Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Die "Made in Eimsbüttel"-Messe ist auf nächstes Jahr verschoben. Foto: Gesche Pelters
Die "Made in Eimsbüttel"-Messe ist auf nächstes Jahr verschoben. Foto: Gesche Pelters
In eigener Sache

„Made in Eimsbüttel“-Messe verschoben

Die Veranstalter haben die bunte Messe für Kreative abgesagt und auf nächstes Jahr verschoben.

Von Eimsbütteler Nachrichten

Am Wochenende sollte es in der Telemannstraße rund gehen: Eine Messe für Unternehmer aus Eimsbüttel auf dem Schulhof der Telemannschule. Nun haben die Veranstalter sich jedoch dazu entschieden, die Messe für dieses Jahr abzusagen und auf das kommende Frühjahr zu verschieben.

Anzeige

Ersatztermin im nächsten Jahr

Ein Ersatztermin im nächsten Jahr ist schon in Planung, dafür wurden der 29. und 30. April ins Auge gefasst.

Der Besuch des Kreativhauses am Wochenende lohnt sich trotzdem: Bis zum 19. September ist die Ausstellung „Keine Küsschen“ geöffnet. Im Rahmen der Ausstellung präsentieren auch einige kleine Eimsbütteler Händler ihre Stände.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Aus Eimsbüttel in den Bundestag – wofür stehen die Eimsbütteler Direktkandidaten? Żaklin Nastić, Direktkandidatin der Linken, über soziale Gerechtigkeit in Eimsbüttel, außenpolitische Verantwortung – und die Rolle der Linken für eine mögliche Koalition.

Das Coronavirus in Hamburg: Wir informieren euch über aktuelle Fallzahlen und Entwicklungen für Eimsbüttel.

Was wäre, wenn am Sonntag auch unter 18-Jährige wählen dürften? Bei der bundesweiten U18-Wahl liegen die Grünen vorne – auch in Eimsbüttel.

In der Osterstraße eröffnet ein „Nadi-Markt“. Wo früher „Schuhkay“ war, wird es fortan orientalische Produkte geben.

-
Neu im Stadtteilportal
Café Lorenz

Margaretenstraße 76
20357 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern