Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Über 2.500 Wohnungen stehen in Hamburg leer - ... davon in Eimsbüttel. Die Grüne Fraktion in Eimsbüttel will ein neues digitales Verfahren auf den Weg bringen, dass die Erfassung der Leerstände einfacher macht.
In Eimsbüttel stehen immer wieder Wohnungen leer – wie zum Beispiel in der Rohnstraße 30. Foto: Grüne-Bezirksfraktion Eimsbüttel
Bezirksamt

Leerstand schneller erfassen – in Eimsbüttel bald möglich?

Über 2.500 Wohnungen stehen in Hamburg leer – viele davon in Eimsbüttel. Die Grüne Bezirksfraktion in Eimsbüttel will ein digitales Verfahren auf den Weg bringen, das die Erfassung von Leerstand erleichtert.

Von Kristin Gebhardt

Der Wohnungsmarkt ist angespannt – insbesondere in dicht besiedelten Bezirken wie Eimsbüttel. Was das Problem verschärft: Leerstand. Über 2.500 Wohnungen stehen in Hamburg leer, wie der Hamburger Senat im August dem Hamburger Abendblatt mitteilte. Die Grüne Bezirksfraktion in Eimsbüttel will Leerstand künftig schneller erfassen lassen.

Anzeige

Um Leerstände zu vermeiden, müssen Stadt und Bezirk wissen, wo Wohnungen unbewohnt sind und warum. Laut Jim Martens, Mitglied der Grünen-Bezirksfraktion, gehen im Bezirksamt Eimsbüttel die meisten Leerstandmeldungen in Hamburg ein. Aktuell bearbeiten die Mitarbeitenden die Meldungen noch manuell. Das sei zu zeitaufwendig, sagt Martens.

Leerstand erfassen und vermeiden

Zusammen mit der CDU haben die Grünen deswegen einen Antrag für ein digitales und zeitsparendes Verfahren gestellt. Damit sollen die Leerstände in Zukunft schneller erfasst werden. Die „Schlagkraft der Verwaltung muss maximiert werden“, sagt Ali Mir Agha, Vorsitzender der Grünen-Bezirksfraktion.

Dadurch bliebe mehr Zeit für die Prüfung und den Umgang mit Leerstandsmeldungen, schreiben die Grünen in einer Pressemitteilung. Die Mitglieder im zuständigen Ausschuss stimmten dem Antrag einstimmig zu. Am 24. November entscheidet die Bezirksversammlung, ob das Verfahren kommt. 

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Für fast doppelt so viel Geld wie ursprünglich geplant soll das Hamburg-Haus saniert werden. Wann die Bauarbeiten beginnen und warum vor allem ein geringerer Energieverbrauch im Fokus steht.

Das Gymnasium Dörpsweg in Eidelstedt soll bald den Titel „Europaschule“ tragen. Erst kürzlich wurde eine Italienreise der Schule mit 13.000 Euro gefördert.

Wer als Fußgängerin oder Radfahrer an eine Ampel kommt, muss häufig warten – der Autoverkehr hat Vorrang. Nun kommt die erste „Bettelampel“ in Hamburg, die das umkehrt – und die liegt in Eimsbüttel.

„JayJay’s Bowls, Juices & more“ hat im Stellinger Weg eröffnet. Was das mit Fußball zu tun hat und warum die Gastro-Kette nach Eimsbüttel wollte.

-
Neu im Stadtteilportal
La Belle France

Grindelhof 62
20146 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern