Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Eugen Wegners Uhmacher kennen sich bestens mit jedem Bestandteil ihrer Uhren aus, hier wird mit Liebe und mit Blick fürs Detail selbst gefertigt.
Anzeige Eugen Wegners Uhrmacher kennen sich bestens mit jedem Bestandteil ihrer Uhren aus, hier wird mit Liebe und mit Blick fürs Detail selbst gefertigt. Foto: Eugen Wegner
Anzeige

Uhrmacherwerkstatt Eugen Wegner auf Erfolgskurs

Nach dem gelungenen Neustart im vergangenen Jahr hat die Manufaktur mit Sitz in Hamburg Eimsbüttel ihre Produktionskapazitäten vergrößert.

Von Gast

Es war das erfolgreiche Revival einer bewährten Traditionsmarke: Ende 2020 hat das Team um die Ururenkel des Uhrmachermeisters Eugen Wegner es geschafft, eine über 120 Jahre alte deutsche Uhrenmarke neu zu beleben. Jetzt werden in Hamburg wieder hochwertige Automatikuhren der Marke Eugen Wegner designt, entwickelt und in klassischer Handwerkskunst hergestellt, wobei ausgewählte Komponenten aus Deutschland und der Schweiz verwendet werden.

„Die Resonanz auf unseren Uhren ist großartig“, freut sich Gründer Jonas Bley, „wir erhalten viel positives Feedback zur hohen handwerklichen Qualität der Uhren. Das freut uns natürlich ganz besonders. Uns ist wichtig, unser Geschäft in der heutigen Zeit und mit modernen Mitteln zu führen – aber niemals wollen wir den Anspruch, den unserer Ururgroßvater 1897 an die handwerkliche und gestalterische Ausführung seiner Uhren hatte, übergehen. Wir haben eine echte Uhrenmanufaktur gegründet und fühlen uns damit, besonders hier in Hamburg, genau richtig.“

Mit Entdeckung dieser Eugen Wegner Taschenuhr in Moskau begann 2017 die Geschichte der Hamburger Manufaktur. Foto: Eugen Wegner

Family Business mit Tradition

Jonas Bley ist der Ururenkel des Firmengründers Eugen Wegner, einst einer der führenden Uhrmacher Preußens. Über 50 Jahre nach Schließung der letzten Werkstatt hat Bley das Familienunternehmen 2020 gemeinsam mit seiner Schwester Jantje von Reeken und einem Team aus Designern und Uhrmachern wieder neu entstehen lassen – wie Phoenix aus der Asche. Und so heißt auch eins der drei zeitlos eleganten Uhrenmodelle Phoenix.

Mit dem dunklen Zifferblatt, arabischen Ziffern und einem Datumsfenster ist es bewusst modern gestaltet. Spitzenreiter bei den bisherigen Bestellungen ist Modell Hevelius. Name und Design dieser Armbanduhr sind eine Reminiszenz an den ursprünglichen Firmengründer. Eugen Wegner hatte seine Werkstatt 1897 in Danzig (heute das polnische Gdańsk) gegründet. Die 1907 zu Ehren des berühmten Danziger Astronomen Johannes Hevelius entwickelte Taschenuhr Hevelius bildet nun einen Grundstein der neuen Kollektion. Mit weiß lackiertem Zifferblatt und arabischen Stundenziffern in einer Schriftart aus der Jahrhundertwende erinnert die heutige Hevelius an das Original. Ihre schmale Form, der Sonnenschliff und gebläute, polierte Schrauben frischen den Look zeitgemäß auf.

Bisher sind drei Modelle erschienen, weitere in Entstehung. Foto: Eugen Wegner

Das dritte Modell, Armbanduhr One, wurde als klassischer Chronograph entwickelt und bringt eine Stoppuhrfunktion und Datumsanzeige mit. Die Automatikuhren sind jeweils mit einem Edelstahlgehäuse und einer Krone aus lackiertem Stahl sowie Zeigern aus thermisch gebläutem Stahl ausgestattet. Das Anti-Reflex-Uhrglas ist aus Saphirkristall, genauso wie der Gehäuseboden.

Die Uhren sind im Online Shop von Eugen Wegner erhältlich.
Besuche in der Manufaktur sind nach Absprache möglich.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Das Coronavirus in Hamburg: Wir informieren euch über aktuelle Fallzahlen und Entwicklungen für Eimsbüttel.

Bald könnte in Eimsbüttel fleißig geimpft werden. Über die neue Impfstelle in der Jerusalemkirche, den holprigen Weg dahin.

Not in Eimsbüttel: Es fehlen Testzentren. Im Sommer gab es 43, jetzt sind es 10. Aber, alles auf Los, der nächste Testzentrums-Boom beginnt gerade.

Im Eppendorfer Weg hat ein neues Café eröffnet. Mit „Dailycioso“ wollen die Inhaber brasilianisches Flair nach Hamburg bringen.

-
Neu im Stadtteilportal
EimsV Flohmarkt

Eimsbütteler Marktplatz 1
20257 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern