Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Der HFC Falke ist weiterhin auf Erfolgsspurt. Symbolfoto: Tim Eckhardt
Fußball-Review

HFC Falke siegt mit zwölf Toren

An diesem Wochenende wurde in den oberen Ligen wenig Spannendes geboten. Der FC St.Pauli verlor, die Amateure des HSV spielten lediglich 2:2 in Hannover. Dafür gewann Oberligist Niendorf gegen Paloma auswärts und entfernte sich so von der Abstiegszone. Der HFC Falke mischt weiter die Kreisliga auf und erzielte gleich zwölf Tore gegen den SV Osdorfer Born.

Von Laura Wesseler

Die zwei Hamburger Vereine kommen in der Regionalliga Nord einfach nicht vom Fleck. Die U23 des FC St. Pauli verlor zuhause 0:2 gegen den Tabellenvierten SV Drochtersen-Assel während die zweite Mannschaft des HSV über ein 2:2 in Hannover nicht hinauskam. Der HSV befindet sich damit auf Platz 13 der Tabelle und die Amateure von St. Pauli stehen weiter auf  Platz 15 mit einem Punkt Abstand auf die Abstiegsränge.

Der Oberligist Niendorfer TSV holte drei ganz wichtige Punkte gegen Paloma. Mit 0:2 gewann die Mannschaft auswärts gegen den Tabellenvorletzten und hält auf Platz 13 Sicherheitsabstand zur Abstiegszone. Währenddessen spielten die Herren des SC Victoria unentschieden (1:1) gegen Halstenbek-Rellingen und festigen weiter den dritten Platz in der Liga. In der Landesliga Hammonia gewannen beide Eimsbütteler Vereine mit 0:1 auswärts. Der HEBC (Platz 7) schlug Schenefeld, der SV Eidelstedt feierte einen Erfolg gegen Harksheide. Eintracht Lokstedt bleibt nach einer Niederlage gegen Condor (1:0) im Tabellenmittelfeld der Bezirksliga Nord (Platz 7). Weiterhin verlor der ETV gegen Sankt Pauli III mit 1:0. Dafür gelang zumindest Grün-Weiß Eimsbüttel ein hoher Sieg gegen Roland Wedel. Mit vier zu null Toren feierte die Mannschaft auf dem Kunstrasenplatz an der Julius-Vosseler-Straße einen deutlichen Sieg.

In der Kreisliga 2 gewinnt SV West-Eimsbüttel gegen den ETV mit 3:0 und steht nun auf Platz 5. Die Alsterbrüder siegen weiter wie am Fließband (auswärts 0:3 gegen Blau-Weiß Hellas) und können mit 73 Punkten, Tabellenzweiter Teutonia 05 hat 60 Punkte, entspannt dem Aufstieg in die Bezirksliga entgegen sehen. Chancenlos war dagegen Inter Eidelstedt in Waldenau. Die Eidelstedter mussten sich 4:1 geschlagen geben und rutschen auf Platz 7 ab.

Das Leistungsgefälle in der Kreisklasse wurde auch an diesem Wochenende wieder deutlich. Zwölf Tore schoss der HFC Falke (auf Platz 1 mit 70 Punkten) gegen die Mannschaft vom Osdorfer Born (auf Platz 14 mit 13 Punkten). Der Spitzenreiter Falke scheint ähnlich wie die Alsterbrüder kaum zu schlagen und marschiert weiter Richtung Kreisliga. Ebenfalls erfolgreich verlief der Spieltag für die Mannschaft von Standard Alu, die im Eimsbütteler Derby Stellingen mit 3:1 schlug. Der 1.FC Eimsbüttel schlug Rissen im Auswärtsspiel mit 1:2. Standard Alu entfernte sich so von den Abstiegsrängen (Platz 12) und Eimsbüttel steht nun im oberen Tabellendrittel auf dem vierten Rang. In der Kreisklasse 6 feiert FC Schnelsen (Platz 5) einen 3:2 Erfolg gegen Inter Hamburg (Platz 13).

Alle Ergebnisse für dieses Wochenende im Überblick

Regionalliga Nord (28. Spieltag)

Freitag 08. April 2016
19:30 Uhr
FC St. Pauli II – SV Drochtersen-Assel 0:2
Sonntag, 10. April 2016
13:00 Uhr
Hannover 96 II HSV II 2:2

Oberliga Hamburg (28. Spieltag)

Sonntag 10. April 2016
10:45 Uhr
USC Paloma – Niendorfer TSV 0:2
Sonntag 10. April 2016
15:00 Uhr
SC Victoria – SV Halstenbek Rellingen 1:1

Landesliga Hammonia (28. Spieltag)

Freitag 08. April 2016
19:30 Uhr
BW 96 Schenefeld – HEBC 0:1
19:30 Uhr
TuRa Harksheide SV Eidelstedt 0:1

Bezirksliga Nord (26. Spieltag)

Sonntag 10. April 2016
11:30 Uhr
SC Condor II – Eintracht Lokstedt 1:0

Bezirksliga West (26. Spieltag) 

Freitag 08. April 2016
19:30 Uhr

FC St. Pauli III  ETV 1:0
19:45 Uhr
GW Eimsbüttel – FC Roland Wedel 4:0

Kreisliga 2 (26. Spieltag)

Sonntag 10. April 2016
11:00 Uhr
SC Union 03 SV Krupunder Lohkamp 2:2
13:00 Uhr
SV West-Eimsbüttel – ETV II 3:0
13:00 Uhr
VSK Blau-Weiß Ellas – FC Alsterbrüder 0:3

Kreisliga 7 (26. Spieltag)

Sonntag 10. April 2016
15:00 Uhr
SuS Waldenau – Inter Eidelstedt 4:1

Kreisklasse 5 (26. Spieltag)

Samstag 09. April 2016
12:00 Uhr
HFC Falke – SV Osdorfer Born 12:1

Sonntag 10. April 2016
11:00 Uhr
Rissener SV II – 1. FC Eimsbüttel 1:2
11:00 Uhr
Standard Alu – TSV Stellingen 88 3:1

Kreisklasse 6 (26. Spieltag)

Sonntag 10. April 2016
13:00 Uhr
FC Schnelsen – Inter Hamburg II 3:2

Fett= Eimsbütteler Vereine

Weitere Fußballnachrichten aus Eimsbüttel.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Erich Thimm aus Eimsbüttel ist 70 Jahre alt und gerade seinen 60. Marathon gelaufen. Sein Ziel: Spenden sammeln.

Wegen der NS-Vergangenheit des bisherigen Namensgebers Wolfgang Meyer wird die Anlage umbenannt. Keine Chance für Musiker Olli Schulz als Namenspaten.

„Mein Sport wird Fair“ soll die Schulbehörde dazu bringen, faire Bälle für den Sportunterricht zu kaufen. Das wird sie sowieso. Doch der Senat finanziert die Kampagne.

Im Café „Le Parisien“ an der Gärtnerstraße werden Croissants und Baguettes selbst gebacken. Neueröffnung.

-
1
Neu im Stadtteilportal
GodemannMusic

Eimsbütteler Straße 37
22769 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern