arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Auszeichnung für Maike Bruhns
Preisträgerin Maike Bruhns (links) und Gabriele Beger, Direktorin der Staatsbibliothek (rechts). Foto: SUB Hamburg.

Auszeichnung für Maike Bruhns

Am 31. Oktober hat die Staatssbibliothek Hamburg den Buchpreis „HamburgLesen 2014“ verliehen – für das beste Hamburg-Buch. Gewonnen hat die Kunsthistorikerin Maike Bruhns.

schedule Lesezeit ca. 2 min.
Preisträgerin Maike Bruhns (links) und Gabriele Beger, Direktorin der Staatsbibliothek (rechts). Foto: SUB Hamburg.
Preisträgerin Maike Bruhns (links) und Gabriele Beger, Direktorin der Staatsbibliothek (rechts). Foto: SUB Hamburg.

“Hamburg ist eine Stadt der Autoren und eine Stadt der Verlage“, sagte Joachim Kersten, Gewinner des letzten Jahres, bei der Preisverleihung im Lichthof der Staatsbibliothek. Deshalb sei “HamburgLesen“ ein besonders wichtiger Buchpreis. Jedes Jahr zeichnet die Staatsbibliothek einen Titel aus, der sich in besonderer Weise mit der Hansestadt beschäftigt.

Ein Buch, das die Augen öffnet

Rund 1.500 Bücher über Hamburg wälzte die Jury dieses Jahr. Keine leichte Sache, wie Kersten scherzend erklärte: „Daraus ein Buch auszuwählen ist, als versuchte man aus einem Rind einen Maggi-Würfel zu machen“. Am Ende schaffte es die Jury aber doch und entschied sich für “Bauschmuck bei Fritz Schumacher: Ein Kaleidoskop der Künste“ von Maike Bruhns.

“Wer das Buch gelesen hat, wird mit anderen Augen durch Hamburg gehen“, so Annemarie Stoltenberg in ihrer Laudatio. Es beleuchte Denkmäler, an denen man sonst vorbeigehe, ohne sie zu sehen, und öffne einem die Augen für die großen Pläne Fritz Schumachers.

“Ein Stiefkind der Historiker“

Über 100 öffentliche Neubauten Hamburgs stattete der Baudirektor (1869 – 1947) künstlerisch aus. Einige davon findet man noch heute, so beispielsweise die Handwerkskammer, die Hochschule für Bildende Künste oder das Finanzamt am Gänsemarkt. Wandbilder, Fliesen- und Glasmalerei oder figürliche Fassadenplastiken – bildende Kunst gehörte für Schumacher untrennbar zur Architektur, wie die Buchbeschreibung erklärt.

Die Hamburger Kunstgeschichte sei noch immer “ein Stiefkind der Historiker“ und dementsprechend nicht sehr angesehen, sagte Maike Bruhns in ihrer Dankesrede. Gerade deshalb freue sich die Kunsthistorikerin sehr über die Auszeichnung. Seit 2004 habe sie recherchiert, Lexika mit Fachbegriffen aus der Architektur zu Rate gezogen und Fotos von Schumachers Werken geschossen. Im Dezember 2013 ist das rund 400 Seiten dicke Buch im Verlag Dölling und Galitz erschienen.

Seit 2013 verleiht die Staatsbibliothek jedes Jahr den Buchpreis "HamburgLesen".
Seit 2013 verleiht die Staatsbibliothek jedes Jahr den Buchpreis “HamburgLesen”. Foto: Ada vn der Decken

Die Vielfalt der Literatur bekannt machen

Wie die Staats- und Universitätsbibliothek in einer Pressemitteilung erklärt, hat sie den mit 5.000 Euro dotierten Buchpreis “HamburgLesen“ im vergangenen Jahr ins Leben gerufen, um die große Vielfalt an regionaler Literatur bekannter zu machen. Seit Jahrhunderten gehöre es zu ihrer Aufgabe, alle Publikationen zu sammeln, die Hamburg zum Thema haben.

Dass der Buchpreis bereits im zweiten Jahr stattfinde, sei ein “Ausdruck besonderen Engagements“, lobte Hamburgs Zweite Bürgermeisterin und Schirmherrin von “HamburgLesen“, Dorothee Stapelfeldt. Mit ihrer Arbeit wirke die Bibliothek in die Stadt hinein.

