Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Überblick über die Durchschnittsmiete die Wohnungssuchende zahlen würden. Grafik: ImmobilienScout24

Zu hohen Mieten bereit

Ein Immobilienportal hat eine Nachfrageanalyse erstellt: Darin wurde die Zahlungsbereitschaft von Hamburger Bürgern in Bezug auf eine Mietwohnung untersucht. Vor allem in Eimsbüttel sind viele bereit, einen hohen Mietpreis zu zahlen.

Von Nora Helbling

Die begehrtesten Stadtteile 2013 sind nach der Analyse von ImmobilienScout24 Altona, Eimsbüttel, Eppendorf und Winterhude. Über 50.000 Suchanfragen gab es jeweils für Wohnungen in dieser Lage. Besonders gefragt: zwischen 60- und 80m²-Wohnungen mit Balkon.

Zahlungswillig über dem Mietenspiegel 

Für die Wunschwohnung sind vor allem Wohnungssuchende in Eimsbütteler Stadtteilen bereit, Preise weit über dem Mietenspiegel zu zahlen. In Harvestehude seien es 14,30 Euro/m², in Rotherbaum 14,20 Euro/m² und in Eimsbüttel bis 14 Euro/m². Aber auch für Ottensen, St. Pauli und Sternschanze gehen die maximalen Zahlungsangaben in diese Höhe. Chefanalyst Michael Kiefer bei ImmobilienScout24 begründet die Zahlen mit der guten wirtschaftlichen Lage und dem vergleichsweise hohen Einkommen in Hamburg. Berechnet wurde die durchschnittliche Zahlungsbereitschaft auf Basis von Einträgen in der Suchmaske zur maximalen Kaltmiete, die wiederum durch die gesuchte Mindestwohnfläche geteilt wurden.

Verwandter Inhalt

Für den Mord an seiner 22-jährigen Nachbarin muss ein 35-Jähriger lebenslang ins Gefängnis. Er hatte sie vergangenes Jahr in der Amandastraße gewaltsam getötet.

Finanzielle Förderung für Freiwilligenagenturen: 50.000 Euro pro Bezirk sollen Hilfsangebote und soziales Engagement stärken. Die Eimsbütteler Agentur sucht für diese Förderung noch einen Träger.

Die Ornamente an der Eimsbütteler Brücke erinnern an Hakenkreuze – mit dem Nationalsozialismus haben sie aber nichts zu tun. Nun will die SPD mit einer Infotafel aufklären.

Vintage Kleider suchen neues Zuhause: Im Stellinger Weg hat mit „Fabulously Old Things“ ein neuer Secondhand-Laden eröffnet.

-
Neu im Stadtteilportal
Käse-Ecke

Eppendorfer Weg 221
20253 Hamburg

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen