Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Caffè Toraldo im Stellinger Weg. Foto: Leon Battran
Neueröffnung

Ein Stück Neapel in Eimsbüttel: Caffè Toraldo im Stellinger Weg eröffnet

Im März hat im Stellinger Weg das „Caffè Toraldo“ eröffnet. Die Brüder Ardente bringen mit ihren neapolitanischen Kaffee- und Gebäckspezialitäten ein Stück italienisches Lebensgefühl nach Eimsbüttel.

Von Leon Battran

Caffè Toraldo ist eine klassische italienische Kaffeebar, benannt nach der neapolitanischen Kaffeemarke „Toraldo“. Am ersten März eröffneten Toni und Pietro Ardente das Café in dem Neubau im Stellinger Weg 11. Neben dem „Favorita“ im Eppendorfer Weg ist Caffè Toraldo nun das zweite Café, das die Brüder betreiben.

Neapolitanische Spezialitäten

Der Kaffee wird in Neapel geröstet und von den Ardente-Brüdern importiert. Der intensive Geschmack des Toraldo-Kaffees biete ein besonderes Geschmackserlebnis und sei in ganz Italien bekannt, sagt Toni Ardente. Er ist gelernter Sommelier und Kaffeeverkoster. Sein Bruder Pietro ist gelernter Latte-Art-Künstler und verleiht der Tasse Kaffee auch optisch das gewisse Etwas.

Erfolg: Instagram made in Eimsbüttel

Täglich postet Eimsbüttlerin Anne Dirfard Ausschnitte aus ihrer Wohnung auf ihrem Instagram-Account "170 qm". Mittlerweile interessieren sich fast 12.000 Follower für ihre Einrichtungsinspirationen. Wer ist die Frau hinter "170 qm" und wie kam es zu dem Account? Wir haben sie besucht.

Auch der reine Kaffee, gemahlen oder als ganze Bohnen, kann im Café erworben werden. Neben den Kaffeespezialitäten, bieten Ardentes auch typisch neapolitanische Backwaren an: gefüllte Blätterteigtörtchen, Croissants gefüllt mit Vanille- oder Pistaziencreme und selbstgemachte Kuchen.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Die Sperrstunde für Bars und Clubs ist gefallen. Aber Eimsbüttels Gastronomen fehlt Personal. Es ging in der Corona-Krise verloren.

Die Inzidenz in Hamburg liegt seit mehreren Tage unter 50. Ab Samstag gelten neue Corona-Regeln. Was ist wieder möglich?

Corona hat die Wirtschaft fest im Griff. Was kann ich tun, damit mein Lieblingsrestaurant oder -café auch nach der Krise noch besteht?

Im Café „Le Parisien“ an der Gärtnerstraße werden Croissants und Baguettes selbst gebacken. Neueröffnung.

-
Neu im Stadtteilportal
Antiquitäten Michael Klaas

Wrangelstraße 108
20253 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern