Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Zeitsprung in der Methfessestraße 1 bis 3. Die Jahre 1983 und 2017. Foto: Hans-Ole Kuschmann
Zeitsprung in der Methfessestraße 1 bis 3. Die Jahre 1983 und 2017. Foto: Hans-Ole Kuschmann
Magazin #19

Zeitreise durch Eimsbüttel

Der gebürtige Lokstedter Fotograf Hans-Ole Kuschmann hat das Eimsbüttel der 70er und 80er Jahre festgehalten und die gleichen Orte drei bis vier Jahrzehnte später erneut besucht. Ein Stadtteil im Wandel.

Von Eimsbütteler Nachrichten
Slider image

Das Vogelfrei 1983 und Little Buddha 2017 im Hellkamp 11. Foto: Hans-Ole Kuschmann

Slider image

Das frühere Hummel-Stübchen mit dem ersten im Freien stehenden Tisch im Jahr 1977 und das heutige Ribs im Jahr 2015. Foto: Hans-Ole Kuschmann

Slider image

Die Sartoriusstraße in den Jahren 1982 und 2015. Foto: Hans-Ole Kuschmann

Slider image

Zeitsprung in der Schwenckestraße 74: Aus dem Jahr 1977 ins Jahr 2017. Foto: Hans-Ole Kuschmann

Eimsbüttel hinterlässt einen Abdruck in seinen Bewohnern – früher wie heute. Vater und Tochter erzählen von ihren Eindrücken – mit mehr als drei Jahrzehnten Zeitunterschied. Ein Viertel, eine Wohnung, zwei Generationen.

Verwandter Inhalt

Jetzt reicht’s: Die Politik geht gegen die feiernden Massen am Schulterblatt vor. Gestern hat das Bezirksamt Eimsbüttel ein Verbot für den Außer-Haus-Verkauf von Alkohol am Wochenende erlassen. Reaktionen aus dem Stadtteil.

Politiker, Wirt, Organisator und Ideengeber: Der Eimsbütteler Marco Scheffler war ein Tausendsassa. Mit seinem vielfältigen sozialen Engagement und seinen bunten Ideen hat er den Stadtteil mitgestaltet und lebenswerter gemacht.

Das „Kreativhaus Eimsbüttel“ feiert am Montag das Ende seiner Corona-Pause. Die Kurse und Veranstaltungen in dem Kulturzentrum gehen wieder los – auch neue Angebote sind dabei.

Auf gute Nachbarschaft: Schon lange wollte Nima Sharifi mit ihrem Mann ein Restaurant eröffnen – Nachbarin Maria machte es möglich.

-

Eifflerstraße 1
22769 Hamburg

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen