Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Das libanesische Restaurant bietet auch einen Mittagstisch an. Foto: Louisa Grewe
Das libanesische Restaurant bietet auch einen Mittagstisch an. Foto: Louisa Grewe
Entscheidung der Yelp-Nutzer

Das L’Orient ist „All Time Favourite“

Das libanesische Restaurant in der Osterstraße ist ausgezeichnet worden. In einem deutschlandweiten Top-100-Ranking auf der Grundlage von Nutzerkommentaren der Bewertungsplattform Yelp steht das Eimsbütteler Restaurant ganz oben. In den Top 50 sind auch andere Lokale in Eimsbüttel gelistet.

Von Louisa Grewe

“Wir schwelgten im Geschmackshimmel” und “Der Auflauf war spektakulär gewürzt und unerhört lecker” sind nur einige der vielen positiven Kommentare auf Yelp. Durch sie liegt das L’Orient in der Osterstraße 146 in einem aktuellen Ranking der Plattform auf dem ersten Platz in Deutschland. Er sei überrascht, erzählt uns Inhaber Fadi Marouk in einem persönlichen Gespräch. „Das ist eine super schöne Sache und ich kann es bis heute noch nicht glauben“, sagt er. Vor allem montags sei die Auswirkung des guten Rankings spürbar, da sei nun mehr los, so Marouk.

Auch der Eimsbütteler Grieche Corfu Grill im Hellkamp ist unter den Top 20. „Das ist perfekt“, freut sich der Chef Giankoulas Achilleas, der erst von uns erfuhr, dass sein Geschäft auf Platz 13 liegt. „Kann man doch nicht meckern“, lachen mehrere Angestellte im Hintergrund. Weitere Eimsbütteler unter den Top 100 sind das Due Baristi im Langenfelder Damm sowie das Glück und Selig im Heußweg.

Die Methode

Erstmalig wurde in diesem Jahr ein Top-100-Ranking der beliebtesten Restaurants in Deutschland veröffentlicht. Die Plattform wollte die “All Time Favourites” der Nutzer herausfinden. Mitgezählt wurden dabei alle Orte, an denen gegessen werden kann. So lassen sich nicht nur Restaurants, sondern auch Imbisse und Gastro-Cafés in der Liste finden. Datengrundlage des Rankings ist eine Mischung aus vergebenen Sternen und den Kommentaren. Gezählt wurden ausschließlich Bewertungen, die von Nutzern mit Wohnsitz in Deutschland abgegeben wurden. So wollte man Touristenmeinungen vermeiden, sagt Friederike Kälble, Presse-Koordinatorin von Yelp in Europa. Insgesamt berücksichtigt die Liste alle abgegebenen Bewertungen seit der Yelp-Einführung in Deutschland 2010. Nach der Übernahme des Empfehlungsportals Qype im Jahr 2012 wurden die dort hinterlassenen Bewertungen übertragen. Somit sind auch Qype-Bewertungen in den aktuellen Top 100 berücksichtigt. Mehr als 20.000 Beträge seien in das Ranking eingeflossen, erzählt uns Heiko Thedens, Community-Manager bei Yelp.

Haben es neue Geschäfte schwerer, in die Top 100 zu kommen? Auch ein neues Restaurant, das in kurzer Zeit viele positive Bewertungen erhält, habe die Chance auf einen Platz, wenn auch nicht die Spitze, sagt Thedens. Es könne zudem ebensogut Nachteile haben, schon lange am Markt zu sein. Yelp werde dieses Top-100-Rankings in den kommenden Jahren regelmäßig wiederholen, um zu schauen ob es Entwicklungen gibt, erklärt Kälble. Im letzten Jahr wurde ein Ranking veröffentlicht, das lediglich auf den Informationen des Vorjahres beruhte. Auch dort war das L’Orient bereits unter den Top 3. „Kein Wunder“, so Kälble. In deutschen Großstädten seien internationale Restaurants besonders beliebt. Abseits davon finde auch deutsche Küche Anklang.

Inhaber Fadi Marouk, hier rechts im Bild, ist stolz auf die Anerkennung. Foto: Yelp
Inhaber Fadi Marouk, hier rechts im Bild, ist stolz auf die Anerkennung. Foto: Yelp

Aktive Hamburger

Insgesamt sind 42 Hamburger Restaurants unter den 100 beliebtesten Läden Deutschlands, mehr als aus Berlin, München oder Köln. „Die User in Hamburg sind extrem aktiv“, meint Heiko Thedens. Er ist als Community-Manager für den Bereich Hamburg und Umgebung zuständig. „Hamburger teilen gerne mit, wenn sie begeistert sind“, sagt er. „Heißt ja nicht, dass es woanders schlechter schmeckt“. Insgesamt seien bei Yelp nur rund 20 Prozent aller Bewertungen negativ, sagt er. Die Menschen teilen offenbar lieber ihre positiven Erfahrungen und halten sich mit Kritik erst einmal zurück.

Yelp wurde 2004 in San Francisco gegründet und ist mittlerweile in 32 Ländern aktiv. Auf der Online-Plattform sind insgesamt 95 Millionen Beiträge zu örtlichen Geschäften hinterlegt. Für die Plattform verwendet Yelp eine Empfehlungssoftware. Das Programm überprüfe jeden Beitrag auf Qualität, Zuverlässigkeit und Benutzerattraktivität. Es sollen nur Beiträge empfohlen werden, die für den Nutzer brauchbar sind – dies seien rund 75 Prozent.  Ziel sei es, die Plattform „sauber“ von gekauften und manipulierten Bewertungen zu halten, so Thedens. Man könne aber nie zu 100 Prozent ausschließen, dass das trotzdem passiere.

Mazza und Zimteis

Zurück zum L’Orient in der Osterstraße. In dem typisch libanesischen Restaurant gibt es traditionelle Küche. Vor allem die Mazza, wie die Vorspeisen hier heißen, seien sehr beliebt erzählt uns Inhaber Marouk. Er glaube, dass die Besucher das Gesamtpaket aus Essen, Qualität, Service und Atmosphäre schätzen und deshalb gern wiederkommen. Alle Gerichte würden mit traditionellen Gewürzen verfeinert, die direkt aus dem Libanon kommen. Auch das mache sein Restaurant besonders, so Marouk. Was anfänglich als Werbemaßnahme für neue Kunden eingeführt wurde, ist jetzt Tradition im L’Orient: Nach dem Essen bekommt der Gast hausgemachtes Zimteis. „Da wird er gar nicht gefragt“, lacht Marouk. Aber abgelehnt habe es noch keiner. Die Auszeichung sei auch für das Personal eine Riesenmotivation, erzählt uns der Inhaber. Er und sein Team wollen jetzt mindestens so gut bleiben.

Weitere Nachrichten aus Eimsbüttel.

Anzeige

Entdecken Sie LOKL Produkte

Sichern Sie sich Ihre Lieblingsprodukte direkt hier und unterstützen Sie lokale Anbieter.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Die „OMAS GEGEN RECHTS“ fordern die Bezirkspolitiker in Eimsbüttel auf, die Demokratie zu schützen – und sich von der AfD abzugrenzen.

Am kommenden Samstag übergibt Hamburgs Erster Bürgermeister die Parkanlage auf dem Stellinger A7-Deckel der Öffentlichkeit. Was die Bürgerinnen und Bürger dort erwartet.

Seit sechs Monaten betreibt Dr. Franziska Conrad nun mit zwei Kolleginnen die
Kleintierpraxis Eimsbüttel in der Tresckowstraße. Über ihren Weg nach Eimsbüttel
und das manchmal detektivische Suchen nach der richtigen Diagnose.

„Der Geheime Garten“ hat eine zweite Filiale eröffnet. Mit einer Neuerung: Ein Café ergänzt den Blumenladen.

-
Neu im Stadtteilportal
Naturheilpraxis Elbinsel

Grindelberg 77
20144 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern