Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Symbolfoto: Tim Eckhardt
Symbolfoto: Tim Eckhardt
Fußball-Review

Abstiegskampf in der Frühlingssonne

Das sonnige Wetter hat die Eimsbütteler Fußballer an diesem Wochenende beflügelt. Der HSV II gewann in der Regionalliga gegen Braunschweig. Die Alsterbrüder, West-Eimsbüttel und auch der HFC Falke erspielten sich hohe Siege in den unteren Ligen.

Von Laura Wesseler

Der vergangene Spieltag verlief für ein Großteil der Eimsbütteler Mannschaften erfolgreich. Die zweite Mannschaft des HSV (aktuell Platz 14 in der Regionalliga Nord) siegte im Heimspiel gegen Braunschweig mit 2:1 und errang damit wichtige drei Punkte, die sich im Abstiegskampf noch auszahlen können. Die U23 des FC St.Pauli hingegen kam nicht über ein Unentschieden in Flensburg hinaus und rutscht auf den 15. Platz. Sowohl der HSV als auch die Kiez-Kicker haben nun 30 Punkte auf dem Konto. Es scheint, dass die Lokalrivalen Seite an Seite bis zum Ende der Saison gegen den Abstieg kämpfen. In der Oberliga spielte Victoria gegen Niendorf 1:1 nachdem die Mannschaft von der Hohen Luft zunächst mit einem Tor in Führung ging. Dennoch stehen die Vicky-Herren gut da. Sie befinden sich auf Platz 4 der Tabelle und sind punktgleich mit dem Drittplatzierten Süderelbe (44 Punkte).

In den unteren Ligen gewann der HEBC (8. Platz in der Landesliga Hammonia) klar gegen die dritte Mannschaft des HSV mit 3:1. Einen Erfolg gab es ebenfalls für Schnelsen. Germania schoss fünf Tore gegen Pinneberg, wobei Jan Daniel Jania sich gleich dreimal in die Torschützenliste eintrug. Nach dem Sieg steht Schnelsen nun auf dem zwölften Platz, mit vier wichtigen Punkten Abstand zu den Abstiegsrängen. In der Kreisliga 2 siegten die Alsterbrüder auswärts souverän gegen Altona 93 mit 1:4 und stehen nun wohl uneinholbar an der Spitze der Tabelle mit 13 Punkten Vorsprung auf den zweitplatzierten Teutonia. West-Eimsbüttel fertigte überraschend Krupunder Lohkamp mit einem 0:5 ab und befindet sich dadurch auf dem sechsten Platz der Tabelle.

Der Spitzenreiter der Kreisklasse 5 HFC Falke konnte abermals hoch gewinnen. Es hieß am Ende des Spiels 6:1 gegen Standard Alu. Weitaus spannender gestaltete sich das Duell zwischen dem 1.FC Eimsbüttel und Groß-Flottbek. Nachdem die Flottbeker bis zur 55. Minute 1:2 in Führung lagen, schoss Torjäger Rami Mohamad in der 87. und 90. Minute noch zwei Tore und sicherte so den umjubelten Sieg (3:2) für die Eimsbütteler.

Alle Ergebnisse im Überblick

Regionalliga Nord (27. Spieltag)

Samstag, 2. April 2016
HSV II – Eintracht Braunschweig II 2:1

Sonntag, 3. April 2016
ETSV Weiche Flensburg – FC St. Pauli II 1:1

Oberliga Hamburg (26. Spieltag)

Samstag 2. April 2016
Niendorfer TSV– SC Victoria 1:1

Landesliga Hammonia (26. Spieltag)

Sonntag, 3. April 2016
HEBC 
– HSV III 3:1

SV Eidelstedt – BW 96 Schenefeld 0:0

TuS Germania Schnelsen – VfL Pinneberg II 5:2

Bezirksliga Nord (25. Spieltag)

Sonntag, 3. April 2016
Eintracht Lokstedt – SC Alstertal-Langenhorn II 0:2

Bezirksliga West (25. Spieltag) 

Freitag 1. April 2016
SC Egenbüttel – Grün-Weiss Eimsbüttel 1:1

Kreisliga 2 (25. Spieltag)

Samstag, 2. April 2016
Altona 93 II – FC Alsterbrüder 1:4

Sonntag, 3. April 2016
SV Krupunder Lohkamp – SV West-Eimsbüttel 0:5

Kreisliga 7 (25. Spieltag)

Sonntag, 3. April 2016
Inter Eidelstedt – SC Egenbüttel II 2:2

Kreisklasse 5 (25. Spieltag)

Samstag, 2. April 2016
HFC Falke – Standard Alu 6:1

Sonntag, 3. April
1. FC Eimsbüttel – Groß Flottbeker SV II 3:2

Kreisklasse 6 (25. Spieltag)

Sonntag 3. April 2016
FC Alsterbrüder II – FC Schnelsen 4:1

Fett= Eimsbütteler Vereine

Weitere Fußballnachrichten aus Eimsbüttel.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Eidelstedter Stadtteilmagazin
Alpha Dia: Zwischenstopp Eidelstedt

Er jettet von einer Fashion-Week zur nächsten, fliegt von einem Shooting zum anderen: Alpha Dia ist Model. Und kommt aus Eidelstedt. Im Kapitelbuschweg ist er aufgewachsen, im Furtweg hat er Fußball gespielt. Ein Spaziergang durchs Viertel.

Eielstedter Stadtteilmagazin
Barrierefrei

Als Inklusion noch ein Fremdwort ist, beginnt Stefan Schlegel in Eidelstedt Sportangebote für Menschen mit und ohne Behinderung anzubieten.
35 Jahre später hat er eines der erfolgreichsten Inklusionssportprojekte
des Landes aufgebaut.

Zwei Großveranstaltungen sorgen am Sonntag für Beeinträchtigungen im Straßenverkehr. Auch im östlichen Eimsbüttel gibt es Sperrungen.

In der Osterstraße gibt es eine Neueröffnung. „Finkid“, ein Berliner Label für Kinderkleidung, hat einen kleinen Laden eröffnet. Das Besondere: Die Mode ist nachhaltig und fair produziert.

-
Neu im Stadtteilportal
Praxis für Musiktherapie

Eichenstraße 37a
20255 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern