Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Eidelstedt: erneute Zugevakuierung
Wegen einer schadhaften Oberleitung mussten Reisende in der Nähe des Bahnhofs Eidelstedt erneut aus einem Zug gerettet werden. Foto: Tim Eckhardt

Bahnverkehr

Eidelstedt: erneute Zugevakuierung

Nicht einmal eine Woche ist es her, dass eine Regionalbahn kurz vor dem Bahnhof Eidelstedt zum Stillstand gekommen ist. Die Passagiere wurden erst nach über zwei Stunden aus ihrer Misere befreit. Nun kam es zu einem Déjà-vu.

schedule Lesezeit ca. 1 min.

Die Regionalbahn von Kiel nach Hamburg blieb gestern um 16:20 Uhr stehen – auf dem gleichen Streckenabschnitt, auf dem schon vor knapp einer Woche ein Zug evakuiert worden war.

Bundespolizei evakuiert

Die zuständige Bundespolizei traf innerhalb von zwanzig Minuten vor Ort ein und befreite die 95 Fahrgäste aus dem stehen gebliebenen Transportmittel. Im Vergleich zum Vorfall am vergangenen Donnerstag verlief die Rettung der Betroffenen also deutlich schneller.

Die Regionalbahn blieb mittig zwischen den Bahnhöfen Eidelstedt und Stellingen stecken, sodass die Passagiere über die Gleise sicher zum Bahnhof geleitet werden konnten. Als die Feuerwehr mit ihren Rettungsfahrzeugen eintraf, war die Evakuierung schon vollständig abgeschlossen. “Eine Person hat über Kreislaufprobleme geklagt”, berichtet Britta Sell von der Bundespolizeidirektion. Verletzte habe es aber keine gegeben.

Wiederkehrender Grund

Die Bundespolizei erläutert, dass eine beschädigte Oberleitung der Verursacher für das abrupte Fahrtende war. Auch am vergangenen Donnerstag war eine lahmgelegte Oberleitung der gleiche Grund für den Vorfall auf demselben Streckenabschnitt. Die Nachfrage, ob zwischen den beiden Vorfällen ein Zusammenhang besteht, verneint eine Sprecherin der DB.

Bei dem Vorfall gestern sei es ein anderer Grund gewesen: “Ein Bagger, der außerhalb des Bahngebiets zuständig war, ist gegen die Oberleitung gestoßen und hat diese beschädigt”, fügt sie hinzu. Die Oberleitung, die am 9. August gerissen ist, sei direkt im Anschluss an den Vorfall repariert worden.

Eingeschränkter Zugverkehr

Bei dem aktuellen Vorkommnis konnte der Zugverkehr heute ab 4:30 Uhr, nach Instandsetzung der Oberleitung, wieder aufgenommen werden. In dieser Zeit kam es zu Verspätungen sowie Zugausfällen zwischen Hamburg und Kiel, Flensburg und Westerland.

News

Neue Parkplätze
Bäume weichen für neue P+R-Anlage am “Tierpark Hagenbeck”

Im Frühjahr wurde grünes Licht für die Sanierung und Umwandlung des Parkplatzes am "Tierpark Hagenbeck" in eine "Park+Ride-Anlage" gegeben. Für Unmut sorgen vor allem die Baumfällungen und die voraussichtliche Auslastung ...

Maximilian Neumann

Betrug
78-Jährige von Handwerkerkolonne reingelegt

Am Montag wurden sieben Tatverdächtige von der Polizei festgenommen, die eine Rentnerin in Schnelsen mit überteuerten Handwerkertätigkeiten reingelegt hatten. ...

Fabian Hennig

Pilotprojekt
Hausbesuche gegen Vereinsamung im Alter

Das Pilotprojekt "Hamburger Hausbesuche für Senioren" hat offiziell begonnen. Eimsbütteler im hohen Alter sollen unterstützt werden, sodass sie möglichst lange aktiv und selbstbestimmt leben können. ...

Alicia Wischhusen

Verkehr
Nächtliche Sperrung der Behelfsbrücke Frohmestraße

Die Behelfsbrücke Frohmestraße wird wegen anstehenden Wartungsarbeiten am Mittwoch in den frühen Morgenstunden gesperrt. ...

Robin Eberhardt

Ehrung
Sportlerehrung 2018 im Bezirksamt

Seit 2007 zeichnet die Bezirksversammlung die besten Sportler aus Eimsbüttel aus. Auch dieses Jahr werden wieder Einzelsportler und Mannschaften in acht verschiedenen Kategorien geehrt. ...

Robin Eberhardt
Anzeige

Stellenanzeige
Servicekraft im Innerluck gesucht

Auf der Suche nach einem Minijob im Gastronomie-Bereich? Das Innerluck. sucht ab sofort Hilfe bei der Bedienung der Gäste. ...

Eimsbütteler Nachrichten

Freibadsaison
Kaifu-Freibad macht Extrarunde

Der Sommer kehrt für einige Tage nach Hamburg zurück, es soll knapp 30 Grad warm werden. Damit sich Eimsbütteler abkühlen können, macht das Kaifu-Freibad bis Freitag wieder auf. ...

Robin Eberhardt

Neueröffnung
“My Poké” bringt Hawaii nach Eimsbüttel

Ein Nationalgericht, das um die Welt geht: Die bunten Poke Bowls werden immer beliebter. Nun können sich auch die Eimsbütteler von der Spezialität aus Hawaii überzeugen. Vergangene Woche öffnete ein ...

Alicia Wischhusen

Fahrradsicherung
#Fahrradklaukarte: Neue Techniken gegen Fahrraddiebstahl

Was tun, wenn selbst das beste Fahrradschloss nicht mehr vor Diebstahl schützt? Zwei neuere Techniken sollen dabei helfen das Fahrradschloss überflüssig zu machen und Dieben keine Chance geben, ungeschoren davon ...

Maximilian Neumann

Ehrenamt
Bürgerpreis für die “grünen Damen und Herren”

Die Bezirksversammlung Eimsbüttel hat den Eimsbütteler Bürgerpreis 2018 an 36 ehrenamtliche "grüne Damen und Herren" des Agaplesion Diakonieklinikums verliehen. Wie sieht die Arbeit der Ehrenamtlichen aus? ...

Nele Deutschmann
Emu Logo