Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Am Freitagabend wurde ein Jugendlicher von einem Zug der AKN überrollt. Symbolbild: AKN Eisenbahn GmbH
Am Freitagabend wurde ein Jugendlicher von einem Zug der AKN überrollt. Symbolbild: AKN Eisenbahn GmbH
Unfall

Schnelsen: Jugendlicher von Zug überrollt

Am Freitagabend ist ein 16-jähriger Schüler am Bahnübergang in Schnelsen von einem AKN-Zug überrollt worden. Der Schüler hatte die herankommende Bahn nicht bemerkt.

Von Catharina Rudschies

Am Freitag, den 26. Juli ist am Bahnübergang Schnelsen ein Jugendlicher von einem Zug der AKN überfahren und dabei schwer verletzt worden.

Anzeige

Laut Polizeiangaben passierte der 16-Jährige gegen 18 Uhr mit seinem Fahrrad die Gleise eines unbeschrankten Bahnübergangs kurz vor dem Schnelsener Bahnhof. Dabei übersah er die rund 15 Meter entfernte, herankommende Bahn.

Der Zugführer leitete sofort die Notbremsung ein. Der Zug kam jedoch nicht rechtzeitig zum Stehen. Der Jugendliche wurde daraufhin vom Zug überrollt.

Glück im Unglück

Der 16-Jährige überlebte den Unfall, wurde aber schwer verletzt. Die Rettungskräfte brachten ihn ins Universitätsklinikum Eppendorf (UKE). Hinweise auf einen Suizidversuch gibt es nach Aussagen des Polizeisprechers Daniel Ritterskamp nicht.

Der Zugführer erlitt einen Schock. Er sowie weitere Augenzeugen mussten von den Rettungskräften versorgt werden.

Verwandter Inhalt

In Eidelstedt ist es zu zwei schweren Raubüberfällen gekommen. Die Täter gaben vor, ein Mobiltelefon zu verkaufen. Ein Tatverdächtiger wurde gefasst.

Am Freitagmittag hat ein unbekannter älterer Mann eine 32-jährige Rumänin in Schnelsen angegriffen und fremdenfeindlich beschimpft. Die Frau wurde dabei leicht verletzt.

Im Mai 2018 erfasste ein LKW-Fahrer an der Osterstraße eine Fahrradfahrerin und verletzte sie tödlich. Am 14. November beginnt der Prozess gegen ihn.

Mit „That’s Amore“ hat im Weidenstieg ein neues sizilianisches Restaurant eröffnet. Nach dem Abriss des Familienbetriebs „Tre Castagne“ 2015 wagen die Geschwister Chiolo einen Neuanfang in Eimsbüttel.

-
Neu im Stadtteilportal
JUMP House

Kieler Straße 572
22525 Hamburg

Anzeige
Anzeige