Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
...jüdischen Grindel-Viertel im Stadtteil Harvestehude erbaut. Foto Eimsbütteler Nachrichten
Die Brahmsallee liegt im Schatten der Grindelhochhäuser im Stadtteil Harvestehude.
Polizeieinsatz

Drogendealer in der Brahmsallee festgenommen

Die Polizei hat am Dienstag einen Drogendealer in Harvestehude festgenommen. In der Wohnung des 23-Jährigen in der Brahmsallee stellten die Fahnder mehr als 600 Gramm Marihuana und eine Schusswaffe sicher.

Von Matthias Berger

Bevor die Polizei den Drogendealer durchsuchte, hatten die Ermittler zwei aus der Wohnung des 23-Jährigen kommende Personen überprüft. Beide hatten geringe Mengen Marihuana bei sich. Die Staatsanwaltschaft genehmigte daraufhin per Eilanordnung die Durchsuchung der Wohnung in der Brahmsallee.

Drogendealer hatte geladene Schusswaffe

Dabei stellten die Beamten knapp 630 Gramm Marihuana sicher. Auch 550 Euro mutmaßliches Dealgeld, eine geladene Schusswaffe und Verpackungsmaterial beschlagnahmten die Ermittler. In der Wohnung befanden sich zu diesem Zeitpunkt zwei weitere Personen. Gegen die 21-Jährigen wurden ebenfalls Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Der 23-jährige Hauptverdächtige wurde nach erkennungsdienstlicher Behandlung dem Haftrichter zugeführt. Die Ermittlungen dauern an.

Verwandter Inhalt

Im November vergangenen Jahres hatten Unbekannte zwei Männer am S-Bahnhof Stellingen angegriffen. Nun fahndet die Polizei mit Fotos und einem Video nach den Tätern.

In Schnelsen hat ein 70-jähriger Autofahrer am Dienstagabend zwei Personen mit seinem Pkw erfasst. Der Fahrer und die beiden Gäste sind schwer verletzt, ein 48-Jähriger befindet sich in Lebensgefahr.

Am Samstag feierten zahlreiche Gäste in der Kneipe „Zwick“ eng an eng – trotz Corona-Regeln. Innensenator Grote und Bürgermeister Tschentscher verurteilten den Vorfall.

Vintage Kleider suchen neues Zuhause: Im Stellinger Weg hat mit „Fabulously Old Things“ ein neuer Secondhand-Laden eröffnet.

-
Neu im Stadtteilportal Eimsbüttel retten!
Secondprimo!

Eppendorfer Weg 78
20259 Hamburg

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen