren.

-
Neu im Stadtteilportal
Der Kilo-Laden

Osterstraße 147
20255 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern