Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Symbolfoto: Anja von Bihl
Symbolfoto: Anja von Bihl
Polizei

Festnahme nach Überfall auf 80-Jährigen

Nachdem ein 80-jähriger Mann Mitte November in einem Ärztehaus im Heußweg von zwei Männern überfallen wurde, konnte die Polizei nun einen Tatverdächtigen festnehmen.

Von Robin Eberhardt

Gestern wurde ein 21-jähriger Mann festgenommen, der verdächtig wird, am 13. November einen 80-Jährigen ausgeraubt zu haben. Zwei Männer überfielen das Opfer und seine 79-jährige Frau im Treppenhaus eines Ärztehauses im Heußweg. Die Täter konnten damals unerkannt entkommen.

Beide Tatverdächtigen waren bereits zuvor einschlägig in Erscheinung getreten. Foto: Fiona Kleinert

Polizei sucht Zeugen nach Überfall

In einem Ärztehaus am Heußweg wurde ein 80-jähriger Mann umgestoßen und beraubt. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Die Ermittler des Raubdezernates werteten umfangreiches Videomaterial aus und stießen dabei auf Aufnahmen der beiden mutmaßlichen Täter.

Gestern erkannte ein Fahrgast in einer U-Bahn einen Mann, der im Zusammenhang mit einem anderen Diebstahl gesucht wurde. Der Fahrgast informierte die Hochbahnleitstelle.

Anhand des Rucksacks erkannt

Gemeinsam mit Polizeibeamten und einem weiteren Fahrgast konnte der mutmaßlicheTäter im Bereich des U-Bahnhofs Hoheluftbrücke überprüft werden.

Dabei erkannte einer der Beamten den 21-jährigen Mannn anhand seines Rucksacks und der äußeren Erscheinung als Tatverdächtigen des Raubes im Heußweg wieder.

Täter dem Haftrichter vorgeführt

Der 21-Jährige wurde auf die Polizeiwache gebracht, dort konnten die Beamten im Zuge der Ermittlungen dem Mann einen weiteren Raub in Billstedt zuordnen.

Die Ermittlungen zu dem unbekannten Komplizen dauern noch an. Der mutmaßliche Täter wurde dem Haftrichter vorgeführt.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Beim Spielen mit einem Metalldetektor sind Kinder am Mittwochabend auf eine Granate gestoßen. Der Kampfmittelräumdienst rückte zur Sprengung an.

Polizei nimmt Tatverdächtigen fest. Er soll für sechs Überfälle auf den Biomarkt und einen Überfall auf einen Pizza-Lieferdienst verantwortlich sein.

Am Sonntagabend erfasste eine Autofahrerin ein kleines Mädchen beim Spielen in der Hagenbeckstraße. Das Kind wurde schwer verletzt.

Im Café „Le Parisien“ an der Gärtnerstraße werden Croissants und Baguettes selbst gebacken. Neueröffnung.

-
Neu im Stadtteilportal
Antiquitäten Michael Klaas

Wrangelstraße 108
20253 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern