Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Siemersplatz: Schon wieder Baustelle

Am Siemersplatz gehen ab Montag die Bauarbeiten weiter. Die Opposition äußert Bedenken.

Von Nora Helbling
Ab dem 24.03. geht es mit den Bauarbeiten los. Foto: Ada von der Decken
Ab dem 24.03. geht es mit den Bauarbeiten los. Foto: Ada von der Decken

Nachdem im vergangenen Jahr am Siemersplatz bei größeren Umbaumaßnahmen die Hauptstraße erneuert wurde, plant das Bezirksamt Eimsbüttel nun den Umbau der Nebenfahrbahn. Dabei sollen 15 neue Parkplätze, darunter einer für Behinderte, entstehen. Dafür wird die Nebenfahrbahn voll gesperrt.

Bedenken wegen des erneuten Umbaus

Carsten Ovens von der CDU-Fraktion Eimsbüttel hat diesbezüglich eine kleine Anfrage an das Bezirksamt gerichtet. Bei den Umbaumaßnahmen im vergangenen Jahr seien nach Verwaltungsangaben fünf Millionen Euro in das Projekt geflossen. „Der Mehrwert für Bürgerinnen und Bürger ist bislang nicht erkennbar“, so Ovens.

Der Siemersplatz in Lokstedt war bereits vergangenes Jahr im Umbau. Foto: Ada von der Decken
Der Siemersplatz in Lokstedt war bereits vergangenes Jahr im Umbau. Foto: Ada von der Decken

Weiter führt der CDU-Politiker aus, dass die Neugestaltung die Attraktivität des Platzes nicht gesteigert habe. Vielmehr hätte bereits das Traditionsgeschäft „Feinkost Behrmann“ wegen der Umbaumaßnahmen schließen müssen.

In der Anfrage an den Bezirksamtsleiter Thorsten Sevecke geht es vor allem um die Forderung nach einer detaillierten Begründung der vergangenen Planungsschritte und der Auflistung von Dauer und Art des Umbaus.

Verwandter Inhalt

Das Coronavirus ist in Hamburg angekommen. Wir informieren euch über aktuelle Fallzahlen und Entwicklungen für Eimsbüttel.

Auf einer Baustelle wurde heute ein Arbeiter in einem Schacht eingeklemmt. Der Mann war bis zum Hals unter Sandmassen verschüttet. Nach über zwei Stunden befreite die Feuerwehr den Bauarbeiter: „Rettung in letzter Minute!“

Erneuter Streit in der Eimsbütteler Bezirksversammlung: Grüne und CDU wollen mehr Platz für Radfahrer und Fußgänger zwischen Kennedybrücke und Siemersplatz. Die SPD hält die Pläne für unnötig und teuer.

Vintage Kleider suchen neues Zuhause: Im Stellinger Weg hat mit „Fabulously Old Things“ ein neuer Secondhand-Laden eröffnet.

-
Neu im Stadtteilportal
Cryosizer Club HH1

Hoheluftchaussee 77
20253 Hamburg

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen