Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Die Kreuzung ist während der Bauarbeiten gesperrt. Foto: Gesche Pelters
Autofahrer müssen sich an der Fruchtallee auf Einschränkungen gefasst machen. Foto: Gesche Pelters
Sperrung

Fruchtallee: Kreuzung über Himmelfahrt gesperrt

Die Kreuzung Fruchtallee/Doormannsweg ist von Donnerstag, den 21. Mai bis Sonntag, den 24. Mai gesperrt. Der Abschnitt wird barrierefrei ausgebaut.

Von Gesche Pelters

Von Donnerstag, den 21. Mai um 5 Uhr bis Sonntag, den 24. Mai um 22 Uhr ist die Kreuzung Fruchtallee/Doormannsweg gesperrt. Auch ein Teil der Fruchtallee zwischen Emilienstraße und Doormannsweg in Richtung Christuskirche ist betroffen. Wer mit dem Auto unterwegs ist, muss die ausgeschilderte Umleitung nutzen.

Anzeige

Die Bushaltestelle Fruchtallee/Hamburghaus wird in diesem Zeitraum nicht angefahren. Die nächsten Haltestellen sind Schulweg und Alsenplatz. Ein Weg für Fußgänger und Radfahrer wird eingerichtet.

Bauarbeiten dauern bis September

Grund für die Sperrung ist die Komplettsanierung der Kreuzung: Bereits seit März erneuert der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) die Fahrbahn. Es sollen barrierefreie Übergänge für Fußgänger, modernisierte Bushaltestellen am Hamburghaus, sowie Radfahrstreifen auf beiden Seiten des Doormannwegs entstehen.

Laut dem LSBG gehen die Bauarbeiten schneller voran als geplant, sodass Mitte Juni die nächste Bauphase beginnt. Bis Ende August steht jeweils ein Fahrstreifen pro Richtung im Doormannsweg zur Verfügung. Links abbiegen von der Fruchtallee ist dann nicht mehr möglich – zum Ausweichen muss der Eppendorfer Weg genutzt werden. Im September sollen die Arbeiten voraussichtlich abgeschlossen sein.


Hilf uns Eimsbüttel zu helfen:


In eigener Sache: Wir wollen so gut wie möglich über die aktuellen Entwicklungen informieren. Doch auch uns stellt die Corona-Krise vor finanzielle Herausforderungen. Unsere Kunden sind in erster Linie lokale Geschäfte aus Eimsbüttel, die derzeit massive Probleme haben und daher kaum noch Anzeigen buchen. Unterstütze uns: Eimsbüttel+.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Sommer, Sonne, Stau: Die A7 Richtung Hannover wird zwischen Quickborn und Hamburg-Nordwest über das Wochenende gesperrt. Grund sind Bauarbeiten zum Lärmschutz.

Am 23. Mai verletzt ein Unbekannter eine Autofahrerin in Niendorf mit einem Softair-Geschoss. Die Kugel trifft sie durch das offene Fenster ihres Wagens und verletzt sie leicht am Arm. Die Polizei fahndet nach dem Täter.

Die A7 wird in der Nacht von Montag, den 25. Mai auf Dienstag, den 26. Mai zwischen Schnelsen-Nord und dem Dreieck Hamburg-Nordwest vollgesperrt. In den Tagen vom 23. bis 29. Mai kommt es zu weiteren Sperrungen.

Das Inklusionunternehmen „Osterkuss“ liefert Catering aus – dann lässt Corona die Umsätze einbrechen. Mit ihrem neuen Projekt „Futterluke“ bringen sie ihr Essen jetzt aus dem Fenster an die Gäste.

-
Neu im Stadtteilportal
Heemann

Eppendorfer Weg 159
20253 Hamburg

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen