Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
A7-Abfahrt Schnelsen-Nord. Foto: Anja von Bihl
Symbolbild. Foto: Anja von Bihl
Verkehr

Teilsperrungen der A7

Heute und morgen kommt es zu nächtlichen Teilsperrungen der A7 zwischen dem Autobahndreieck HH-Nordwest und der Anschlussstelle HH-Schnelsen.

Von Amelie Maaß

Ab Donnerstag, den 8. März wird die A7 zwischen dem Autobahndreieck HH-Nordwest und der Anschlussstelle HH-Schnelsen in zwei aufeinanderfolgenden Nächten teilweise gesperrt.

Die Sperrung beginnt jeweils um 23 Uhr und endet um 4 Uhr am folgenden Morgen.

Eine Umleitung ist ausgeschildert

Autofahrer aus Richtung Süden werden am Autobahndreieck HH-Nordwest umgeleitet und kommen über die Holsteiner Chaussee, die Oldesloer Straße und dem Schleswiger Damm über die Anschlussstelle HH-Schnelsen wieder auf die A7.

Symbolfoto Feuerwehr Foto: Max Gilbert

Feuerwehr befreit Mann aus Walzmaschine

Die Hamburger Feuerwehr rettete am heute einen Bäckereimitarbeiter, dessen Hand in einer Maschine feststeckte.

Grund für die Teilsperrung ist die Endmontage des Spezialgerüstes am Schleswiger Damm im Zuge der A7-Überdeckelung.

Verwandter Inhalt

Am Wochenende wird die A7 zwischen Eidelstedt und Schnelsen voll gesperrt. Erste Einschränkungen bekommen Autofahrer schon heute Nacht zu spüren.

Zwischen Freitag, den 25. Oktober und Montag, den 28. Oktober, wird die A7 zwischen Eidelstedt und Schnelsen gesperrt. Autofahrer müssen mit erheblichen Behinderungen rechnen.

Von Freitag, den 11. Oktober um 22 Uhr bis Montag, den 14. Oktober um 5 Uhr wird die Brücke Kieler Straße an der A7-Anschlussstelle Stellingen für den motorisierten Verkehr gesperrt. Ausweichmöglichkeiten sind vorhanden.

Im Frühjahr 2020 soll in der Osterstraße ein Eisladen von „Luicella’s“ eröffnen. Unter anderem sind dort auch Eis-Workshops geplant.

-
Neu im Stadtteilportal
Mieterverein zu Hamburg

Hartwig-Hesse-Straße 1
20257 Hamburg