Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Zwei Tote bei Verkehrsunfällen in Lokstedt
Das kaputte Fahrrad liegt vor dem orangenen LKW. Foto: JOTO

Verkehrsunfälle

Zwei Tote bei Verkehrsunfällen in Lokstedt

Innerhalb von 24 Stunden hat es in Lokstedt zwei Tote bei Verkehrsunfällen gegeben. Am gestrigen Abend wurde eine Rentnerin von einem Motorrad umgefahren. Am Nachmittag rammte ein LKW einen Rentner, so dass dieser im Krankenhaus verstarb.

schedule Lesezeit ca. 2 min.

Bei zwei Verkehrsunfällen innerhalb von 24 Stunden sind in Lokstedt zwei Menschen ums Leben gekommen. Am Mittwoch wurde eine Rentnerin in der Julius-Vosseler-Straße von einem Motorrad angefahren. Am Donnerstag übersah ein LKW-Fahrer eine rote Ampel und verletzte auf der Kreuzung Vogt-Wells-Straße/Grandweg einen 77-jährigen Fahrradfahrer tödlich.

Die beiden Unfallorte sind nur 650 Meter voneinander entfernt. Am Behrmannplatz wird die Julius-Vosseler-Strasse zur Vogt-Wells-Straße.

LKW-Fahrer übersah rote Ampel

Nach den bisherigen Erkenntnissen überquerte der 77-jährige Fahrradfahrer bei Grün fahrend den Kreuzungsbereich in Richtung Grandweg. Ein auf der Vogt-Wells-Straße in Richtung stadtauswärts fahrender Lkw-Fahrer missachtete im Kreuzungsbereich aus noch ungeklärten Gründen das Rotlicht. Im Kreuzungsbereich kollidierte der LKW mit dem vorfahrtsberechtigten PKW einer 38-Jährigen, die in Richtung Grandweg fuhr. Danach erfasste der Lkw-Fahrer den Fahrradfahrer.

Der Fahrradfahrer wurde bei der Kollision lebensgefährlich verletzt. Er erlag in einem Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Die Pkw-Fahrerin wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Sie zog sich u.a. Schürfwunden zu. Ein im Pkw befindliches Kleinkind wurde nicht verletzt. Die 38-Jährige wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der 56-jährige LKW-Fahrer erlitt einen Schock und wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme wurde der Behrmannplatz voll gesperrt.

Der ebenfalls kaputte PKW kollidierte mit dem LKW. Foto: JOTO
Der ebenfalls kaputte PKW kollidierte mit dem LKW. Foto: JOTO

Tote durch Motorrad

Erst am Mittwoch wurde eine 79-jährige Frau bei einem Verkehrsunfall in der Nähe tödlich verletzt. Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 30-Jähriger mit seinem Motorrad die Julius-Vosseler-Straße in Richtung Siemersplatz. In Höhe der Hausnummer 23 überquerte die Rentnerin, offenbar ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten, die Fahrbahn. Hierbei kam es zur Kollision mit dem Motorradfahrer.

Die Frau erlitt durch den Zusammenstoß derart schwere Verletzungen, dass sie noch am Unfallort verstarb. Der 30-Jährige wurde bei dem Verkehrsunfall verletzt und zur weiteren ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Polizeibeamte des Verkehrsunfalldienstes übernahmen die Unfallaufnahme. Sie setzten dafür einen 3D-Laserscanner ein, auch ein Sachverständiger war an der Unfallaufnahme beteiligt. Die Julius-Vosseler-Straße war für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme bis 1:40 Uhr stadteinwärts voll gesperrt.

Das kaputte Motorrad liegt auf der Julius-Vosseler-Straße. Foto: JOTO
Das kaputte Motorrad liegt auf der Julius-Vosseler-Straße. Foto: JOTO

News

Geschichte
Straßennamen: Schopstraße

Osterstraße, Hoheluftchaussee, Gärtnerstraße: lebendige Einkaufsstraßen in Eimsbüttel und all die kleineren und kleinen Wohnstraßen – woher haben sie ihre Namen? Die Eimsbütteler Nachrichten klären in lockerer Folge auf... ...

Robin Eberhardt

Stellenangebote EMU
Marketing Praktikum bei den Eimsbütteler Nachrichten

Die Eimsbütteler Nachrichten sind ein crossmediales Nachrichtenmagazin aus Hamburg. Mit tagesaktueller Berichterstattung online und einem multithematischen Printmagazin versorgen wir den Bezirk Eimsbüttel mit spannenden Themen aus dem Viertel. Ein gut ...

Eimsbütteler Nachrichten

Verkehr
Vollsperrung der Krugkoppelbrücke

Letzte Phase der Sanierung: Ab dem 24. September kommt es zu einer Vollsperrung der Krugkoppelbrücke für den Autoverkehr. Die Vollsperrung wird bis Anfang Dezember bestehen bleiben. ...

Nele Deutschmann

Stellenangebote EMU
Werkstudent Marketing gesucht

Die Eimsbütteler Nachrichten sind ein crossmediales Nachrichtenmagazin aus Hamburg. Mit tagesaktueller Berichterstattung online und einem multithematischen Printmagazin versorgen wir den Bezirk Eimsbüttel mit spannenden Themen aus dem Viertel. Ein gut ...

Eimsbütteler Nachrichten

Tierpark Hagenbeck
Wahrzeichen vom “Tierpark Hagenbeck” wird renoviert

Das markante Jugendstiltor im "Tierpark Hagenbeck" wird nach 111 Jahren renoviert. Dazu arbeitet der Tierpark mit dem Denkmalschutzamt zusammen. ...

Robin Eberhardt

Gedenken
Stolpersteine im Grindelviertel verlegt

In der Nähe der Universität wurden am Freitag drei neue Stolpersteine von dem Künstler Gunter Demnig verlegt. Gedacht wird drei Frauen, die während des Nationalsozialismus deportiert und ermordet wurden. ...

Monika Dzialas

Fahrradklaukarte
#Fahrradklaukarte: Fahrraddiebstahl kann auch witzig

So ernst die Lage bei einem Fahrraddiebstahl auch ist und so viel Energie sie auch raubt, ein Quäntchen Hoffnung und Optimismus schadet nicht. Wir haben Inspirationen zum Schmunzeln und Ablenken ...

Monika Dzialas
Anzeige

Stellenanzeige
Abendschichtleiter im Bereich Kommissionierung gesucht

Willkommen bei MSV Medien Special Vertrieb GmbH + Co. KG - Ihrem Spezialisten der Literaturbeschaffung und des Medienmanagements für Unternehmen ...

Eimsbütteler Nachrichten

Drogenfahndung
Eiswagenfahrer bei Drogendeal beobachtet

Ein 28-jähriger Eiswagenfahrer verkaufte am gestrigen Abend nicht nur Eis, sondern wurde von Zivilfahndern dabei beobachtet, wie er Betäubungsmittel an einen mutmaßlichen Dealer durch das Fenster reichte. ...

Maximilian Neumann

Film und Musik
“Reeperbahn Festival”: Abaton zeigt Sondervorstellungen mit Gästen

Als Teil des "Reeperbahn Festival" zeigt das Abaton in diesen Tagen zahlreiche Filme mit besonderer Filmmusik oder Bezug zum Thema Musik. Bei Sondervorstellungen können Besucher mit Filmmusikern ins Gespräch kommen. ...

Max Gilbert
Emu Logo