Eimsbütteler Nachrichten
close
fullscreen Teilsperrungen der A7
Symbolbild. Foto: Anja von Bihl

Verkehr

Teilsperrungen der A7

Heute und morgen kommt es zu nächtlichen Teilsperrungen der A7 zwischen dem Autobahndreieck HH-Nordwest und der Anschlussstelle HH-Schnelsen.

schedule Lesezeit ca. 1 min.

Ab Donnerstag, den 8. März wird die A7 zwischen dem Autobahndreieck HH-Nordwest und der Anschlussstelle HH-Schnelsen in zwei aufeinanderfolgenden Nächten teilweise gesperrt.

Die Sperrung beginnt jeweils um 23 Uhr und endet um 4 Uhr am folgenden Morgen.

Eine Umleitung ist ausgeschildert

Autofahrer aus Richtung Süden werden am Autobahndreieck HH-Nordwest umgeleitet und kommen über die Holsteiner Chaussee, die Oldesloer Straße und dem Schleswiger Damm über die Anschlussstelle HH-Schnelsen wieder auf die A7.

Grund für die Teilsperrung ist die Endmontage des Spezialgerüstes am Schleswiger Damm im Zuge der A7-Überdeckelung.

News aus deiner Nachbarschaft

Geschichte
Straßennamen in Eimsbüttel: Matthesonstraße

Osterstraße, Hoheluftchaussee, Gärtnerstraße: lebendige Einkaufsstraßen in Eimsbüttel und all die kleineren und kleinen Wohnstraßen – woher haben sie ihre Namen? Die Eimsbütteler Nachrichten klären in lockerer Folge auf... ...

Robin Eberhardt

Sanierung
Philturm: weitere Baumaßnahmen nötig

Das Universitätsgebäude am Von-Melle-Park 6 - von den Studierenden liebevoll Philturm getauft - wird aktuell kernsaniert. Beim Umbau des 55 Jahre alten Gebäudes gab es nun eine saftige Neukalkulierung der ...

Christina Rech

Zeugensuche
Öffentlichkeitsfahndung nach Tankstellenüberfall

Nach einem Überfall auf eine Tankstelle fahndet die Polizei Hamburg mit Bildern einer Überwachungskamera nach dem bislang unbekannten Täter. ...

Robin Eberhardt

Feierlichkeiten
Weinfest Osterstraße 2018: Eimsbüttels Weinleidenschaft

Von den Eimsbüttelern geliebt, von den Winzern hochgelobt - das Weinfest in der Osterstraße zieht jährlich Weinliebende nach Eimsbüttel. Ende August ist es so weit, dann wird in der Osterstraße ...

Alicia Wischhusen

Stadtentwicklung
Streit um “Hagendeel 60” geht weiter

Seit Jahren gibt es Streit um die Flüchtlingsunterkunft am Hagendeel 60. Anwohner des Grundstücks befürchten, dass durch die Bauarbeiten die Hochwassergefahr steigt. Sie gründeten die Initiative "Rettet den Hagendeel!" ...

Alicia Wischhusen
Emu Logo