 

Mehr Informationen zu dem Gewinner-Buch gibt es hier…

Zum Buchpreis “HamburgLesen” geht es hier…

 

Anzeige

News

20. April 2019

Gastronomie
Neueröffnung: Café “Everyday Sunday”

Anfang April hat in der Weidenallee mit "Everyday Sunday" ein neues Café eröffnet. Besitzer Nemo Weber verbindet mit einem Cafébesuch Zeit zum Entspannen. Dieses Gefühl möchte er seinen Gästen vermitteln. ...

Anna Korf
19. April 2019

Gratisticket
Kostenlose Wochenkarte vom HVV

Der HVV wird für begrenzte Zeit kostenlos, allerdings nur für frisch zugezogene Hamburger. ...

Eimsbütteler Nachrichten
18. April 2019

Wohnen
Zwangsräumung am Grindel: Mieter betroffen

Im Grindelviertel kommt es nach langer Vernachlässigung zur Zwangsräumung eines heruntergekommenen Wohnhauses. Acht Mieter müssen ausziehen. Was war passiert? ...

Nele Deutschmann
18. April 2019

Unfall
86-Jährige von LKW überrollt

Am 17. April ist eine 86-jährige Fußgängerin bei einem Unfall in der Kollaustraße lebensgefährlich verletzt worden. Die Seniorin wurde beim Überqueren der Straße von einem Sattelschlepper erfasst. ...

Nele Deutschmann
Anzeige
18. April 2019

Musical
Darsteller*innen für Kindermusical gesucht

Wer hat Lust, in Rolle und Kostüm zu schlüpfen, auf der Bühne zu stehen und durch ein Mikro zu singen? Es werden Darsteller*innen zwischen 6 und 12 Jahren für das Kindermusical ...

Eimsbütteler Nachrichten
Anzeige
18. April 2019

Stellenanzeige
Vita-Apotheke sucht PKA (m/w/d) in Vollzeit

Kreativität und Spaß an Beratung und neuen Dienstleistungen - darauf setzen wir in unserer Vita-Apotheke. Für unsere lebhafte Offizin in Eimsbüttel suchen wir eine/n PKA (m/w/d) in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt. ...

Eimsbütteler Nachrichten
17. April 2019

Gemeinnütziges Projekt
Duschbus für Obdachlose: Hochbahn übergibt Bus an “GoBanyo”

"Waschen ist Würde": Das Team rund um Co-Initiator Dominik Bloh sammelt über eine Crowdfunding-Kampagne Geld für den Ausbau eines Duschbusses für Obdachlose. Am Mittwochvormittag hat die Hamburger Hochbahn AG einen ...

Catharina Rudschies
Anzeige
17. April 2019

Angebot
Osteraktion bei HDI

Ostern steht vor der Tür. Bei der HDI Hauptvertretung Markus Ridder & Kollegen hat der Osterhase schon jetzt Kuscheltiere versteckt. ...

Eimsbütteler Nachrichten
17. April 2019

Softwareumstellung
Einschränkungen für Haspa-Kunden am Osterwochende

Am Osterwochenende stellt die Haspa ihr IT-System auf das der Sparkassenfinanzgruppe um. Kunden müssen sich im Zeitraum vom 18. bis zum 22. April auf Einschränkungen einstellen. ...

Anna Korf
Veranstaltung am 19. April um 21:00

Kiddo Kat im Birdland

Am 19. April kommt Kiddo Kat ins Birdland und gibt damit ein Heimkonzert. Mit einer Mischung aus fröhlichem Pop und Funk will sie der Melancholie etwas entgegensetzen.  Berühmt wurde die ...

Eimsbütteler Nachrichten
16. April 2019

Feiertage
Events: Ostern 2019 in Eimsbüttel

Am langen Osterwochenende haben wir endlich wieder Zeit für Unternehmungen. Ob mit Freunden, der Familie oder allein – auch Eimsbüttel hat einiges an Aktivitäten zu bieten. ...

Alicia Wischhusen
15. April 2019

Verkehr
Brücken-Sperrung in der Frohmestraße

Vom 17. auf den 18. April wird die Frohmestraße im Bereich der Brücke gesperrt. Der Verkehr wird unter anderem über den Schleswiger Damm umgeleitet. ...

Alicia Wischhusen

Unsere Partner

Anzeige