arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Zwei Tote bei Verkehrsunfällen in Lokstedt
Das kaputte Fahrrad liegt vor dem orangenen LKW. Foto: JOTO

Verkehrsunfälle

Zwei Tote bei Verkehrsunfällen in Lokstedt

Innerhalb von 24 Stunden hat es in Lokstedt zwei Tote bei Verkehrsunfällen gegeben. Am gestrigen Abend wurde eine Rentnerin von einem Motorrad umgefahren. Am Nachmittag rammte ein LKW einen Rentner, so dass dieser im Krankenhaus verstarb.

schedule Lesezeit ca. 2 min.

Bei zwei Verkehrsunfällen innerhalb von 24 Stunden sind in Lokstedt zwei Menschen ums Leben gekommen. Am Mittwoch wurde eine Rentnerin in der Julius-Vosseler-Straße von einem Motorrad angefahren. Am Donnerstag übersah ein LKW-Fahrer eine rote Ampel und verletzte auf der Kreuzung Vogt-Wells-Straße/Grandweg einen 77-jährigen Fahrradfahrer tödlich.

Die beiden Unfallorte sind nur 650 Meter voneinander entfernt. Am Behrmannplatz wird die Julius-Vosseler-Strasse zur Vogt-Wells-Straße.

LKW-Fahrer übersah rote Ampel

Nach den bisherigen Erkenntnissen überquerte der 77-jährige Fahrradfahrer bei Grün fahrend den Kreuzungsbereich in Richtung Grandweg. Ein auf der Vogt-Wells-Straße in Richtung stadtauswärts fahrender Lkw-Fahrer missachtete im Kreuzungsbereich aus noch ungeklärten Gründen das Rotlicht. Im Kreuzungsbereich kollidierte der LKW mit dem vorfahrtsberechtigten PKW einer 38-Jährigen, die in Richtung Grandweg fuhr. Danach erfasste der Lkw-Fahrer den Fahrradfahrer.

Der Fahrradfahrer wurde bei der Kollision lebensgefährlich verletzt. Er erlag in einem Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Die Pkw-Fahrerin wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Sie zog sich u.a. Schürfwunden zu. Ein im Pkw befindliches Kleinkind wurde nicht verletzt. Die 38-Jährige wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der 56-jährige LKW-Fahrer erlitt einen Schock und wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme wurde der Behrmannplatz voll gesperrt.

Der ebenfalls kaputte PKW kollidierte mit dem LKW. Foto: JOTO
Der ebenfalls kaputte PKW kollidierte mit dem LKW. Foto: JOTO

Tote durch Motorrad

Erst am Mittwoch wurde eine 79-jährige Frau bei einem Verkehrsunfall in der Nähe tödlich verletzt. Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 30-Jähriger mit seinem Motorrad die Julius-Vosseler-Straße in Richtung Siemersplatz. In Höhe der Hausnummer 23 überquerte die Rentnerin, offenbar ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten, die Fahrbahn. Hierbei kam es zur Kollision mit dem Motorradfahrer.

Die Frau erlitt durch den Zusammenstoß derart schwere Verletzungen, dass sie noch am Unfallort verstarb. Der 30-Jährige wurde bei dem Verkehrsunfall verletzt und zur weiteren ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Polizeibeamte des Verkehrsunfalldienstes übernahmen die Unfallaufnahme. Sie setzten dafür einen 3D-Laserscanner ein, auch ein Sachverständiger war an der Unfallaufnahme beteiligt. Die Julius-Vosseler-Straße war für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme bis 1:40 Uhr stadteinwärts voll gesperrt.

Das kaputte Motorrad liegt auf der Julius-Vosseler-Straße. Foto: JOTO
Das kaputte Motorrad liegt auf der Julius-Vosseler-Straße. Foto: JOTO
Anzeige

News

20. Juli 2019

Umwelt
“Bee Stops” für Eimsbüttel? SPD will bienenfreundliche Haltestellen

Immer mehr Bienenarten sterben. Die SPD Eimsbüttel setzt sich nun für bienenfreundliche Bushaltestellen ein. Die Idee für die sogenannten "Bee Stops" wurde erstmals in den Niederlanden umgesetzt. ...

Catharina Rudschies
19. Juli 2019

Warnstreik
Kaifu-Bad geschlossen: Streik bei Bäderland

Erneut hat ver.di die Beschäftigten von Bäderland zum Warnstreik aufgerufen. Das Kaifu-Bad bleibt am Freitag ganztägig geschlossen. ...

Catharina Rudschies
19. Juli 2019

Tennis
Hamburg European Open: Die Zverev-Brüder schlagen auf

Erneut eine Großsportveranstaltung im Stadion am Rothenbaum: Die "Hamburg European Open 2019" starten am Wochenende mit einem Eröffnungsspiel der Zverev-Brüder. ...

Catharina Rudschies
18. Juli 2019

Lokstedt 67
So wird in Lokstedt nachverdichtet – Bürger können Stellung nehmen

In Lokstedt sollen durch Nachverdichtung bis zu 160 neue Wohnungen entstehen. Bürger können den Entwurf zum Bebauungsplan bis zum 26. August öffentlich einsehen und zu den Plänen Stellung beziehen. ...

Catharina Rudschies
17. Juli 2019

Hoheluft-West
Hochexplosive Säure gefunden: Polizeieinsatz im Eppendorfer Weg

Am Dienstagabend ist es im Eppendorfer Weg wegen einer hochexplosiven Flüssigkeit zu einem Gefahreneinsatz der Polizei und Feuerwehr gekommen. Straßenteile wurden gesperrt und teilweise geräumt. ...

Catharina Rudschies
Anzeige
17. Juli 2019

Israelische Selbstverteidigung
KRAV MAGA DEFCON – Lerne, dich zu wehren!

Selbstvertrauen durch Selbstverteidiung: Die Krav Maga DEFCON®-Methode bringt auch untrainierte Menschen innerhalb kurzer Zeit auf ein höchstes Niveau in der Selbstverteidigung. ...

Gast
16. Juli 2019

Stresemannallee
Veloroutenbau geht voran: Straßensperrungen ab August

Ab 5. August beginnt der Ausbau der Veloroute 3 in der Stresemannallee. Gleichzeitig werden Straße, Gehwege und Parkflächen saniert. Dazu wird die Stresemannallee abschnittsweise voll gesperrt. ...

Catharina Rudschies

Unsere Partner

Anzeige