Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Das Bezirksamt Eimsbüttel war sechs Jahre das Herrschaftsgebiet von Torsten Sevecke. Foto: Matthias Berger
Das Bezirksamt ruft dazu auf, Namensvorschläge für die neuen Straßen in Stellingen einzureichen. Symbolfoto: Matthias Berger
Bürgerbeteiligung

„Entwicklung Stellingen“: Straßennamen gesucht

Das Bezirksamt Eimsbüttel nimmt Namensvorschläge für zwei Straßen und zwei Plätze entgegen. Die neuen Verkehrsflächen entstehen im Zuge des Projekts „Entwicklung Stellingen“. Bis zum 25. Juni können Vorschläge eingereicht werden.

Von Max Gilbert

Im Rahmen der Realisierung des Projekts „Entwicklung Stellingen“ entstehen zwei neue Straßen und zwei neue Plätze zwischen Sportplatzring und Basselweg. Hier entsteht durch den Bebauungsplan Stellingen 62 ein neues Quartier mit Wohnungen, Büros, Geschäften und Grünflächen.

Diese vier Verkehrsflächen brauchen nun ein passendes Straßenschild und die Bürger dürfen Namensvorschläge vorbringen. Das Bezirksamt Eimsbüttel kommt damit dem Auftrag des Regionalausschusses Stellingen nach und ruft die Bürger zum Einreichen von Vorschlägen auf.

Bezirksamt Eimsbüttel

Eidelstedt 75: Entwurf des Bebauungsplan im Bezirksamt ausgelegt

Zwischen Niendorfer Gehege und Duvenacker sollen neue Wohnungen entstehen. Bürger können den Bebauungsplan einen Monat lang im Bezirksamt begutachten.

Vorschläge für neue Straßennamen in Stellingen

Es gibt jedoch zahlreiche Bedingungen für die Namensgebung. So sollen die Namen „möglichst kurz, einprägsam und wohlklingend“ sein. Außerdem ist die Benennung nach noch lebenden Personen nicht erlaubt.

Alle weiteren Bedingungen und Auswahlkriterien für die Namensfindung, einen Lageplan sowie Kontaktdaten für die Einreichung finden Sie hier.

Jeder kann seine Ideen bis zum 25. Juni 2017 per Email oder Post einreichen. Die eingegangenen Vorschläge werden dem Regionalausschuss am 26. Juni vorgestellt. Der Ausschuss gibt dann eine Empfehlung an das Bezirksamt weiter.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Plötzlicher Tod von Katja Husen: Die Grünen-Politikerin ist nach einem Fahrradunfall verstorben. Eimsbütteler Politiker trauern um ihre Parteikollegin.

Zwischen der Kreuzung Sportplatzring und der Anschlussstelle Stellingen sind die Fahrbahnen ab kommenden Mittwoch wechselseitig gesperrt. Auch der Busverkehr ist von der Sperrung betroffen.

Ist es eine Heizungsanlage oder vielleicht eine defekte Tiefkühltruhe? Seit Monaten nervt die Nachbarschaft im Hinterhof der Osterstraße ein schriller Ton, dessen Ursprung niemand kennt.

Im Café „Le Parisien“ an der Gärtnerstraße werden Croissants und Baguettes selbst gebacken. Neueröffnung.

-
Neu im Stadtteilportal
Antiquitäten Michael Klaas

Wrangelstraße 108
20253 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern