Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Siemersplatz: Schon wieder Baustelle

Am Siemersplatz gehen ab Montag die Bauarbeiten weiter. Die Opposition äußert Bedenken.

Von Nora Helbling
Ab dem 24.03. geht es mit den Bauarbeiten los. Foto: Ada von der Decken
Ab dem 24.03. geht es mit den Bauarbeiten los. Foto: Ada von der Decken

Nachdem im vergangenen Jahr am Siemersplatz bei größeren Umbaumaßnahmen die Hauptstraße erneuert wurde, plant das Bezirksamt Eimsbüttel nun den Umbau der Nebenfahrbahn. Dabei sollen 15 neue Parkplätze, darunter einer für Behinderte, entstehen. Dafür wird die Nebenfahrbahn voll gesperrt.

Bedenken wegen des erneuten Umbaus

Carsten Ovens von der CDU-Fraktion Eimsbüttel hat diesbezüglich eine kleine Anfrage an das Bezirksamt gerichtet. Bei den Umbaumaßnahmen im vergangenen Jahr seien nach Verwaltungsangaben fünf Millionen Euro in das Projekt geflossen. „Der Mehrwert für Bürgerinnen und Bürger ist bislang nicht erkennbar“, so Ovens.

Der Siemersplatz in Lokstedt war bereits vergangenes Jahr im Umbau. Foto: Ada von der Decken
Der Siemersplatz in Lokstedt war bereits vergangenes Jahr im Umbau. Foto: Ada von der Decken

Weiter führt der CDU-Politiker aus, dass die Neugestaltung die Attraktivität des Platzes nicht gesteigert habe. Vielmehr hätte bereits das Traditionsgeschäft „Feinkost Behrmann“ wegen der Umbaumaßnahmen schließen müssen.

In der Anfrage an den Bezirksamtsleiter Thorsten Sevecke geht es vor allem um die Forderung nach einer detaillierten Begründung der vergangenen Planungsschritte und der Auflistung von Dauer und Art des Umbaus.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Das Coronavirus in Hamburg: Wir informieren euch über aktuelle Fallzahlen und Entwicklungen für Eimsbüttel.

Freier Zugang zu Periodenartikeln in öffentlichen Gebäuden: Schottland hat es 2020 vorgemacht. Nun will die SPD-Fraktion Eimsbüttel folgen.

Ein fehlendes Lärmschutzgutachten zog drei Gerichtsverfahren, viel Baulärm und hohe Kosten nach sich. Hamburgs umstrittene Haltestelle liegt nun am Eingang zum Eimsbütteler Park.

Im Dezember haben die „Superfreunde“ einen Laden in der Lappenbergsallee eröffnet. Von dort aus wollen sie Eimsbüttel mit Bieren aus aller Welt versorgen.

-
Neu im Stadtteilportal
Bürgerhaus Lokstedt e.V.

Sottorfallee 9
22529 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern