Eimsbütteler Nachrichten
close
fullscreen Binsbarg in Stellingen: Verkehrseinschränkungen auf der A7 im Januar 2018
Das neue Jahr beginnt in Stellingen mit Straßensperren. Foto: Robin Jaede

Straßensperre

Binsbarg in Stellingen: Verkehrseinschränkungen auf der A7 im Januar 2018

Im neuen Jahr wird es Verkehrseinschränkungen beim Binsbarg in Stellingen geben: vom 3. bis 5. Januar 2018 gilt dort eine einspurige Verkehrsführung und vom 13. bis 15. Januar 2018 gibt es dort sogar eine Vollsperrung.  

schedule Lesezeit ca. 1 min.

Der Hintergrund ist der Neubau der Langenfelder Brücke. Momentan wird der westliche Brückenteil in Richtung Süden eingeschoben. Währenddessen wird im Baufeld die Stahlkonstruktion vormontiert. Die Pfeiler und Widerlager des neuen Bauwerks sind schon fertig. Der letzte Einschub folgt dann Anfang Januar. Weil dies über die Bahngleise geschieht, müssen die Sperrpausen der Bahn genutzt werden.

Reduzierung auf einen Fahrstreifen

In diesen Pausen werden auch die Hilfsstützen neben den S-Bahn-Gleisen und dem Bestandspfeiler im Bereich der Straße Binsbarg zurückgebaut. Um die Abbrucharbeiten am Binsbarg verkehrssicher durchführen zu können, muss die Fahrbahn zwischen Rohlfsweg und Ottenser Hauptstraße ab Mittwoch 3. Januar, 5 Uhr bis Freitag, 5. Januar, 20 Uhr auf einen Fahrstreifen je Richtung reduziert werden.

Vollsperrung vom 13. bis 15.1. 2018

Mitte Januar 2018 wird der Einschub beendet sein. Dann folgen weitere Arbeiten, um mit dem Einschub der Stahlkonstruktion beginnen zu können. Dafür muss der Binsbarg an dem folgenden Wochenende gesperrt werden: Samstag, 13. Januar, 23 Uhr bis Montag, 15. Januar, 5 Uhr

Der Verkehr wird während der Vollsperrung über die U8 und U9 (Schnackenburgallee, Holstenkamp, Kieler Straße und umgekehrt) umgeleitet. Die Vollsperrung wird frühzeitig und weiträumig angezeigt.

News aus deiner Nachbarschaft

Geschichte
Straßennamen in Eimsbüttel: Matthesonstraße

Osterstraße, Hoheluftchaussee, Gärtnerstraße: lebendige Einkaufsstraßen in Eimsbüttel und all die kleineren und kleinen Wohnstraßen – woher haben sie ihre Namen? Die Eimsbütteler Nachrichten klären in lockerer Folge auf... ...

Robin Eberhardt

Sanierung
Philturm: weitere Baumaßnahmen nötig

Das Universitätsgebäude am Von-Melle-Park 6 - von den Studierenden liebevoll Philturm getauft - wird aktuell kernsaniert. Beim Umbau des 55 Jahre alten Gebäudes gab es nun eine saftige Neukalkulierung der ...

Christina Rech

Zeugensuche
Öffentlichkeitsfahndung nach Tankstellenüberfall

Nach einem Überfall auf eine Tankstelle fahndet die Polizei Hamburg mit Bildern einer Überwachungskamera nach dem bislang unbekannten Täter. ...

Robin Eberhardt

Feierlichkeiten
Weinfest Osterstraße 2018: Eimsbüttels Weinleidenschaft

Von den Eimsbüttelern geliebt, von den Winzern hochgelobt - das Weinfest in der Osterstraße zieht jährlich Weinliebende nach Eimsbüttel. Ende August ist es so weit, dann wird in der Osterstraße ...

Alicia Wischhusen

Stadtentwicklung
Streit um “Hagendeel 60” geht weiter

Seit Jahren gibt es Streit um die Flüchtlingsunterkunft am Hagendeel 60. Anwohner des Grundstücks befürchten, dass durch die Bauarbeiten die Hochwassergefahr steigt. Sie gründeten die Initiative "Rettet den Hagendeel!" ...

Alicia Wischhusen
Emu Logo